WinFuture-Forum.de: Rentenangst - Der Kampf Um Die Altersversorgung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Rentenangst - Der Kampf Um Die Altersversorgung

#16 Mitglied ist offline   sibbl 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 30. Dezember 06
  • Reputation: 3
  • Wohnort:localhost

geschrieben 13. März 2008 - 21:14

schaut doch mal bei zdf in der mediathek - nutzen unsere lehrer auch immer wennse irgendwelche berichte zeigen wollen, die bei ard/zdf kamen *g* http://www.zdf.de/ZDFmediathek/

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Gabo12 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 0
  • Beigetreten: 29. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 29. März 2008 - 23:04

An den "Threadstarter", hier findest du den Film:

Teil1:
http://video.google.de/videoplay?docid=-36...h&plindex=0

Teil2:
http://video.google.de/videoplay?docid=135...h&plindex=4

Teil3:
http://video.google.de/videoplay?docid=-11...h&plindex=2

Teil4:
http://video.google.de/videoplay?docid=161...h&plindex=1

Teil5:
http://video.google.de/videoplay?docid=-12...h&plindex=3

Dieser Beitrag wurde von Gabo12 bearbeitet: 29. März 2008 - 23:05


#18 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 30. März 2008 - 02:13

Danke, aber die Qualität ist deutlich zu schlecht und ich habe den Film inzwischen.

#19 Mitglied ist offline   Ponte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 558
  • Beigetreten: 18. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Niederbayern
  • Interessen:Politik, PC, Krav Maga, Fußball, Fitness

geschrieben 31. März 2008 - 08:52

Türlich haben die Parteien Macht und das nicht nur Im Fernsehen. Freiheit in Wort, Schrift und Bild ist schon lange nicht mehr der Fall bei uns! Kaum hast du was Regierungsfeindliches veröffentlicht, wird dir Druck gemacht von oben. Warum wird wohl jedes kleinste Problem von den Linken oder der NDP an den Pranger gestellt, was wirklich unbedeutend ist und von Liberalen Parteien nicht! Bei uns in der schwarzen gegen in niederbayern findest eigenlich nur Hetze gegen Rot in den Zeitungen und immer nur gutes über Schwarz. Wie wunderlich ^^
Und im Fernsehen ist es eig. auch immer das selbe! Zum Beispiel die ganzen Kriegsdokus, die richtig guten, die den Sachverhalt klar und deutlich darstellen wie es im 2.Weltkrieg zugegangen ist werden nie gezeigt, di kannst höchsten im DVD Laden in der hintersten Ecke finden. Es werden nur immer die Sachen gezeigt, wo der Deutsche als letzer Dreck und Mörder gezeigt wird...Schindlers Liste etc. wird 20 mal im Jahr wiederholt, aber was die Alliierten uns angetan haben wird im Hintergrund gehalten! Z.B. "Bomber über Dresden" wär so ein guter Film, kannste bei Amazon.de kaufen etc. oder "Der letzte Widerstand"! Sind nur so Beispiele...
Oder der Irak Krieg: Tag täglich wird berichtet von Selbstmordanschlägen etc., aber von den Verbrechen der Amerikaner am irakischen (normalen zivil) Volk wird nichts gezeigt, sonst wär man gegen Ami-UNterstützung. Und letztendlich sind wir Deutschen wieder die dummen und bekommen am meisten ab bei irakischer Vergeltung, weil wir dem Vorbild aus Übersee in den Arsch kriechen müssen und UNterstüzen müssen! Naja, Sicherheit im eigenen Land war schon immer an 2. Stelle!
Naja, bin bissl vom Thema abgeschweift, aber ich könnte mich noch 10 Stunden auslassen über diesen Mist!
Zum Thema Rente: Naja, einfach selber Sparen. Vom Staat kannste sowieso nichts erwarten, die spenden lieber Geld in irgendein Buschdorf oder zahlen fleißig in die EU oder an Polen (wie wenn 50 Jahre Reparationszahlungen nicht langen, uns zahlt auch keiner Geld für das Trümmer-Dresden oder Berlin), als das sie es in das Rentensystem einsparen!
Naja, bald is eh aus mit deutscher Wirtschaft und sozialem System, wenn aus 23% 50% werden, ihr wisst schon was ich meine!

