WinFuture-Forum.de: Amd Phenom + Amd 790fx Boards - Testbericht(e) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Amd Phenom + Amd 790fx Boards - Testbericht(e) Was hat AMD zu bieten? (Re-New)


#1 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

  geschrieben 25. November 2007 - 16:56

Hallo,
da die Phenoms und der AMD790FX Chipsatz neu sind, dachte ich mir das ich mal einen kleinen Test- bzw. Erfahrungsbericht verfasse. Für alle, die darüber nachdenken sich auch einen Phenom zuzulegen.

Als ich mich dann gestern daran machte, mein System mit dem Phenom auszustatten war die Vorfreude noch groß.
Doch schon kurz nach dem einschalten kam die erste Ernüchtung. Das Mainboard erkennt meinen RAM nicht als DUAL-Channel... Tolles ding...

Ich habe mir natürlich gleich das BIOS angesehen um zu sehen ob man da was Einstellen muss. Und wenn ich schon mal drin war, hab ich gleich noch nach den OC funktionen gesehen... Die nächste Ernüchterung... nichtmal den HT-Multi kann man verstellen :huh:
Aber ich hatte noch Hoffung, AMD OverDrive, übertakten im Windows, so die Ankündigung. Na dann, dachte ich mir, Windows drauf und dann schau ich mal ;) Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Als dann endlich das Windows lief und ich meine Treiber zusammen gesammelt hatte hab ich die ersten Tests gemacht.
Erstmal AMD OverDrive installiert um zu sehen, was dran ist an der möglichkeit die CPU im Windows zu übertakten. Das Programm sieht gut aus und ist recht aufgeräumt, sind aber auch schon so gut wie alle Stärken davon.
Ich wollte also den FSB ein bisschen erhöhen um die CPu zu übertakten. Hab also mit nem kleinen Schritt (10Mhz) begonnen, ohne die VCore zu erhöhen. Das Ergebnis, beim Klick auf "Apply" ist der Rechner eingefroren... SUUUPER PROGRAMM!
Ich also neugestartet und nochmal da rein, so schnell geb ich nicht auf. Dachte ich mir, erhöh ich mal VCore. Traurig ist, dass man die im Windows nicht erhöhen kann und noch trauriger wäre es gewesen, wenn man es bei 10Mhz mehr FSB schon gebraucht hätte.
Ich hab dann noch die Seite gefunden, auf der man den Rechner selbst testen lassen kann, was er aushält... Naja, 3mal dürft ihr raten was passiert ist, als ich den Test gestartet habe. ABSTURZ! SUUUUUPER PROGRAMM!!!
Nach diesen miseren habe ich mich abgewendet von AMD OverDrive und erstmal geguckt, was die CPU im Benchmark so hergibt. Auch diese Tests waren nicht so, wie man für AMD hoffen musste :)
Versuch Nr. 1 - Alle komponenten ungetaktet -> klick

Versuch Nr. 2 - Graka auf 660/2064, Phenom auf 2,4Ghz pro Kern
klick

Versuch Nr. 3 - Graka auf 660/2064, Phenom auf 2,5Ghz pro Kern
klick

Versuch Nr. 4 - Graka auf 660/2064, Phenom wieder auf 2,2Ghz (Cinebensch 10)
klick

Die Taktraten konnte ich nur im Bios erhöhen, was auch nicht einfach war, da das Board nicht unbedingt gute OC möglichkeiten hat.
Es ist alles sehr versteckt und schwierig durchzusehen. Des weiteren fehlen die Möglichkeiten den HT und CPU Multi zu verstellen, die CPU VCore einstellung gehen von 1,25V bis ~1,5V. Allerdings sind die Abstände sehr grob gewählt und damit ist ein gutes Feintuning fast unmöglich.

Und wenn das OC mal schief geht, dann funktioniert die Sicherheitszurückstellung auch nicht. Es kommt ein Roter Schriftzug wo steht, dass das OV fehlgeschlagen ist und man mit DEL ins Bios kommt und mit Anykey taste die default Werte laden kann... DENKSTE! Die kiste bleibt an der Stelle hängen. es hilft nurnoch die BIOS Batterie zu entfernen und wieder einzusetzen. SCHLECHT!!!

