WinFuture-Forum.de: Vista & Xp Support - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Vista & Xp Support


#1 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. April 2008 - 17:52

da ja viele immer behaupten xp hat länger support als vista, hier mal von microsoft österreich eine quelle + text ;)

auszug vom " Microsoft Vista Blog "

Mainstream Support endet: XP: 14.04.2009
http://support.micro...ecycle/?p1=3223

Mainstream Support endet: Vista: 10.04.2012
http://support.micro...cycle/?p1=11707

Also nein: XP wird nicht länger supportet als Vista.

-------------------------------------------------------------------------------------

quelle: http://www.vistablog.at
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Tiggz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 918
  • Beigetreten: 13. September 06
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. April 2008 - 17:57

Zitat

Folglich überrascht es kaum, dass die mittlerweile erschienenen Einträge im Lifecycle Guide für die Vista-Home-Versionen eine Lebensdauer von 5 Jahren voraussagen (der Support endet also 2012), während Vista Business und Enterprise zudem den extended Support bekommen sollen (bis 2017). Erstaunlich ist hingegen, dass Microsoft die eigentliche Vollversion Vista Ultimate offenbar als "Lösung für Endanwender" einstuft und ebenfalls nur den Mainstream-Support gewähren will. Das gilt auch für die 64-Bit-Variante.

Sollten die Daten des Lifecycle Guides stimmen, würde der Support für Vista Ultimate und die Home-Versionen bereits zwei Jahre früher auslaufen als für Windows XP: Hier läuft der Support für alle Versionen einheitlich bis mindestens 2014.

http://www.heise.de/newsticker/Support-fue...-/meldung/86083

Extended Support für XP läuft bis 2014 ;)

Dieser Beitrag wurde von Tiggz bearbeitet: 05. April 2008 - 17:59

0

#3 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. April 2008 - 18:02

ja, aber patches für business lassen sich ja auch auf ultimate installieren. also von dem her, auch mit ult bis 2012. ultimate war ja eher für leute gedacht, die sowohl zuhause,als auch in der firma den laptop benutzen. ne firma wird sich sicher nicht ult kaufen, was macht ne firma mit mediacenter ? ;)

ult. ist hauptsächlich nunmal für home user

Beitrag anzeigenZitat (Tiggz: 05.04.2008, 18:57)

http://www.heise.de/newsticker/Support-fue...-/meldung/86083

Extended Support für XP läuft bis 2014 ;)


ja extended = kostenpflichtig. der extendet vista support läuft bis 2017 ;)
0

#4 Mitglied ist offline   Tiggz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 918
  • Beigetreten: 13. September 06
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. April 2008 - 18:09

Beitrag anzeigenZitat (Erazor84: 05.04.2008, 19:02)

ja extended = kostenpflichtig...

Nein:

"Extended Support" = Zum kostenlosen Download stehen dann nur noch jene besonders wichtigen Patches bereit, die Lücken stopfen, die Microsoft als sicherheitskritisch einstuft.

Zitat

der extendet vista support läuft bis 2017

Nicht alle Versionen: http://www.windows-vista-update.com/Window...Life-Cycle.html

Dieser Beitrag wurde von Tiggz bearbeitet: 05. April 2008 - 18:12

0

#5 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. April 2008 - 18:12

Beitrag anzeigenZitat (Tiggz: 05.04.2008, 19:09)

Nein:

"Extended Support" = Zum kostenlosen Download stehen dann nur noch jene besonders wichtigen Patches bereit, die Lücken stopfen, die Microsoft als sicherheitskritisch einstuft.

Nicht alle Versionen: <a href="http://www.windows-vista-update.com/Window...Life-Cycle.html" target="_blank">http://www.windows-vista-update.com/Window...Life-Cycle.html</a>


wieso schreibt microsoft dann sowas auf ihrer site?


Generell für Business Versionen 10 Jahre Support: (Vista & XP)

* 5 Jahre Mainstream
* 5 Jahre Extended (Kostenpflichtig)

Dieser Beitrag wurde von Erazor84 bearbeitet: 05. April 2008 - 18:12

0

#6 Mitglied ist offline   Tiggz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 918
  • Beigetreten: 13. September 06
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. April 2008 - 18:13

Extended ist nicht kostenpflichtig: http://support.micro....com/lifecycle/



Zitat

Im Detail bedeutet das, dass noch bis 2009 für alle XP-Versionen der so genannte "mainstream support" läuft. Darunter versteht Microsoft die "Bearbeitung technischer Anfragen (kostenfreier Support, kostenpflichtiger Support von Anfragen oder Abrechnung auf Stundenbasis, Garantieanfragen)", "Security Update Support" sowie die "Beantragung von Hotfixes, die nicht im Zusammenhang mit sicherheitsrelevanten Themen stehen".

