WinFuture-Forum.de: Tempo 130 Diskussion - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Dieses Forum wurde eingerichtet, damit das WinFuture Forum seinen Usern einen Platz für sachlich geführte Diskussionen zu politischen, religiösen und anderen Themen bieten kann. Es ist zu beachten, dass bei unsachlicher Teilnahme an Diskussionen dem jeweiligen User der Zugang zu diesem Forum verwehrt werden kann.
  • 10 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Tempo 130 Diskussion


#1 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.429
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 06. November 2007 - 09:47

Was sehe ich da snake, das letzte europaeische land will seine freiheit auf der strasse opfern und sich den ecos beugen? Lass mich raten, das war wieder ein vorschlag von "die gruenen"?

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. November 2007 - 09:49

Ne, SPD.....

morgen zusammen
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#3 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.429
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 06. November 2007 - 09:50

Ohje das hattest du schonmal erwaehnt, ich erinner mich :ph34r:
Und meint ihr, sie kommen damit durch?

#4 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. November 2007 - 09:53

ich befürchte, irgendwann ja...
so nu muss ich wieder an die Arbeit. :ph34r:

Dieser Beitrag wurde von saw bearbeitet: 07. November 2007 - 20:50

Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#5 Mitglied ist offline   Snake-deluxe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.010
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 1
  • Wohnort:Fürth

geschrieben 06. November 2007 - 13:16

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 06.11.2007, 09:50)

Ohje das hattest du schonmal erwaehnt, ich erinner mich :ph34r:
Und meint ihr, sie kommen damit durch?



Ich hoffe nicht .. !
Das wäre ja echt mal schlimm...

#6 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 06. November 2007 - 20:32

Ich bin für die Geschwindigkeitsbeschränkung von 130 km/h auf Autobahnen, dann gibt es wenigstens keine Drängler mehr die hinter einem mit 220 bis 250 km/h auf 2 bis 3 Abstand ranfahren und die man mit einem leichten Bremsmanöver in die Leitplanken schicken könnte ... (aber es nicht tut).

Ich hoffe sie kommen endlich damit durch, damit der Wahnsinn auf deutschen Autobahnen mal ein Ende hat. Nicht dass mein Auto keine 190 km/h fahren würde, aber rasen kann nun mal jeder Schwachkopf ...

Mir ist auch klar, dass ich jetzt eine Minderheitsmeinung vertrete und ihr jetzt gleich auf mich einschlagen werdet. Trotzdem erstmal Nabend ...!

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 06. November 2007 - 20:35


#7 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 06. November 2007 - 20:41

Na wenn 130 so umweltfreundlich ist, dann kann man doch erstmal auf den Bundesstraßen damit anfangen und gucken, ob es klappt.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#8 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. November 2007 - 20:45

Nabend
*die Axt raussuche*

130 ändert doch auch nix an den bekloppten.
Es ist doch jetzt auch schon verboten zu drängeln.
Und die Höchstgeschwindigkeit muss immer den jeweiligen
Straßen, Verkehrslage und Wetterverhältnissen angepasst werden.
Schon jetzt darf man nur dann schneller fahre wenn man keinen nötigt
oder bedrängt.
Weil, die Leute die heute rasen wie die bescheuerten,
werden des bei 130 auch machen.
Und sicherer werden die Straßen ja bekanntlich nicht.
Man hat ja festgestellt, das in Holland, wo es des Limit schon gibt,
und was ja auch immer wieder gerne zum Vergleich herangezogen wird,
die Straßen unsicherer sind als bei uns.
Wo und wann kann man bei uns den noch 200+ fahren?
Doch nur Abends wenn die Straßen lehr sind.
Anstatt sich für 130 einzusetzen, sollte mehr nach dränglern, Rechtsüberholern,
im Regen 230 fahrenden, auf der linken Spur schleichenden, in die Spur drängelnden, Blinker vergesser usw. geschaut werden, weil die juckt des Limit
genauso wenig wie der jetzt schon geltende Mindestabstand usw

* Axt gegen Kaffetasse tausche*
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#9 _MCDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. November 2007 - 20:46

Joa, das wundert mich hier südlich von euch auch.