Naja, jetzt muss ich mal weiter arbeiten, so eine Firma hält sich von allein aufrecht! ;-)

MFG Tobi
Dell XPS 15Z (Core i7, 16GB Ram, 512GB SSD)
Thermaltake Ponte (Core i7, 16GB, Geforce 570GTX, 4TB Raid 1)

~Politiker sind keine Lügner, denn um lügen zu können muss man Ahnung
haben, wovon man redet!~

#20 Mitglied ist offline   don.keilione 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 720
  • Beigetreten: 18. April 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Düsseldorf

geschrieben 31. März 2008 - 09:21

@ Ponte
Mit den Filmen stimmt schon, aber wirklich schlimm ist es nicht. Du kannst sie zumindest besorgen, besser als sie überhaupt nicht zu bekommen.

Außerdem waren wir nun mal Mörder. Oder denkste die Juden finden das toll?

Bei dem anderen finde ich das du zu sehr Emotionen reinspielst. Die Hälfte davon ist nicht annährend wahr.
Wann hatten wir einen Anschlag hier in Ger? Also so richtig einen?
Das waren meistens Trittbrettfahrer, aber nicht wirklich die Organisation.
Und wir sind den Amis nicht in den Arsch gekrochen, oder warum sind wir nicht im Irak? Schon mal daran gedacht?

Also ich halte mich für nicht Dumm, wenn du das von dir behauptest, ich wiederspreche nicht.

Sicherheit an 2. Stelle? Willst du überall Kameras? Computer Spionage ohne driftigen Grund?
Reichen nicht schon die gläsenern Konten?

Kennst du den Satz: "Wer für die Freiheit mehr Sicherheit will, verliert am Ende beides?"


Beitrag anzeigenZitat (julius-friedrich: 13.03.2008, 15:37)


.......

ach so,
da wären noch zwei interessante links:

http://www.riesterre...g.de/index.html



Sorry wenn ich das sage, aber dieser Beitrag ist absoluter Bullshit.

1. Es wird auf die Riester Rente keine 28 % erhoben, das gilt nur für Kapitalgeschäfte (gewinne aus aktien, usw.), sondern zum persönlichen Steuersatz versteuert, den man im Rentenalter bekommt.

2. Natürlich kann die Riester Rente übertragen werden. Bzw. vererbt werden. Was der da schreibt ist glatt gelogen.

3. Wer einen Riester mit ner Lebensvers. als Motor abschließt hat nun mal selbst schuld und erhält nun mal nicht mehr Rendite als max. 2 %, nach Inflation. Wenn man dann überhaupt noch Rendite bekommt.

4. Versicherungen sind Konzerne die auf Gewinn ausgelegt sind. Oder glaubt Ihr das die Banken euch etwas schenken? Doch? Dann gebe ich euch mal einen Beitrag aus der WirtschaftsWoche, dann geht ihr zu keiner Bank mehr.

5. Zulagen vom Staat. Natürlich zahlen wir Steuern, dann ist es doch umso faierer, dass wir etwas zu unserer AV zurück bekommen und dann noch alles steuerlich absetzen können. Finde nichts verwehrfliches dran. Vor allem da das aus dem Netto bezahlt wird. Bedeutet umgekehrt, das man im Jahr 138 € mehr im Brutto hat.

6. Natürlich bekommt man mehr raus als man einzahlt, weitaus mehr, wenn man es richtig macht.
Oder glaubt ihr das ein Bausparvertrag irgendwas bringt? Eine Lebensvers.?
Sorry, aber diese beiden Produkte sind reine Geldvernichtungsmaschienen.
Z. B. Bauspar, mein Vater hat das Ding gehabt, ein Jahr vorher gekündigt, bevor es auslief, da hat er weniger als eingezahlt bekommen. Trotz der ganzen Überschüsse, usw. Das ist Arm.

