WinFuture-Forum.de: Grossflaechiger Internetausfall In Uae/qatar/indien - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Grossflaechiger Internetausfall In Uae/qatar/indien Defektes kabel offenbar der ausloeser


#1 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.429
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 01. Februar 2008 - 00:11

In der gesamten region kam es heute zu starken stoerungen und ausfaellen des internet, nachdem eventuell der anker eines schiffes ein wichtiges kabel beschaedigte.

Pech, wenn man kein satcom hat :(

Artikel & Quelle
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 01. Februar 2008 - 00:58

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 01.02.2008, 00:11)

In der gesamten region kam es heute zu starken stoerungen und ausfaellen des internet, nachdem eventuell der anker eines schiffes ein wichtiges kabel beschaedigte.

Pech, wenn man kein satcom hat :(

Artikel & Quelle


Das kann ich mir schon vorstellen, wessen Schiffes Anker das war. Das war vonner "MS Gates".
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#3 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2
  • Wohnort:127.0.0.1

geschrieben 01. Februar 2008 - 07:41

@Gitarremann: Erst denken, dann flamen. Gerade Bill Gates fördert das Internet, insbesondere auch in Entwicklungsländern. Er dürfte also als Letzter Interesse an einer solchen Panne haben.
0

#4 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 07:50

Da versteht aber einer keinen Spaß und nimmt jede Kritik gegen Gates und Borgsoft persönlich. :(
Wenn es schon so weit ist, würde ich mal etwas Abstand nehmen.
Und wie so oft, damit Kritik als flamen einzustufen machst Du es dir immer sehr einfach, anstatt sie zu akzeptieren oder noch besser darauf einzugehen.
Bill Gates fördert das Internet? Einen Link bitte.

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 01. Februar 2008 - 07:55

0

#5 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2
  • Wohnort:127.0.0.1

geschrieben 01. Februar 2008 - 07:56

@Großer: Spass und Flamen ohne jeden ersichtlichen Zusammenhang sind zwei verschiedene Dinge.

Ein Link ist nicht nötig, dieser Satz hier sollte dir bekannt vorkommen:

Zitat

Microsoft und die Wohlfahrtsorganisation Dubai Cares wollen in den nächsten fünf Jahren Schulen in Entwicklungsländern mit Internettechnologie ausstatten, um die Berufsvorbereitung von Kinder zu verbessern.

Dieser Beitrag wurde von swissboy bearbeitet: 01. Februar 2008 - 07:58

0

#6 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 08:03

Man könnte es zwar zerpflücken da es sich sicherlich nur auf das Schul-interne Netzwerk bezieht und keine Provider unterstützt werden, aber OK - akzeptiert.
0

#7 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2
  • Wohnort:127.0.0.1

geschrieben 01. Februar 2008 - 08:08

@Großer: Nein, das bezieht sich wirklich auf das Internet. Bei solchen Projekten treten dann meistens grössere Provider als Mitsponsor auf. Selbst in der (reichen) Schweiz werden die Internetanschlüsse von Schulen von der swisscom gesponsert.

Dieser Beitrag wurde von swissboy bearbeitet: 01. Februar 2008 - 08:10

0

#8 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 08:11

Was nicht heißen muß das es in Dubai auch so abläuft und Herrn Gates das auch noch finanziert.
0

#9 Mitglied ist offline   swissboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.299
  • Beigetreten: 29. Dezember 04
  • Reputation: 2
  • Wohnort:127.0.0.1

geschrieben 01. Februar 2008 - 08:14

Beitrag anzeigenZitat (Großer: 01.02.2008, 08:11)

... und Herrn Gates das auch noch finanziert.

Wogegen auch nichts einzuwenden wäre, Hauptsache für die Schulen entstehen keine Kosten.

... wobei nun aber damit definitv klar sein dürfte das weder Microsoft noch Bill Gates irgendwelches Interesse an unterbrochenen Hochseekabeln haben dürften.
0

#10 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 08:16

:(
Daran sollte niemand ein Interesse haben.
0

#11 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.429
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 01. Februar 2008 - 10:19

Na ihr kommt wieder auf ideen... ;)
Wuerde MS soetwas machen, wuerden wir sie vermutlich einfach aufkaufen und die verantwortlichen dann feuern :(

Jedenfalls sind die wichtigsten netzwerke mittlerweile wieder hergestellt, bzw. alternative routed.
0

#12 Mitglied ist offline   rubicon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 280
  • Beigetreten: 20. April 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kärnten/Austria (Exil)

geschrieben 01. Februar 2008 - 10:50

Beitrag anzeigenZitat (swissboy: 01.02.2008, 07:41)

@Gitarremann: Erst denken, dann flamen. Gerade Bill Gates fördert das Internet, insbesondere auch in Entwicklungsländern. Er dürfte also als Letzter Interesse an einer solchen Panne haben.



Naja auch wenn ich wirklich keine Probleme mit MS und B. Gates habe (eher im Gegenteil) würde ich nicht behaupten das dieser Kommentar als flamen gelten sollte. ;) Das Wortspiel ist eigentlich recht amüsant. :(

Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   Ken Guru 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 256
  • Beigetreten: 06. November 06
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 11:01

Der "Ankerunfall" ist nur ein weiterer Baustein im Kampf gegen den Terrorismus :(
[X] <- Touch here for a fettfleck on your monitor.
0

#14 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Februar 2008 - 11:03

Du meinst die Gegend gehört zu der Achse des Bösen? :(
0

#15 Mitglied ist offline   rubicon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 280
  • Beigetreten: 20. April 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kärnten/Austria (Exil)

geschrieben 01. Februar 2008 - 20:36

Beitrag anzeigenZitat (Großer: 01.02.2008, 11:03)

Du meinst die Gegend gehört zu der Achse des Bösen? :smokin:


Die Achse ist doch schon längst überholt, mittlerweile ist alles außerhalb der USA böses Territorium. Nur ein paar kleine Länder dazwischen sind noch geduldet und stehen auf der Abschussliste ganz unten. :blink:

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0