In Sachen Jugendschutz oä wird man behandelt wie ein Kind, aber fahren darf man was die Kiste hergibt? Irgendwo geht doch die Rechnung nicht auf.
Wundere mich schon lange, wieso ihr immernoch Streckenweise unbegrenzt fahren dürft.

Schon klar ist die Bahn nicht attraktiv, wenn man mit einer entsprechenden Karosse von München nach Berlin schneller ist.

Aber hab's glaub ich schon mal gesagt. Im Raume Bodensee könnt ihr die Begrenzung ruhig noch ein Weilchen weglassen. ;)

#10 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 06. November 2007 - 20:58

Also saw, wir waren zwei Wochen in Holland und sind oft Autobahn gefahren. Ich hab dort keinen Holländer erlebt, der mehr als 200 km/h gefahren ist. Ja die Holländer fahren teilweise rustikal. Aber ich habe die gesamten 14 Tage nicht einen Verkehrsunfall gesehen ... Und wir waren mit dem PKW auch in Städten wie Harlem, Utrecht oder Amsterdam. Zufall oder sind die nicht so bekloppt (egoistisch wäre besser) wie manche Deutsche Autofahrer ...

Ich bin für die 130 km/h nicht aus Gründen des Umweltschutzes. Ich glaube den Berechnungen das es nicht soviel bringen soll. Nein die Raserei und Drängelei muss endlich aufhören und dazu gehören natürlich und da hat saw völlig Recht, engmaschige Kontrollen und drakoische Strafen wie es uns z.B. die Schweitzer und die Schweden vormachen, die sich im Falle der Schweizer dann auf unseren Autobahnen austoben, wenn sie mal die Sau rauslassen wollen. Warum fahren die Schweizer denn so brav auf ihren Autobahnen und die Schweden nicht schneller als die erlaubten 110 km/h. Dort gehts doch auch, warum nicht auch bei uns ...

Und wenn ich dann die Großen Vans der Firmen sehe die schwer beladen mit 180 km/h über die Autobahn fegen, dann sind diese aufgrund ihrer schweren Zuladungen rollende Zeitbomben. Termindruck hin oder her ...

Nach der geltenden Straßenverkehrsordnung musst du schon jetzt so fahren, dass du jederzeit vor einem plötzlichen Hindernis sicher anhalten kannst. Und keiner kann mir erzählen dass er das mit Tempo 200 km/h gewährleisten kann ... Schon deshalb gehören diese Geschwindigkeiten verboten und hart bestraft ...

Und richtig man sollte in diesem Zusammenhang auch auf Rechtsüberholer, im Regen 230 km/h fahrenden, ohne zu überholen auf die in der linken Spur schleichenden, in die Spur drängelnden, Blinker vergessenden usw. mit schauen.

Im übrigen jeder Autofahrer, auch der LKW Fahrer mit 70 km/h hat das Recht einen 60 km/h fahrenden LKW auf der linken Spur zu überholen ... Mir fällts in der Praxis auch manchmal auch schwer das zu verstehen, wenn ich hinter so einem LKW hänge.

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 06. November 2007 - 21:13


#11 Mitglied ist offline   saw 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.470
  • Beigetreten: 01. März 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 06. November 2007 - 21:09

Also einigen wir uns darauf, einfach die schon bestehenden Gesetzte,
welche ja gar nicht mal so schlecht sind ( STVO ) strenger anzuwenden,
und dafür darf ich dann auf der lehren Autobahn,
Nachts um halb drei auch mal auf den Pinn treten.
Weil wer schon mal 2 stunden immer weiter 130 gefahren ist,
ohne jede Abwechslung, weis was dann passiert.
Ich mach die Augen auch gleich wieder auf... gähn...
Dann lieber bisl. abwechselnd schneller und langsamer.
Und ich habe eigendlich noch nie einen großen Unterschied bemerkt,
wenn ich auf der Autobahn von freiher Fahrt in eine 130 zohne gefahren bin.
Ich hab den gleichen Arsch mit samt seiner Lichthupe immer noch hinter mir
und geschätzte 8355436 Autos vor mir....

