WinFuture-Forum.de: Pc U. Notebook über Fritz.box7170 Vernetzen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Pc U. Notebook über Fritz.box7170 Vernetzen


#1 Mitglied ist offline   SoRiX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Lahr

  geschrieben 07. Oktober 2007 - 16:32

Hallo zusammen,

ich mache schon den ganzen Tag damit rum mein neues Notebook (Vista Home Premium) mit meinem Computer zu verbinden.

Situation:
DSL Router Fritzbox 7170 (192.168.178.1), an diesem Router hängen zwei Telefone (VoIP)
Computer (XP Pro SP2+++) ist via LAN-Kabel an die Fritzbox angeschlossen (192.168.178.40)
Notebook (Vista Home Pre.) ist via WLAN an die Fritzbox angeschlossen (192.168.178.41)

Mit der Internetverbindung haben beide Rechner kein Problem.

Da aber auf meinem PC viele Fotos und auch Videos liegen, wollte ich ein "LAN" aufbauen damit ich mit dem Notebook auf den Computer zugreifen kann bzw. anders herum :)

Habe im Forum keine passenden Threads gefunden.

Das habe ich bisher gemacht:
- Notebook und PC in die selbe Arbeitsgruppe gebracht
- IP Adressen werden durch den Router per DHCP vergeben
- auf beiden Rechnern je einen Ordner für "jeden" freigegeben (mit Vollzugriff)

muss ich in der FritzBox noch was einstellen?
Ist mein Vorhaben überhaupt umsetzbar?


MfG
SoRiX
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 07. Oktober 2007 - 16:58

Ports freigeben und - sofern vorhanden - Firewall-Regeln anpassen, alternativ einen (S)FTP-Server einrichten.
0

#3 Mitglied ist offline   SoRiX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Lahr

geschrieben 08. Oktober 2007 - 17:19

hmmm? --> versteh nur Bahnhof :smokin:
wäre nett wenn du mir erklären könntest wie ich einen (S)FTP aufbauen kann bzw. ich wie ich sowas einrichte, da ich mich mit Netzwerken allgemein nicht gut auskenne :/

hab mich noch ein bisschen schlau gemacht und probier jetzt aus auf beiden Rechnern den gleichen Benutzernamen und das gleiche Passwort zu vergeben, vielleicht hat es ja was damit zu tun.
Melde mich aber noch zu dem Thema
0

#4 Mitglied ist offline   SoRiX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Lahr

geschrieben 08. Oktober 2007 - 18:49

also das mit dem gleichen Benutzerkonto auf beiden Geräten hat nicht geklappt

Welche Ports sollen geöffnet werden? wenn ja wo/wie kann ich diese herausfinden (diese müsste ich doch auf allendrei Geräten Freigeben oder? Notebook,PC und FritzBox )

Man ich flippe bald aus :smokin:
0

#5 Mitglied ist offline   SoRiX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Lahr

geschrieben 08. Oktober 2007 - 20:13

Oh mann ich dreh gleich durch

jetzt bin ich soweit das ich das Notebook per PING von meinem Computer erreiche
Aber ich sehe weder das Notebook noch den PC in der Netzwerkumgebung

kann mir Bitte einer HELFEN :smokin: ?
0

#6 Mitglied ist offline   SLK040587 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Rostock, Stralsund

geschrieben 08. Oktober 2007 - 21:34

Hallo,
wichtig ist, dass bei der FritzBox der Haken bei "WLAN -> Funkeinstellungen -> WLAN-Netzwerkgeräte dürfen untereinander kommunizieren" gesetzt ist. Sonst wird es nicht funktionieren.
Möglicherweise musst du vorher noch bei "System -> Ansicht" die Expertenansicht einschalten.

Das mit den Ports ist übrigens völlig sinnlos. Also an den Ports liegt es in deinem Fall definitiv nicht.

:(

EDIT:

Umsetzbar ist es übrigens auf jeden Fall.

Bei mir zu Haus hab' ich es ähnlich, nur noch ein bissl komplizierter. ^^

Dieser Beitrag wurde von SLK040587 bearbeitet: 08. Oktober 2007 - 21:38

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0