Es folgt anschließend eine zweite Phase namens "extended support" (von Microsoft mit "Erweiterter Support" übersetzt): Zum kostenlosen Download stehen dann nur noch jene besonders wichtigen Patches bereit, die Lücken stopfen, die Redmond als sicherheitskritisch einstuft. Diese zweite Phase dauert entweder fünf Jahre oder bis zu zwei Jahre nach dem Erscheinen des Nachfolgers vom Nachfolger, in diesem Fall also bis zum Erscheinen des Vista-Nachfolgers, und damit mindestens bis 2014. Ursprünglich sollte diese zweite Phase nicht für "Lösungen für Endanwender" gelten, doch bei XP Home und MCE macht Microsoft nun eine Ausnahme.

http://www.heise.de/newsticker/Extended-Su...-/meldung/84212

Dieser Beitrag wurde von Tiggz bearbeitet: 05. April 2008 - 18:18

0

#7 _Erazor84_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. April 2008 - 18:20

Beitrag anzeigenZitat (Tiggz: 05.04.2008, 19:13)

Extended ist nicht kostenpflichtig: http://support.micro....com/lifecycle/


ja patches nicht, das hab ich ja nicht gemeint, aber wenn man von ms hilfe wünscht, dann kostets was. aber wiegesagt, extended support für vista business ist bis 2017. extended support für xp PROFESSIONAL nicht home! bis 2014.

wobei ich mit sicherheit rechne, das JEDER patch der im extended lifecycle erscheint sich sowohl auf XP Home, als auch auf vista home & ult installieren lässt.

aber mal abwarten ;)

was auch immer passiert, lassen wir uns überraschen. fakt ist, so wie ichs geschrieben habe, steht es auf dem offiziellen microsoft blog von vista. und ich denke doch das die infos die MICROSOFT über IHR betriebsystem hat, richtig sind ;)

Dieser Beitrag wurde von Erazor84 bearbeitet: 05. April 2008 - 18:37

0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.930
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 761
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 05. April 2008 - 18:53

kloppt euch :ph34r:

Zitat

it's done when it's done


Aber dammit ich mich mal in die klopperei schmeißen darf:

Vista (ausser Business und Enterprise) gehen meines wissens bis ~ 2010..... die beiden genannten bis 2017... ka WO ich das gelesen habe... meine Heise oder Microsoft.de...

Der Patch-zyklus geht bis 2017.

XP ist mir kein "Datum" / "Zeitraum" bekannt :imao:
0

#9 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. April 2008 - 20:29

Bis dahin ist soviel Zeit ... Wollen wir nicht mal abwarten, und nicht im Kaffeesatz lesen ... In den nächsten Jahre kann soviel passieren ... Und nach den Erfahrugen mit Microsoft sehe ich Windows 7 im nächsten Jahr genauso wenig wie 2010 ... Und davon ist die Supportzeit der vorhergehenden Betriebssysteme auch erheblich abhängig. Und wenn es keine Support und keine Updates für ein betriebssystem mehr gibt heißt das noch lange nicht das es Tod ist. Kenne ein bis zwei Leute die haben heute noch Windows 95 bzw. 98 drauf und sind glücklich ... Ich kann es zwar auch nicht ganz nachvollziehen aber es ist so!

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 05. April 2008 - 20:30

0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.930
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 761
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 05. April 2008 - 20:32

Beitrag anzeigenZitat (Computer: 05.04.2008, 21:29)

Kenne ein bis zwei Leute die haben heute noch Windows 95 bzw. 98 drauf und sind glücklich ... Ich kann es zwar auch nicht ganz nachvollziehen aber es ist so!


och wenns luppt dann luppts :imao: viel kannst davon eh nicht mehr erwarten und die "schändlings-Zahlen" gehen ja auch rapide nach unten für diese alten schmöker :ph34r:
0

#11 Mitglied ist offline   Alex Michel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 58
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. April 2008 - 20:37

Beitrag anzeigenZitat (Erazor84: 05.04.2008, 18:52)

da ja viele immer behaupten xp hat länger support als vista, hier mal von microsoft österreich eine quelle + text :ph34r:

auszug vom " Microsoft Vista Blog "



Ist doch schon merkwürdig, dass der Blog genau am 4.April 2008 um ca. 22 Uhr erstellt wird!

Sind da einige am Nerv getroffen worden?

Gegendarstellung?!!

Was soll damit erreicht werden?

Kann sich jeder sein Teil zu denken!

PS. Ist da ein Netzwerk tätig?! Viele offene Fragen!

Dieser Beitrag wurde von Alex Michel bearbeitet: 05. April 2008 - 20:50

Wenn der Klügere immer nachgibt, regiert der Dumme und die Einfalt die Welt!

Die Gesellschaft leidet unter den Menschen, die Realitäten be- oder unbewusst ausblenden!
0

#12 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2
  • Wohnort:127.0.0.1

geschrieben 05. April 2008 - 20:57

Beitrag anzeigenZitat (Alex Michel: 05.04.2008, 21:37)

Ist doch schon merkwürdig, dass der Blog genau am 4.April 2008 um ca. 22 Uhr erstellt wird!

