WinFuture-Forum.de: Langsamer Bootvorgang Nach Anmeldung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Langsamer Bootvorgang Nach Anmeldung


#1 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 27. Dezember 2007 - 10:48

Hallo,

Ich versuche seit Tagen folgendes Problem unter Vista Ulti 64bit zu lösen.

Der Rechner fährt normal und sehr schnell hoch. Nach der Anmeldung werden alle Autostartprogramme geladen (5 sec.). Nur mein Netzwerkverbindungssymbol bleibt ca. 3-4 Minuten mit einem roten Kreuz versehen. Es ist während der Zeit nicht möglich Systemprogramme (Geräte-Manager, Netzwerk und Freigabecenter....) zu öffnen. Software lässt sich auch nicht installieren. Sie werden blockiert. Der Rechner ist eindeutig langsamer. Komischerweise kann ich im Internet surfen. Die Festplatte arbeitet stattdessen auf Hochtouren. Wenn der Bootvorgang dann abgeschlossen ist arbeitet der Rechner normal.

Win Vista Ultimate 64Bit
AMD 64 X2 6000
2 x 1GB 6400/800 Speicher
ATI Radeon 3850 256MB
ASUS M3A32-MVP Deluxe
2 x Samsung SATA 300Mbit 320GB
500W Netzteil
WLAN DWA-140 N Dlink

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Liebe Grüße vistafreak46
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.004
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 788
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. Dezember 2007 - 11:11

Beitrag anzeigenZitat (vistafreak46: 27.12.2007, 10:48)

Nur mein Netzwerkverbindungssymbol bleibt ca. 3-4 Minuten mit einem roten Kreuz versehen.


habe den "verdacht", dass das Windows vergeblich versucht eine IP via DHCP vom Router zu empfangen.

Mache mal bitte folgendes:

Start => Suche Starten => "CMD" [ENTER]


und gebe dort

ipconfig


ein.

Welche IP wird angezeigt?

Eine nach dem Schema

192.168.xxx.xxx


würde bedeuten, dass der DHCP funktioniert.....

Zitat

Es ist während der Zeit nicht möglich Systemprogramme (Geräte-Manager, Netzwerk und Freigabecenter....) zu öffnen.


was auch klar ist wenn windows versucht "sich selbst" eine IP zu vergeben, da die Echtheitsprüfung ebenfalls noch "wartet" nach draußen zu telefonieren.... vor dieser geht nix.
0

#3 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 27. Dezember 2007 - 15:53

ipconfig ergab Folgendes:

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
Copyright © 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\...........>ipconfig

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Drahtlos-LAN-Adapter DWA-140:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::ccb1:56d5:9d8d:a13c%8
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.5
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1

Tunneladapter LAN-Verbindung* 6:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter LAN-Verbindung* 7:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:4136:e388:24c0:839:3f57:fdfa
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::24c0:839:3f57:fdfa%9
Standardgateway . . . . . . . . . : ::

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

C:\Users\..........>
Liebe Grüße vistafreak46
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.004
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 788
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. Dezember 2007 - 18:30

deaktiviere bitte mal in den Einstellungen deines WLAN Adapters den IPv6-Support

Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerkverbindungen


Dort deinen Adapter mit einem Doppelklick öffnen. Nun auf Eigenschaften und den Harken bei

Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)


entfehrnen. das ganze dann noch mit "OK" abschließen und mal neu booten... IPv6 ist nicht selten ein Übeltäter... wird auch kaum von Routern/Netzwerken aktuell unterstützt....
0

#5 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 27. Dezember 2007 - 20:13

Das war es nicht.
Liebe Grüße vistafreak46
0

#6 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 28. Dezember 2007 - 15:01

Problem gelöst. Danke.
Liebe Grüße vistafreak46
0

#7 Mitglied ist offline   xerxes333 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 106
  • Beigetreten: 24. Juli 06
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Dezember 2007 - 15:57

Beitrag anzeigenZitat (vistafreak46: 28.12.2007, 15:01)

Problem gelöst. Danke.



Das "wie" ist jetzt dein Geheimnis?

xerxes333
0

#8 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 29. Dezember 2007 - 08:26

Nein, natürlich nicht. Neuinstallation und es läuft einwandfrei. Bootvorgang komplett 20 sec. So soll es sein.
Liebe Grüße vistafreak46
0

#9 Mitglied ist offline   Sonofwar 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 17. Dezember 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. Dezember 2007 - 17:26

Also Neuinstallation kann keine Lösung sein.
0

#10 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 29. Dezember 2007 - 18:18

Warum nicht. Soll ich Tage lang an den Einstellungen herum fummeln und kein Ergebnis bekommen. Ne, das hab ich Früher mal gemacht. So brauchte das ganze 2 Stunden und der Rechner läuft sehr gut.
Liebe Grüße vistafreak46
0

#11 Mitglied ist offline   vistafreak46 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 287
  • Beigetreten: 25. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Moers

geschrieben 29. Dezember 2007 - 19:22

Also ich hab jetzt raus gefunden woran es lag. Es war der SoundMax Treiber.
SoundMAXAD1988B_V6100x6260_Vista
Liebe Grüße vistafreak46
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0