WinFuture-Forum.de: Schönes Und Kurioses - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 13 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Schönes Und Kurioses


#1 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Februar 2008 - 00:24

Hallo

Erlebt, hört oder liest man nicht manchmal Dinge, die einen irgendwie berühren?

Manche Dinge sind große Momente, manche kommen ganz leise daher. Doch sie haben etwas besonderes, etwas „Magisches“, weil sie tief in einem etwas berühren und lange nachwirken.

Z.B. „Die Geschichte vom weinenden Kamel“. Eine wahre Geschichte!

Im weiten Süden der Mongolei gebiert eine Kamelmutter ein weißes Fohlen. Doch sie nimmt es nicht an, stößt es tagelang immer wieder von sich weg. Jeder Versuch, die Mutter an ihr Kind zu bringen, schlägt fehl. Ohne die nahrhafte Muttermilch droht dem Jungtier der Tod.

Die weisen Nomaden wollen nun mit einem alten Ritual versuchen, das verschlossene Herz der Mutter zu öffnen. Aus der Stadt holen sie einen Pferdekopfgeiger. Durch die himmlischen Klänge diese Instrumentes und dem berührenden Gesang der Nomadin geschieht das Wunder: Die Mutter bricht in Tränen aus, ihr Junges darf säugen und ist gerettet.



Es ist ein ruhiger Film. Die Dokumentarfilmer hatten eigentlich nur vor, das Leben der Nomaden in der Mongolei zu begleiten. Doch wie der Zufall es will, zur richtigen Zeit am richtigen Ort und sie durften etwas „Magisches“, Herzberührendes auf Filmrolle bringen und jeden an der Kraft der Liebe teilhaben lassen.

Ich persönlich glaube nicht an Zufälle, sondern an das, was der Begriff „Zufall“ sagt: es fällt einem zu!


_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_

Eine andere Sache, die ich heute am Valentinstag auf http://postsecret.blogspot.com/ entdeckte und die mich auch irgendwie berührte, ist hier zu sehen:

Eingefügtes Bild

„Postsecret“ ist ein Blog, an dem jeder sein Geheimnis anonym in Postkartenform schicken kann.

Als ich das erste Mal auf diese Seite kam, war da eine Karte von einer Lehrerin. Sie offenbarte, dass sie einen ihrer Schüler absichtlich die Klasse wiederholen lässt, damit sie ein Jahr länger mit dem Vater des Jungen Kontakt haben kann.
Am Anfang fand ich das amüsant. Aber je mehr ich daran denke, umso krasser kommt es mir vor.


_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_,(_

Auch Bilder sprechen viele Worte. Hier ein Bild von unserem Friedhof, das zeigt, wie aus Tod wieder Leben entsteht.

Eingefügtes Bild

Ich hoffe, es ist für jeden etwas dabei.

Wenn ihr selbst etwas habt, was euch irgendwie berührt hat, wäre ich froh und dankbar, wenn ihr uns daran teilhaben lasst.

Bis später ...

Dieser Beitrag wurde von Eshfire bearbeitet: 10. März 2008 - 20:25

"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   drago1401 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 591
  • Beigetreten: 09. September 04
  • Reputation: 0
  • Interessen:Mich interessiert erstmal alles, immer bis dem nicht mehr so ist.<br />ansonsten: Naturreligionen/Artglauben (Asatrue)

geschrieben 15. Februar 2008 - 01:17

Das Buch Mozillas

about:mozilla

„Und schließlich fiel das Biest und die Ungläubigen jubelten. Aber nicht alles war verloren, denn aus der Asche entstieg ein großer Vogel. Der Vogel starrte auf die Ungläubigen herab und brachte Feuer und Donner über sie. Denn das Biest ist mit neuer Stärke wiedergeboren worden und die Anhänger des Mammon kauerten in Angst.“

– Das Buch Mozillas, 7:15



mehr darüber lesen gibt es hier.

#3 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Februar 2008 - 10:15

Schon mal Delfine gesehen, die unter Wasser Luftringe bilden und dann damit spielen?


"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#4 Mitglied ist offline   *TLC* 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.623
  • Beigetreten: 17. Januar 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin / London

geschrieben 28. Februar 2008 - 10:47

Trotzdem traurig, dass sie hinter einer Glasscheibe wohnen müssen...

Dieser Beitrag wurde von *TLC* bearbeitet: 28. Februar 2008 - 10:47

Eingefügtes Bild

#5 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Februar 2008 - 10:57

Beitrag anzeigenZitat (*TLC*: 28.02.2008, 10:47)

Trotzdem traurig, dass sie hinter einer Glasscheibe wohnen müssen...