Warum merkwürdig, ist dann die Sternenkonstellation gerade ungünstig oder so?
0

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.930
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 761
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 05. April 2008 - 21:12

Beitrag anzeigenZitat (swissboy: 05.04.2008, 21:57)

Warum merkwürdig, ist dann die Sternenkonstellation gerade ungünstig oder so?


merkwürdig ist dort nur, dass der gute mann etwas gefunden hat, was entgegen seiner verschwöhrungstheorien in den "Anti-Vista-Treads" kurisert :ph34r: (sry ist ebend meine eigene Meinung hierzu)

Also müssen mer nun die Verschwöhrung in der Verschörungstheorie suchen :imao:
0

#14 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.962
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 299
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 05. April 2008 - 21:33

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 05.04.2008, 22:12)

Also müssen mer nun die Verschwöhrung in der Verschörungstheorie suchen :ph34r:

Das ist einfach: Um genau 22.00h mitteleuropäischer Zeit wurde im Jahre des Herrn 1850 die Ortschaft El Pueblo de Nuestra Señora la Reina de los Ángeles del Río de Porciúncula mit damals 1600 Einwohnern zur Stadt erklärt. Da in der Ortschaft/Stadt einer der Grossväter eines Entwicklers von NT dadurch zu unverhofftem Reichtum kam, da er kurz vorher Immobilienbesitz erwarb und dadurch seinen Enkel auf die Universität von Yale schicken konnte, der dann Yura studierte und ein angesehener Anwalt wurde, er dadurch einiges an Geld ansammeln konnte und wiederum seinem Sohn eine ordentliche Bildung verschaffte, der wiederum seinem Sohn und so weiter konnte der besagte Nachfolger dann aufgrund guter Bildung entscheidend an der Entwicklung von NT mitentwickeln, was dann wiederum irgendwann zu der heutigen Entwicklung führte.
Wäre das damals 1850 um 22.00h deutscher Zeit oder 15.00h dortiger Zeit nicht geschehen wäre der Blog gestern nicht gepostet worden.
Eine andere Erklärung ist der Flügelschlag eines Schmetterlings, der einen Taifun auslöste (Du bist Deutschland!) oder aber ein Sack Reis, der umfiel.
Da das alles aber unbedingt auch eine Antwort erfordert: 42.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 05. April 2008 - 21:35

0

#15 Mitglied ist offline   Alex Michel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 58
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. April 2008 - 19:23

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 05.04.2008, 22:12)

Also müssen mer nun die Verschwöhrung in der Verschörungstheorie suchen :)


Nun, geht das über Deine Vorstellungskraft?

Es gibt Hardliner, die störrisch trotz eindeutiger Beweise und Urteile begangene Verschwörungen abstreiten! Gab es ja schon einige….Oder?

Wollen wir doch mal 1 + 1 zusammenziehen!

Fakt ist, dass das Dementi im Österreich Blog plötzlich kurz nach der Veröffentlichung in RP Online „Windows XP überlebt Vista“ auftaucht.

Machen wir doch die Rechnung auf warum man so von Seiten Microsoft reagieren könnte!

Nehmen wir mal fiktive Zahlen, die wahrscheinlich noch zu tief angesetzt sind:

Deutschland hat ca. 80 Millionen Einwohner, davon hat nicht jeder einen PC oder Notebook.
Manche werde 2 oder vielleicht 3 Rechner in ihrem Besitz haben.

Rechnen wir alle Privathaushalte zuzügl. der Firmenrechner zusammen und würden auf 40 Millionen Rechner in Deutschland kommen (geschätzte 900 Millionen Weltweit http://www.comdays.c...hans_joerg.pdf).

Setzen wir mal zur leichteren Berechnung einen Betrag von 100 EUR pro Betriebssystem ein.

40 Millionen Geräte x 100EUR = 4 Milliarden EUR (nur in Deutschland)

Na, ist das nicht ein Markt um den es sich mit allen Mitteln zu kämpfen lohnt?

Legenden von Usern die den Markt kontrollieren lässt sich übrigens von dem, der an der Quelle sitzt leicht erstellen und diese zu bezahlen ist Peanuts zu dem o.g. Marktwert! Spricht Microsoft nicht selbst von einer gut gefüllten Kriegskasse! Wie ist diese Aussage zu verstehen?!

Was hält Microsoft davon ab in Redmond oder anderen Ländern ganze Trupps zu unterhalten, die nichts anderes tun als sofort auf alle gegen deren Interesse ob im Internet oder wo anders veröffentlichten Artikel zu reagieren und diese zu eliminieren.

Was hält Microsoft davon ab, ganze Internetauftritte zu gestalten und dort Foren unter dem Deckmantel Informationsaustausch/Systemhilfe zu unterhalten um das aktuelle Stimmungsbarometer zu ermitteln.

Da sollten sich mal einige Gedanken machen!
Wenn der Klügere immer nachgibt, regiert der Dumme und die Einfalt die Welt!

Die Gesellschaft leidet unter den Menschen, die Realitäten be- oder unbewusst ausblenden!
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0