WinFuture-Forum.de: Einstiegsgehalt Eines Softwareentwicklers - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Einstiegsgehalt Eines Softwareentwicklers


#1 Mitglied ist offline   bLaCkRaBbIt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.433
  • Beigetreten: 08. November 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Karlsbad

geschrieben 19. März 2008 - 01:10

hi,

mich würde interessieren, was ein BA Student des Fachs Wirtschaftsinformatik mit einer >=40h Woche in Baden-Württemberg nach seiner Ausbildung im Schnitt bekommt, insbesondere wenn er bei seinem Ausbildungsbetrieb angefangen hat. ich habe schon einiges dazu gelesen, mich würden aber eher eure erfahrungen (vielleicht seit ihr grad mit der asubildung fertig geworden oder stellt selbst ein) interessieren. hauptaufgabe ist im unternehmen die softwareentwicklung und datenbankprogrammierung auf basis von .net.
ich braucht auch nicht umbedingt eure firma oder euer gehalt sagen, es reicht mir z.b. auch, wenn ihr sagt, dass in eurem unternehmen ca. 100 leute beschäftigt, ihr aus dem bereich so und so seid und das jahresgehalt bei ca. 35000 brutto ist.

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Emicom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 417
  • Beigetreten: 07. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Irgendwo an der Grenze zur Schweiz

geschrieben 31. Juli 2008 - 17:57

würde mich auch interessieren :(

#3 Mitglied ist offline   radyr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.014
  • Beigetreten: 05. September 03
  • Reputation: 84
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. August 2008 - 10:14

Trifft sich gut. Bin gerade mit der BA in Stuttgart fertig geworden und hab WI studiert! :baby:

So im Durchschnitt verdienen meine Studienkollegen und ich zwischen 38000€ und 46000€ im Jahr. Natürlich gibt es da dann verschiedene Zusätze, wie Firmenwagen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Bonuszahlungen usw.

Außerdem sind natürlich nicht alle als Softwareentwickler unterwegs. Die meisten eher als Consultant.

Nähere Infos? PM an mich! :D

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0