Achja, und was richtig schlecht ist, dass das BIOS eine PS2 Maus VERLANGT! Sonst muss immer F1 grdrückt werden, damit gebootet wird. Und ich dachte, diese Zeiten hätten wir hinter uns :)

So, nun zurück zum OC, es war mir also, wie man ja auf den Screenshots oben sehen kann möglich, die CPU bei 2,5Ghz zum booten zu bekommen. Ich hatte sie auch auf 2,6Ghz schon im Windows und auch durch 3dMark06 gejagt, aber als die Punkte hätten angezeigt werden müssen ist der PC abgestürzt.
Nach dem reset wollte er dann nichtmehr mit 2,6Ghz booten. Da kam dann wieder der tolle Rote Schriftzug...

Ja, also mein Eindruck ist nicht gut, anders gesagt, schlecht. Die Performance ist für 2,2Ghz (mit OC 2,5Ghz) Quad nicht so dolle. Da hätte man mehr erwarten können. Aber dieses war ja im Vorfeld schon fast klar. Das Mainboard und die Übertaktungsmöglichkeiten, insbesondere AMD OverDrive hat mich sehr enttäuscht.
Zur Zeit würde ich jedem Raten einen C2Q 6600 G0 zu kaufen. Der kommt zwar nicht aus Deutschland aber der leistet mehr bei ungefähr gleichem Preis (zur Zeit gleicher Preis). Außerdem kann man den deutlich besser übertakten.

Also dann. So viel erstmal dazu. Wenn einer Fragen oder sonstiges hat, einfach Posten! ;)

Ich werd mal schaun ob ich den Phenom noch nen bissle gequält bekomme bzw. ob ich DUAL-Channel aktiviert bekomme...
Hat da vllt. jmd. nen Tipp?

Grüße,
Der Phenom-Tester Markus ;)

Dieser Beitrag wurde von [email protected] bearbeitet: 15. Januar 2008 - 13:17

AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Hate-Love 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.765
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 25. November 2007 - 17:29

Du wirst den phenom nicht höher kriegen, weil die bios bzw die boards imoment zu bugged sind ein gescheides OC zustande zu bringen. Auserdem is die NB beim OC vom AMD sehr ausschlaggebend im gegensatz zum "ein klick OC" wie beim Intel.
Overclocking is a science, as it were. It takes skill, knowledge and patience.
To many people expect to much without putting in any effort on the learning side of the culture.
If you are one of these, you are NOT!!! eligible to be an overclocker.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


0

#3 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 25. November 2007 - 17:54

Zitat

Du wirst den phenom nicht höher kriegen


Das hatte ich auch schon befürchtet. Aber naja... mal guggn wann es die ersten Bios Updates gibt. In der Hoffnung, dass das was bringt.
Aber mal die frage zu dem Dual-Channel.. kan das auch an nem Bug im BIOS liegen?

Grüße,
Markus
AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.260
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 25. November 2007 - 18:14

Naja ... schön ist es nicht aber auch kein Weltuntergang! AMD ist erst in der Entwicklung der Quads und so viele Boards mit AM2+ Unterstützung gibt es auch nicht! Gib' AMD noch etwas Zeit!
0

#5 Mitglied ist offline   Worm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.968
  • Beigetreten: 24. März 07
  • Reputation: 13

geschrieben 25. November 2007 - 18:16

dein test bestätigt nochma was ich heut in der c't gelesen hab. die haben auch den phenom auf so nem board getestet und bei denen war auch eifnach alles nur buggy. overdrive hat nur mist ausgelesen und is ständig gefreezt und die performance war auch sehr schlecht. alles in allem meinten sie: "was hat sich amd dabei nur gedacht". klingt nach ner ziemlich miesen leistung von amd, so leid es mir tut.
0

#6 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 25. November 2007 - 18:37

Zitat

AMD ist erst in der Entwicklung der Quads und so viele Boards mit AM2+ Unterstützung gibt es auch nicht! Gib' AMD noch etwas Zeit!