7. Max. Rentenauszahldauer. Natürlich müssen Konzerne sowas angeben, sonst könnten sie überhaupt nicht kalkulieren und der Beitrag wäre unbezahlbar. Ist doch klar, dass es da nach Statistiken geht.

Ich könnte seine ganzen Beiträge so weiter auseinander nehmen.

Wer auf den hört, sollte lieber sein Geld unter sein Kopfkissen legen.

Am besten fällt mir dieser Satz:

Zitat

So jetzt fällt mir im Augenblick nichts mehr ein. Falls dir, dann schreib mir, dann kann ich das hier ergänzen.


Das klingt für mich nicht sehr gut recherchiert, sondern ein paar Rechnungen gemacht und dann seine Meinung dazu abgegeben.

Meine Meinung, was der da schreibt kann man zum größten Teil in die Tonne kloppen.

Dieser Herr lkümmert sich eigentlich nur um Softwarelösungen. Ich frage mich dann, wie er einen auf Fakten basierten Bericht über die Riester Rente schreiben will. Ohne Kenntnisse in diesem Bereich.

Ich vermute da schriebt einfach einer, der enttäuscht wurde, von einer schlechten Beratung, mit schlechter Anlage.

Wer auf das hört, was der da schreibt, der sollte sich vorher selbst schlau machen.

Dieser Beitrag wurde von don.keilione bearbeitet: 31. März 2008 - 09:31

Wer kein Ziel hat , darf sich nicht wundern , wenn er nicht ankommt

#21 _Anjin_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. März 2008 - 11:26

Ursprünglich ging es um eine TV-Sendung.
Es ist kein Problem hier über die Rente und den Kampf um die Altersversorgung zu diskutieren, auch das ist Thema.

Aber wenn ihr hier den ultimativen Chop-Suey aufkochen wollt mit Zutaten a la Nazi-Diktatur, Judenvernichtung, Irak-Krieg, Terrorismusbekämpfung etc, etc, dann werde ich hier "durchmoderieren" und alle Zutaten wieder entfernen.

Das obige lass ich mal so stehen, als plastisches Beispiel was nicht in diesen Diskussions-Thread reingehört.

#22 Mitglied ist offline   Ponte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 558
  • Beigetreten: 18. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Niederbayern
  • Interessen:Politik, PC, Krav Maga, Fußball, Fitness

geschrieben 31. März 2008 - 11:53

Edit: Jetzt wieder zurück zum Thema ;-)

Einfach so früh wie möglich anfangen sich fürs Alter zu sichern. Bin 19 Jahre alt und sicher mir jeden Cent für das alter in Bausparer etc. weil irgendwann wird es keine Rente mehr geben! Lieber jung in normaler Existenz und Lebensstandard leben um im Alter dann den Luxus zu genießen ^^

Dieser Beitrag wurde von Anjin bearbeitet: 31. März 2008 - 12:11
Änderungsgrund: Off-Topic entfernt. Anjin

Dell XPS 15Z (Core i7, 16GB Ram, 512GB SSD)
Thermaltake Ponte (Core i7, 16GB, Geforce 570GTX, 4TB Raid 1)

~Politiker sind keine Lügner, denn um lügen zu können muss man Ahnung
haben, wovon man redet!~

#23 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 31. März 2008 - 12:07

Wie du weißt wird in Deutschland der Minilohnsektor stark ausgebaut. Von was sollen diese immer mehr werdenden Leute für das Alter sparen ...? Und derjenige der das Geld verlebt und dann Grundsicherung bekommt ist heut der Schlaue, derjenige der für die Rente spart ist der Dumme, denn das Geld wird beispielsweise spätestens mit der Auszahlung besteuert und Sozialabgaben erhoben!

PS.: Ich gehöre zu den Dummen denn ich riestere und mach auch so noch was anderes für die Rente ...