Espresso oder Milchkaffee?
Kann ich bitte mal vorbei,
es geht nach Kompetenz.

Nazis sind shice, überall.

#12 _DonBonzo_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. November 2007 - 21:15

Hmm, also wenn du da keinen gesehen hast, der schneller als 200 gefahren ist, hast du defintiv welche gesehen die nette 80km/h zu schnell unterwegs waren. Letzlich wird es in Deutschland genauso laufen.

Das Argument, dass das in anderen Ländern auch geht finde ich nur wenig zutreffend. Deutschland ist nunmal ein Durchfahrtsland. Wir liegen quasi in der Mitte von allem wichtigen von Europa, was den Warentransport betrifft. Entsprechend viel Verkehr gibts hier. Da lassen sich Staus nicht vermeiden, nicht mit unbegrenzter aber auch nicht mit unbegrenzter Höchstgeschwindigkeit. Nur gibt die (ja auch nur noch auf wenn ich mich nicht irre weniger als 40% der Strecken) all denjenigen, die können und wollen die Möglichkeit wenigstens etwas von der verlorenen Zeit aufzuholen.

Ich hoffe einfach mal, dass das den meisten Politkern zu sehr mit den Interessen der deutschen Automobilindustrie kollidiert, denn wenn man selbst hier keine 450PS mehr ausfahren darf, wo dann? ;)

#13 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 06. November 2007 - 21:19

Okay, wenn du mir versprichst, dass du auf der leeren Autobahn nicht gerade dann vorbeikommst, wenn ich gerade wegen einer Panne auf der linken Fahrbahn unbeleuchtet in einer Kurve stehe. Dürfte im übrigen im gegenseitigen Interesse sein, man muss sich ja nicht in einer Klinik oder im Krematorium persönlich kennenlernen ... So nun Schluss und Peace! Und ja Espresso wäre schön ...

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 06. November 2007 - 21:20


#14 _MCDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 06. November 2007 - 21:47

Beitrag anzeigenZitat (DonBonzo: 06.11.2007, 21:15)

Ich hoffe einfach mal, dass das den meisten Politkern zu sehr mit den Interessen der deutschen Automobilindustrie kollidiert, denn wenn man selbst hier keine 450PS mehr ausfahren darf, wo dann? :rolleyes:

450 PS gehören auch an die Ampel und nicht auf Hochgeschwindigkeitsstrecken. :rolleyes:


Am flüssigsten würde der Verkehr doch immer noch dann laufen, wenn jeder, aber auch jeder sich an die Geschwindigkeit hält. Damit meine ich aber auch, dass er innerorts seine festen 50 fährt, ausserorts nicht mit 60 den Verkehr behindert und nicht meint, mit 100 auf die linke Spur wechseln zu wollen.

#15 Mitglied ist offline   Computer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.090
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 58
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 06. November 2007 - 22:05

Den flüssigsten Verkehr habe ich in Schweden mit 110 km/h auf der Autobahn erlebt. Das fand ich zwar auch ziemlich extrem (zu langsam), aber dort hattest du das Problem der Elefantenrennen über viele Kilometer kaum, da dort fast jeder LKW technisch die erlaubten 110 km/h fahren kann ...

Und außerorts sind viele Fernverkerkehrsstraßen mit breiten Standstreifen so ausgebaut, dass ein langsameres Fahrzeug (auch ein LKW) ganz links den schneller fahrenden vorbeiläßt, der beim Überholvorgang nicht oder so gut wie nicht auf die Gegenspur muss. War zwar gewöhnungsbedürftig, halte ich aber für genial. Ach ich liebe Schweden ...

Dieser Beitrag wurde von Computer bearbeitet: 06. November 2007 - 22:06


Thema verteilen:


  • 10 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0