WinFuture-Forum.de: Festplatten-ordner-zugriffsfehler - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Festplatten-ordner-zugriffsfehler Dr. Watson startet


#1 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

  geschrieben 08. November 2008 - 21:01

System:

1. physikalische Festplatte WinXP SP3; aktuelle Updates und Patches installiert

2. physikalische Festplatte WD1000BB (als erweiterte logische Partition); mit NTFS-Dateisystem; zu ca. 80% belegt

Problem:

2. Festplatte enthält Ordnerstruktur mit ca. 70 Ordnern in denen sich jeweils 1-2 Dateien befinden. Beim Öffnen des Explorers und einem Klick auf das Laufwerks-Icon und/oder dessen Bezeichnung (visuelle Aufbereitung Pkt. 1), aktiviert sich sofort Dr. Watson, der Explorer reagiert nicht mehr und muß mittels Taskmanager beendet werden!

Beim Klick auf das Zeichen (Baumstruktur) des Laufwerks (visuelle Aufbereitung Pkt.2), erweitern sich dessen Unterordner und die darin befindlichen Dateien lassen sich problemlos öffnen !

Fehlereingrenzung:

- Systemweit kein(e) Treiberproblem(e) in Computerverwaltung
- keine Plattenfehler (HDTune und CrystalDiskInfo)
- keine Chkdsk-Fehler (mehrmaliger Durchlauf auf Wiederherstellungskonsolenebene)
- keine Viren, Trojaner, Würmer, da separater PC und vom I-net separiert
- öffnen im Total Commander in jeder Ordner-Ebene ohne Probleme möglich

Visuelle Aufbereitung:

Angehängtes Bild: Struktur.JPG

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 _Der dom_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. November 2008 - 23:08

Es sieht mir so aus als hättest du ein Visual Style installiert? Kann das sein? Denn das MCE sieht Standardmäßig nich so aus! Es könnte ein Fehler in der Verarbeitung geben womit Windows nicht zurecht kommt <--- für alle die jetzt lachen: DAS GIBT ES!!!!!
0

#3 Mitglied ist offline   loedl 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 38
  • Beigetreten: 16. Juli 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:.AT

geschrieben 10. November 2008 - 16:08

Nun, also der visuelle Stil iss sicher der orginale vom MCE, nur die Icons sind verändert, das dürfte nichts mit der Sache hier zutun haben. ;)

Um zur Sache zurückzukommen: Hast du schon versucht von einer BootCD (etwa irgendeiner LiveCD oder selbstgemachter LiveCD) auf die Daten zuzugreifen bzw. diese testweise zu kopieren? Das könnte die Sache ein bisschen eingrenzen. Von deinen weiteren Erklärungen her bin ich mir allerdings ziemlich sicher, dass die Platte und alle Daten darauf völlig ok sind. Ich würde erstmal ein "sfc /scannow" (von einer cmd aus) zu machen, damit wird nach veränderten Systemdateien gesucht und diese werden dann in den Originalzustand versetzt. Eventuell musste dabei deine XP-CD einlegen und der Vorgang kann ein bisschen dauern. Hilft das auch nicht, würde ich eine XP Reperaturinstallation versuchen.

Etwas anderes was mir noch einfällt wäre, dass da irgendein Explorer-Addon (Shellkontextmenü/Menüleiste/etc.) vom Explorer geladen wird, mit dem der Explorer nicht zurecht kommt. Eventuell auch in diese Richtung suchen, vielleicht auch mit shexview, aber nicht zu viel löschen und nur bei konkretem Verdacht eines Explorer-Objektes.

Dieser Beitrag wurde von loedl bearbeitet: 10. November 2008 - 16:15

0

#4 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 10. November 2008 - 17:09

@ Der dom - kein Visual Style installiert, Laufwerks-Icons nur über Regestry Eintrag geändert und diese sind auch in gleicher Art auf meinem Server - und da ist nichts, kann also als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.
@ loedl - wie gesagt, mehrfach Chkdsk auf Wiederherstellungskonsole und nichts, probehalber Virenscanner installiert und nichts! Kopieren und verschieben -> derselbe Fehler? wie oben beschrieben, auf + und alles möglich, direkt anklicken und Dr.Watson meldet sich im Task-Manager! Platte in anderen Rechner - gleiches Problem und nur bei dieser Platte! Alle anderen 10 HDD's in diesem Rechner einwandfrei! Explorer-Addon's können ausgeschlossen werden, mache ich mir über die Regestry selber. Werde wohl mal alle Daten auf eine andere Platte schieben und diese mal neu formatieren!


Trotzdem danke für die Denkansätze!

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 10. November 2008 - 17:10

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0