WinFuture-Forum.de: Usenext Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Usenext Problem


#1 Mitglied ist offline   blauersalon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 552
  • Beigetreten: 25. Juli 07
  • Reputation: 26
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. März 2008 - 11:38

Hallo,
habe ein Problem mit Usenext.
Immer wenn ich einen download starten will, zeigt er mir an unten wie groß die Datei ist aber, er empfängt nichts. Die Geschwindigkeit steht bei mehr als 20 Versuchen permanent auf null ! Ich habe noch 75 Gigabyte frei zu downloaden aber es startet einfach nicht mit dem download

MfG
blauersalon
Es ist nie der Computer der Fehler macht, sondern der Mensch der ihn Programmiert.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   h.murphy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 262
  • Beigetreten: 24. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Gelsenkirchen

geschrieben 16. März 2008 - 11:49

Versehentlich Freedownload eingestellt?
Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir,
deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band, wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut.
E nomine patris, et fili, et spiritus sancti!

Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion umzusetzen
0

#3 _Hinterwäldler_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. März 2008 - 14:57

Dieser Anbieter ist meines Wissens ein Bezahldienst zum Download von Raubkopien mit eigenen Support. Es hat nichts mit dem öffentlichen Usenet gemeinsam. Würdest du dich an dessen Mitarbeiter wenden.
0

#4 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 16. März 2008 - 15:15

Wow, hätte nicht gedacht, dass ich mal einen "treffe", der das wirklich nutzt... ;)
0

#5 Mitglied ist offline   Duff-Man 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 182
  • Beigetreten: 10. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 20. März 2008 - 08:10

warum denn? Ich nutze es auch :)
jo free download aktiviert wäre eine möglichkeit...
aber es kann auch an der datei liegen... manchmal sind bestimmte newsgroups so ausgelastet dass die geschwindigkein nicht weiter als 2000 geht, manchmal sogar auf null ist, wie be dir... Das geschieht aber zielich selten...
probier n anderes newsgoup oder einfach ne andere datei. Oder was mir auch einmal passiert ist, alle server waren down :) 2 tage lang konnte man NICHTS downloaden... na ja aber wie gesagt, sowas geschieht wirklich selten^^
0

#6 Mitglied ist offline   Hoshie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 260
  • Beigetreten: 21. März 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. März 2008 - 23:39

Normalerweise sollte jeder wissen, das Logistep mit Usenext zusammenarbeitet..
0

#7 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 21. März 2008 - 01:19

 Zitat (Hinterwäldler: 16.03.2008, 14:57)

Dieser Anbieter ist meines Wissens ein Bezahldienst zum Download von Raubkopien mit eigenen Support. Es hat nichts mit dem öffentlichen Usenet gemeinsam. Würdest du dich an dessen Mitarbeiter wenden.


Wenn du keine Hilfe zu einem Thema beitragen willst, dann halt dich doch einfach raus, jeder Hardwarehersteller, Softwareentwickler oder Internetdienstleister hat eine eigens Forum.... deiner Logik zufolge soll man die Hilfe nur da nutzen, wo man das Produkt oder die Dienstleistung bezogen hat, was dementsprechend ein Forum wie dieses ziemlich uninteressant machen müsste...

Bieten wir hir nicht jedem Hilfe an, ob ICQ oder Probleme mit einer Netzwerkconfig?
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#8 Mitglied ist offline   floerido 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 721
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 21. März 2008 - 01:26

Mit dem Satz

Zitat

Dieser Anbieter ist meines Wissens ein Bezahldienst zum Download von Raubkopien mit eigenen Support.


Wurde doch eigentlich ein Hinweis gegeben, dass es sich um etwas Illegales handelt und die Hilfe gegen die Forenrichtlinien verstossen würde.
0

#9 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 21. März 2008 - 01:35

Kann irgendwo ja nicht so illegal sein, wenn es der Staatsanwaltschaft egal ist und auch in Zeitschriften geworben wird.

Laut AGB von ICQ ist es auch untersagt sich mit nicht ICQ Clients zum Netzwerk zu verbinden und jedem der qip, trillian, miranda... etc benutz ist es wayne.

Ernsthafte illegale Handlung seh ich hier nun wirklich nicht.

lg
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#10 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.962
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 299
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 21. März 2008 - 01:36

Nein, denn sonst wären Newsgroups (das ist ja nur eine Untersparte), Youtube, Torrent etc. genauso illegal, da dort genauso urheberrechtlich und teilweise kopiergeschütztes Material angeboten wird. Selbst hier im Forum kommt das vor, was also machen, das Internet abschalten?
Nein, die Anbieter selbst können nichts dafür, auch wenn sie evtl. etwas dagegen machen könnten, denn für die Inhalte sind die Anbieter nicht verantwortlich, sondern nur die "Teilnehmer".
Und in unserem Rechtssystem ist nunmal jeder solange unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde.
Will sich hier irgend jemand nun erdreisten den Threadersteller als schuldig zu beschimpfen?
Der werfe dann bitte den ersten Stein.
0

#11 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 21. März 2008 - 01:39

 Zitat (Samstag: 21.03.2008, 01:36)

Und in unserem Rechtssystem ist nunmal jeder solange unschuldig, bis seine Schuld bewiesen wurde.

Jep und da wir sowieso nicht wissen, ob es sich nun um Urheberrechtlichgeschütztes Material handelt, was dort bezogen wird, ist es mehr als dreist obiges zu behaupten.

so long

b2t
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#12 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.769
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 199
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 21. März 2008 - 02:00

Schließe mich meinen Vorrednern an. Aber ich frage mich wie man für Binarys zahlen kann? Gibt doch auch andere Wege.. Aber bequemlichkjeit hat halt ihren Preis.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#13 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 21. März 2008 - 03:01

 Zitat (Ler-Khun: 21.03.2008, 02:00)

Aber bequemlichkjeit hat halt ihren Preis.

Und die versprochene Geschwindigkeit beim saugen, wenn es sie denn gibt :)
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#14 Mitglied ist offline   floerido 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 721
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 21. März 2008 - 13:28

Trotzdem kann man UseNext mit einem Honeypot vergleichen (gerade von deren Werbung). Deshalb finde ich es richtig vor diesen Anbieter zu warnen.
Erinnert sich noch einer an FTP-Welt?

Man sollte doch eine Unterscheidung zwischen UseNext und Usenet machen, gerade wie sie in der öffentlichkeit auftretten.
0

#15 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 21. März 2008 - 16:34

Zitat

Man sollte doch eine Unterscheidung zwischen UseNext und Usenet machen, gerade wie sie in der öffentlichkeit auftretten.
Das fällt den Anfängern leider nicht ein/auf, da das normale Usenet bekanntlich keine Werbung macht.

Aber ich sehe das wie du, die genannten Anbieter sind eigentlich nur für Binary-Groups zu gebrauchen, (annähernd) alles andere bekommt man auch über freie Usenet-Zugänge(T-Com, 1&1, ...). Für Warez zu zahlen, finde ich persönlich ja noch schlimmer, als sie sonstwo umsonst zu besorgen.

BTW, "wir loggen keine Daten mit", Papier/Webseiten sind geduldig...Arcor behauptet ja auch, sie würden nicht loggen und machen's trotzdem...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0