WinFuture-Forum.de: Temperaturanzeige Bei Everest - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Temperaturanzeige Bei Everest


#1 Mitglied ist offline   Bembelbote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 49
  • Beigetreten: 09. September 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 18:49

also entweder bin ich blöd oder es wird nicht angezeigt...

wie kann ich denn mit everest sehen wie heiß meine festplatten sind? ich finde da einfach nicht..

danke schonmal für die hilfe!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Heto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.790
  • Beigetreten: 20. Juni 08
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Ciudad de las Gauchas

geschrieben 09. Dezember 2008 - 19:04

hallo,

Everest starten -----> links in der Leiste auf Computer klicken -----> Sensoren

Die Temperatur wird nur angezeigt wenn du einen Lizenz Key besitzt.

Um die Temperatur in der Taskleiste anzeigen zu lassen musst du wie folgt vorgehen.

Everest starten -----> Datei -----> Einstellungen -----> Hardware Überwachung ------> Sensorsymbole


mfg heto
Eingefügtes Bild

Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie könnten an einem Druckfehler sterben.
0

#3 Mitglied ist offline   Bembelbote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 49
  • Beigetreten: 09. September 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 19:06

aahhh, ne lizenz hab ich natürlich nicht!
danke schön ^_^
0

#4 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 2

geschrieben 09. Dezember 2008 - 19:08

Die Temperatur wird meist nur angezeigt wenn die Festplatten nicht über den Chipsatz SATA controller angeschlossen sind. Bei den 790Gx chipsätzen gehts beispielsweise nicht, angeblich muss man dazu im BIOS in den "native IDE" Modus schalten, was ja nicht sinn und zweck sein kann.

Ich weis nur das es mit dem J-Micron SATA controller funktionierte (auch im AHCI Modus) , der für die E-Sata Anschlüsse verantwortlich ist.

Weis ja nicht was du für einen Rechner hast. Everest verwende ich nicht, nur Speedfan.
0

#5 Mitglied ist offline   Bembelbote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 49
  • Beigetreten: 09. September 08
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Dezember 2008 - 19:13

ich hab ein MSI K9A2 Neo-F, Phenom X3 8450 und 2x2GB Geil Value 800 5-5-5-15.

hab jetzt speedfan drauf. da hab ich 3 mal temp und einmal core.
core ist ja klar. die "Temp 1-3" sind die festplatten?
0

#6 Mitglied ist offline   Heto 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.790
  • Beigetreten: 20. Juni 08
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Ciudad de las Gauchas

geschrieben 09. Dezember 2008 - 19:28

Hallo,

Alternativ zu Speedfan könntest du es noch mit HW Monitor probieren, da werden alle temperaturen angezeigt.

Hompage von HW Monitor

mfg heto
Eingefügtes Bild

Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie könnten an einem Druckfehler sterben.
0

#7 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.969
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 549
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 10. Dezember 2008 - 01:31

Hallo,
schau dir doch mal "PC Wizard" (Freeware) als Alternative zu Everest an.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#8 Mitglied ist offline   Bembelbote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 49
  • Beigetreten: 09. September 08
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Dezember 2008 - 11:00

cool, danke schön!
0

#9 Mitglied ist offline   X2-3800 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.113
  • Beigetreten: 03. August 07
  • Reputation: 2

geschrieben 11. Dezember 2008 - 11:06

Beitrag anzeigenZitat (Bembelbote: 09.12.2008, 20:13)

ich hab ein MSI K9A2 Neo-F, Phenom X3 8450 und 2x2GB Geil Value 800 5-5-5-15.

hab jetzt speedfan drauf. da hab ich 3 mal temp und einmal core.
core ist ja klar. die "Temp 1-3" sind die festplatten?


Die Temp 1-3 sind meist Sensoren vom Mainboard, einer davon ist mit der CPU gekoppelt, oft der sensor Temp2.

Wenn es keinen Sensor HDD0 oder ähnlich gibt dann siehts schlecht aus.

PC-Wizzard ist leider auch nicht in der Lage Festplattentemperaturen und SMART werte auszulesen.
Der Fehler liegt wohl an den Chipsatztreibern von AMD.

Dieser Beitrag wurde von X2-3800 bearbeitet: 11. Dezember 2008 - 11:18

0

#10 Mitglied ist offline   Bembelbote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 49
  • Beigetreten: 09. September 08
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Dezember 2008 - 12:24

das mit dem Temp 1-3 hab ich gestern festgestellt als ich nen neuen lüfter eingebaut hab.
HDD0 gibt es bei mir in der tat nicht :/
aber dafür kann ich die temps meiner festplatten mit dem wizard sehen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0