Naja, ich denke mal, die hätten sich die Zeit nehmen müssen. Ein (wie es scheint) unfertiges Produkt auf den Markt zu werfen und dann mit Patches und Bug-Fixing hinterher zu wischen ist auch nit unbedingt dolle.
Kommt fast an MS ran... :huh:
Ich hoffe das AMD da noch einiges nachbessert! Ich mag AMD, deswegen habe ich mir ja auch nen Phenom zugelegt. Aber im moment würde ich trotzdem jedem von AMD abraten.

Zitat

"was hat sich amd dabei nur gedacht"

Das frage ich mich auch. :)
Ich hoffe und hoffe und hoffe das das wirklich mit Updates und Patches nachgebessert werden kann!

Grüße,
Markus
AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   *TLC* 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.623
  • Beigetreten: 17. Januar 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin / London

geschrieben 25. November 2007 - 18:50

Naja schaut Euch dass mal an: Super PI 1M @2,6 GHZ, nicht toll....


1M


Eingefügtes Bild



Grüsse

Dieser Beitrag wurde von *TLC* bearbeitet: 25. November 2007 - 18:53

Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 25. November 2007 - 18:51

Na wenigstens bekommt da einer den Phenom mit SuperPI zum laufen, sobald ich OC drin hab hängt sich der Prog auf ^^

Was ich auch noch interesant finde ist, dass ich bei mir im CPU-Z angezeigt bekomme, dass mein PCIe auf x8 läuft.... wollen die mich verarschen? :S

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: cpuz.jpg

Dieser Beitrag wurde von [email protected] bearbeitet: 25. November 2007 - 18:55

AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.260
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 25. November 2007 - 18:55

Zitat

Ein (wie es scheint) unfertiges Produkt auf den Markt zu werfen und dann mit Patches und Bug-Fixing hinterher zu wischen ist auch nit unbedingt dolle.
Kommt fast an MS ran... :huh:
:) genau das Gleiche hab' ich auch gedacht :)

Mal was anderes: Bringt Phenom auf AM2 Boards was? Oder sind die kaum schneller als so'n DualCore? Weil ein neues Board wollte ich mir nicht kaufen, das M2N-E ist sehr gut ;)!
0

#10 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 25. November 2007 - 19:02

Dann hast du kein HT 3.0, soviel is klar. Aber kA in wiefern das noch große Performance unterschiede gibt.

Aber zur zeit würde ich mir KEIN Phenom kaufen. Die haben ja noch den L3 cache bug...
AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.260
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 25. November 2007 - 19:17

Ja gut HT 3.0 ist ja nicht der Knaller. Sind ja "nur" HDD und alle weiteren externen Geräte betroffen und dadirch schafft meine HD160JJ auch nicht mehr als 127MB/sec :). Das könnte ich verschmerzen aber wenn es sonst irgendwelche Einbußen gäbe ... Naja ich wart' erst mal auf meine HD3870 und takte dann hoch :huh:!
0

#12 Mitglied ist offline   AndruXa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 04. November 07
  • Reputation: 0

geschrieben 25. November 2007 - 20:52

das mit dem PCI-E8x ist bestimmt auch wegen dem mainboard
0

#13 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 25. November 2007 - 21:49

Hab das mit dem PCIe x8 gefunden.

Ich hab den "falschen" PCIe Port genommen. aber es lässt sich zur Zeit nicht ändern, da mein rechner zu wenig Platz bietet. Muss mir neue Schläuche für die WaKü zulegen. Dann kann ich das umbasteln und dann gehts.