#24 _Anjin_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. März 2008 - 12:14

Beitrag anzeigenZitat (Computer: 31.03.2008, 13:07)

PS.: Ich gehöre zu den Dummen denn ich riestere und mach auch so noch was anderes für die Rente ...



Nicht unbedingt dumm! Unter der Vorraussetzung dass du es schaffst über die Grundsicherung zu kommen.

Wenn Du diese Hürde genommen hast, werden zwar Abgaben erhoben, aber es wird wenigstens nicht mit der Grundsicherung verrechnet.

Und die ministerialen Obersesselpupser haben ja ganz genau ausgerechnet, dass ein Rentner mit der Grundsicherung seine Existenz sichern kann.

Existenz sichern heisst: Brot, DachübermKopf, Klamotten.

#25 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Mai 2008 - 10:49

Da es die Doku : Rentenangst - Wie die private Versicherungswirtschaft die gesetzliche Rente demontiert von vor x Wochen gibt, kommt diese wohl auch.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)

#26 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Mai 2008 - 18:14

Hallo h0nk

Vielen Dank für die Info. :D
Zum Glück gibt es das dann auch als Web TV (bin hier ohne TV-Gerät).

#27 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 21. Mai 2008 - 18:32

Als ich das letzten in den Nachrichten hörte, wie schlimm das 2050 mit den Renten aussehen soll, hab ich mir mal durchgerechnet, wer die Rente dann überhaupt erarbeitet. Nehmen wir mal über den Daumen die kräftige Arbeiterklasse zwischen 17-40, dann sind das die Leute, die zwischen 2010 und 2033 geboren werden. Da sind doch solche Prognosen gar nicht möglich. Ich rechne ja nicht mit einem riesen Wunder, dass alles plötzlich bunt und schön ist aber eine leichte Verbesserung bzw. Stabilisierung der Wirtschaft innerhalb der nächsten 25 Jahre halte ich durchaus für möglich, zumindest in dem Maße, dass man die Rentensituation nicht ganz so schwarz malen muß.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#28 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Mai 2008 - 18:47

Mich regt es nur immer wieder auf das Unternehmen die ich bisher für seriös hielt die Riester-Rente empfehlen bzw. drigend dazu raten - schade.

@Gitarre
Ich möchte dazu keine Prognose abgeben - aber es wird sicherlich nur noch schlimmer wenn sich hier nicht schleunigst etwas ändert.

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 21. Mai 2008 - 18:52


#29 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 21. Mai 2008 - 19:36

Beitrag anzeigenZitat (Großer: 21.05.2008, 19:47)

@Gitarre
Ich möchte dazu keine Prognose abgeben - aber es wird sicherlich nur noch schlimmer wenn sich hier nicht schleunigst etwas ändert.


Mit der Wirtschaft geht es immer bergauf und bergab. Das hat mit der Politik gar nicht soo viel zu tun. Wer zufällig gerade im entscheidenden Moment an der Macht ist wird dafür gelobt oder getadelt, auch bei Sachen, die so oder so passiert wären. Ich hab da keine so gro´e Angst vor der Zukunft. Das ist alles nur Panikmache. Das kann man ruhig etwas positiver sehen und selbst wenn es tatsächlich schlimmer wird, dann kann ich es auch nicht ändern und muß das beste draus machen, also gehe ich davon aus, es wird besser, dann hab ich wenigst in der Gegenwart gute Laune.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#30 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Mai 2008 - 08:52

@h0nk
Danke, den Monitor-Beitrag habe ich mie gerade angeschaut - noch ein Grund für die gute alte Lampenschale, Gold oder Immobilien.

Herrn Scholz halte ich wie viele andere Minister für verlogen und heuchelnd.
Und bei der Arbeitsagentur gabe es nach meiner Erinnerung noch nie gute Minister.
Aber da der Arbeitsminister eh Erfahrungen im verschönern von Statistiken hat, liegt das natürlich nahe.

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0