Ja schon. Doch den Zoos dieser Welt, sofern sie lebensgerecht ihre Tiere unterbringen, muss man ein bischen auch dankbar sein, da sie zum Erhalt vieler vom Aussterben bedrohter Arten beitragen. Und das nicht uneffektiv.
"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#6 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 28. Februar 2008 - 11:00

Groovy. Auch Walhaie und Mantas spielen gern mit Luftblasen, vor allem die Mantas. Sobald sie mitbekommen, dass Taucher in der Gegend sind, schwimmen sie über uns hinweg und lassen sich anblubbern :smokin:

Eingefügtes Bild

#7 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Februar 2008 - 08:36

Man wundert sich, wie aus der Kehle dieses kleinen Mädchens soetwas Wunderbares erklingen kann.
Hat mich tief beeindruckt.


"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.345
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 888
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 29. Februar 2008 - 08:43

Beitrag anzeigenZitat (Eshfire: 29.02.2008, 08:36)

Man wundert sich, wie aus der Kehle dieses kleinen Mädchens soetwas Wunderbares erklingen kann.
Hat mich tief beeindruckt.


einfach nur WOW


Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 28.02.2008, 11:00)

schwimmen sie über uns hinweg und lassen sich anblubbern :D


~Hust~ :rolleyes: ich sach nüx dazu :imao: ~Hust~

#9 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2008 - 09:43

"What A Wonderful World" von "Satchmo" Louis Armstrong
- das inoffizielle Musikvideo handgemacht (Schattenspiel) - Musikvideo mal ganz anders!


"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#10 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. März 2008 - 12:08

Wieder eine schöne Frau, eine schöne Stimme, ein schönes Lied ...



"The Wind That Shakes The Barley" von Dead Can Dance
"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#11 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.521
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 140
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Whangaroa (NZ)

geschrieben 04. März 2008 - 15:56

Da muss ich doch einmal die Meisterin des Live-Acoustic hinzufügen:



#12 Mitglied ist offline   Elren Luthien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.981
  • Beigetreten: 20. September 04
  • Reputation: 6
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zürich/Schweiz

geschrieben 04. März 2008 - 19:37

Beitrag anzeigenZitat (Eshfire: 04.03.2008, 14:08)

Wieder eine schöne Frau, eine schöne Stimme, ein schönes Lied ...



"The Wind That Shakes The Barley" von Dead Can Dance



Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 04.03.2008, 17:56)

Da muss ich doch einmal die Meisterin des Live-Acoustic hinzufügen:


diese beiden sind in der tat ganz wunderbar.

Danke!

So much for dreams we see but never care to know
Your heart makes me feel
Your heart makes me moan
For always and ever, I'll never let go..."

Elrens Blog Elren auf Last.fm Elren bei SysProfile

#13 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. März 2008 - 22:21

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 04.03.2008, 15:56)

Da muss ich doch einmal die Meisterin des Live-Acoustic hinzufügen:
...

Sehr nice! Epica Acoustic. Danke dafür!

Für Morgen habe ich auch schon etwas Schönes (und auch ein bischen traurig) ...
"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

#14 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.899
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 315
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln

geschrieben 04. März 2008 - 23:20

Hallo

klickt mal in den Link rein ist von Whisht!
Sie spielen Keltisch / Folk Musik
habe sie schon zweimal Live mit erleben dürfen sie machen einfach geile Musik und die Sprüche die sie auf der Bühne machen sind einfach nur gut.
Vier Lieder könnt ihr euch da anhören.
Besonders gut ist Sabrina wenn die mit ihrer Fiedel auf der Bühne ist ,hat man das Gefühl sie ist in einer anderen Welt.



http://www.myspace.com/whishtmusic

Dieser Beitrag wurde von nobody is perfect bearbeitet: 04. März 2008 - 23:24


#15 Mitglied ist offline   Eshfire 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 414
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. März 2008 - 10:38

Danke, nobody is perfect, genau in die Richtung wollte ich heute hin ...

"Waltzing Matilda" nennen manche die inoffizielle Nationalhymne Australiens, die die Aussies gerne mit Inbrunst mitsingen.
Eric Bogle, ein schottisch-australischer Sänger und Friedensaktivist, hat in Anlehnung an "Waltzing Matilda" einen Song geschrieben, der die Leidensgeschichte eines Kriegsinvaliden erzählt, und das von den Dubliners, einem Ur-Gestein der Irischen Folk-Musik, so wunderschön und einfühlsam vorgertragen wird.

Nehmt euch 5 Minuten Zeit und hört + lest selbst ...



"The Band Played Waltzing Matilda" von The Dubliners
"Wäre es nicht adäquat, den Usus nonetablierter Termini zu minimieren?"

Thema verteilen:


  • 13 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0