Ich muss mal was Positives für den Phenom loslassen. Im Idle 23°C CPU Temp. (mit WaKü) Aber trotzdem gut :)

Grüße,
Markus

Dieser Beitrag wurde von [email protected] bearbeitet: 25. November 2007 - 21:57

AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   N1truX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.823
  • Beigetreten: 06. Juli 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Bei WF vorbeischauen, Webprogrammierung, mit Freunden treffen oder irgendwas anderes...

geschrieben 30. November 2007 - 18:23

ALso Dualchannel gibt es mit dem K10. Allerdings in 2 Formen. Den alten wo 2 oder 4 Speicherriegel mit 128 Bit angesprochen werden. Oder den neuen modus,d er wohl bei dir Aktiv ist, da auch Standard, wo 2 Ram module je mit 64Bit angesprochen werden. hat den Vortiel bei multitasking oder Multithread Anwendung, das jede Anwendung sozusagen einen Exclusiven zugang zum Ram hat.
So kann man vom Ram lesen und schreiben gleichzeitig. Für einzelanwendung wie SuperPI solltest du aber eher dena nderen modus nehmen. Ich gleube die heißen "unganged" oder so.

Naja und das OC is nich dolle, das war ja im Vornherein schon klar. Und boards von MSI waren nie OC wunder. Bei meinem klam ich am Anfang nichmal auf 240MHz FSB. geschweige denna s Sys lief stabil. MSI hat am Anfang imemr reisen problme. Deswegen will ich mir in 2 Wochen nen 790FX DS5 (Gigabyte) und nen XA 9500 holen. Da werde ich hier auchmal Ergebnisse posten :(
Warte mal auf das Nächste BIOS, da sollte das gehen, auch overdrive. Das geht im übrigen selbst bei mir (fast) problemlos. Aber wie gesagt MSI. Die bauen einfach zu viel mainstream xD
PC: AMD FX-8150 | Sapphire Radeon HD 5770 @OC-Bios | GA-990XA-UD3 - 4x4 GB DDR3-2133 | OCZ Agility II 128 GiB SSD (OS) & 10 TB-Storage-Server | Win7 Professional x64
NB: Sony Vaio VPCYB16 - AMD Fusion E-350 - 1x4 GiB Kingston DDR3-1333 - 64 GiB Super*Talent SSD
0

#15 Mitglied ist offline   [email protected] 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 16. Juli 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Overclocking ;)

geschrieben 03. Dezember 2007 - 23:34

Das mit den verschiedenen Dual-Channelarten kannte ich bis jetzt nicht.
Da ich im Bios aber auch nie eine funktin gefunden habe, mit der ich annähernd irgendwas am RAM (also ob dual oder nicht) ändern konnte, habe ich mein RAM zurück geschickt und hol mir neuen, in der Hoffnung dass es dann läuft.

Desweiteren ist mir aufgefallen, dass Vista mit Overdrive Probleme zu haben scheint. Ich habe mir Samstag noch testweise XP installiert und da geht es soweit, dass die AutoClock funktion den PC nicht sofort zum Absturz bringt. Es dauert nur eeeeeewig^^ und deswegen habe ich das ganze noch nicht weit getestet :blink:

Zitat

Warte mal auf das Nächste BIOS, da sollte das gehen, auch overdrive.

Naja, ich hab was gelesen, dass das nächste BIOS ab einer Taktung von über 2,4Ghz automatisch den TLB vom L3 abstellen soll. Was ja dann, laut AMD bis zu 10% Leistungseinbußen mit sich bringen kann.
Was man dann aber vllt. über den CPU Takt aufholen kann.

Zitat

Deswegen will ich mir in 2 Wochen nen 790FX DS5 (Gigabyte) (...) holen.

Darauf bin ich gespannt. Wenn das besser läuft, fliegt das MSI wieder raus. Will ja auch was mit dem Board anfangen können, net wahr?
Kannst ja dann auch so nen schönen Testbericht posten^^ Seh grad, dass hier schon über 500 leuts reingesehn haben :D
Vielen Dank dafür ^^

Grüße und Gute Nacht,
Markus

Dieser Beitrag wurde von [email protected] bearbeitet: 03. Dezember 2007 - 23:34

AMD Phenom 9500
ASUS M3A32-MVP Deluxe
ATI HD3870
4GB DDR2-800 G.E.I.L
320GB Samsung @ SATA2
Windows XP Pro
Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series

Tower --> Eingefügtes Bild
Laptop -> Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0