WinFuture-Forum.de: Apple Geht Gegen Anti-drm-tool Hymn Vor - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Apple Geht Gegen Anti-drm-tool Hymn Vor


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Februar 2008 - 01:40

Apple geht gegen Anti-DRM-Tool Hymn vor

Lange hatte sich Apple nicht um die Software Hymn gekümmert, die iTunes-Songs vom Kopierschutz befreit. Doch nun verschickte man eine Abmahnung.
Das Projekt Hymn bietet seine gleichnamige Software nicht mehr zum Download an, nachdem man eine Abmahnung von Apple erhielt. Nun ist man sauer, da man Musikpiraterie nie unterstützt hatte und sich auch bei Diskussionen zu diesem Thema im Forum recht restriktiv zeigte.

Vollständiger Artikel und Quelle
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:DE-RLP-COC

geschrieben 27. Februar 2008 - 06:46

Hat sich Jobs nicht für ein Ende von DRM eingesetzt? Ich hab da so was im Hinterkopf.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#3 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.471
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. Februar 2008 - 06:57

Ja warum wohl sind die gegen des tool?

http://www.spiegel.d...,537503,00.html
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.912
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 758
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. Februar 2008 - 09:01

toll <_< als nächstes wird dann der Windows Waverecorder verboten, weil der ja "uncodiert" die Soundausgabe von windows aufzeichnet? (oder entsprechende Tools anderer OS'ses)?

Zum anderen:

Das was sich Apple erlaubt ist der letzte Mist, erst tollerieren die es und jetzt sowas.... glaube da wird noch einiges rechtliches nachfolgen seitens Jobs
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0