WinFuture-Forum.de: Netzwerkdrucker Kann Nicht Installiert Werden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Netzwerkdrucker Kann Nicht Installiert Werden ...nicht genügend Arbeitsspeicher ?


#1 Mitglied ist offline   Mac1309 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 30. August 06
  • Reputation: 5

geschrieben 29. August 2007 - 20:42

Hi,

ich hätte da mal eine Frage, bezüglich Installations eines Netzwerkdruckers unter Vista.

Problemstellung:
- Win2003-Server mit 3 angeschlossen Druckern, alle freigegeben und Rechte entsprechend vergeben
- Vista PCs in einer Domäne sollen diese 3 Netzwerkdrucker nutzen können

Fehler:
Auf dem Vista PC lassen sich 2 der 3 Drucker installieren, aber beim 3. Drucker (Farblaserdrucker Samsung CLP-510) bekomme ich beim installieren die Meldung, dass der Drucker nicht installiert werden kann, weil angeblich nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung stünde.

Nun weiß ich, dass Vista sehr seltsame Fehlermeldungen von sich gibt und diese Meldung eigentlich nur bedeutet, dass Vista mit dem Win2003-Treiber nix anfangen kann.
Soweit so gut, wie bekomme ich nun den Netzwerkdrucker unter Vista installiert ?

Wenn ich den Netzwerkdrucker in Vista auswähle, wird nicht nach seperaten Treibern gefragt und den Trick erst den Drucker lokal mit den Vista-Treibern zu installieren und danach den Drucker als Netzwerkdrucker zu installieren funzt leider nicht.

Hat noch jemand ne Idee, wie ich den Netzwerkdrucker (übrigens mein wichtigster Drucker) unter Vista installiert bekomme ?

Ich bin für jede Hilfe, Tipps und Vorschläge dankbar :wink:.

Gruß Mac

Edit Nachtrag: Sorry, ich nutze auf den Vista Kisten ne 32-Bit-Version (Ultimate)

Dieser Beitrag wurde von Mac1309 bearbeitet: 29. August 2007 - 20:45

0

Anzeige



#2 _tank2346_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. August 2007 - 08:44

Wenn es den Treiber der einen Windows Server 2003 Version nicht installieren kann dann muss diese eine 64bit Version sein und die anderen wo du problemlos die Treiber installieren konntest 32bit oder der Treiber ist inkompatibel zu Vista.

Schließ doch mal den Drücker an eines der anderen beiden Systeme an und probier dann den Drucker zu installieren um zu sehen ob es am Treiber oder am System liegt.
0

#3 Mitglied ist offline   dblay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.246
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 1

geschrieben 30. August 2007 - 09:00

Versuch mal, den Treiber manuell zu installieren. Dazu gehst du in der Netzwerkumgebung auf "Drucker hinzufügen", und wählst dann nach einem Klick auf "Netzwerkdrucker" "Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt" aus. Vista öffnet dann eine Liste mit allen bekannten Druckern, aus welcher du dann deinen Drucker auswählst. Jetzt werden die Treiber installiert, und der Netzwerkdrucker müsste erkannt werden.
Zeit ist, was verhindert, dass alles gleichzeitig passiert.
0

#4 Mitglied ist offline   Mac1309 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 30. August 06
  • Reputation: 5

geschrieben 30. August 2007 - 09:30

Danke für die Antworten !

@tank2346
Der Drucker hängt ja am Win2003-Server und wurde mit dem passenden Treiber installiert, dabei handelt es sich um einen reinen x86 (also 32-Bit) Treiber, der für Win9x, XP, 2000 und 2003 gedacht ist.
Nur für Vista gibt es spezielle Treiber (x86 und x64), die nur unter Vista laufen.
Der Vista Treiber lässt sich auf dem Win2003-System erst gar nicht installieren.

@dblay
Wie beschrieben habe ich auch einen Vista-Treiber und ich kann den Drucker mit diesem Treiber auch als lokalen Drucker installieren, allerdings - und das ist ja mein Problem - ist der Drucker ja nicht lokal angeschlossen und muss als Netzwerkdrucker installiert werden. :wink:
Seltsamerweise nutzt Vista nicht mal den lokal installieren (passenden) Treiber, sondern versucht jedes Mal den Win2003-Treiber über das Netzwerk zu nudeln.

Gruß Mac
0

#5 Mitglied ist offline   dblay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.246
  • Beigetreten: 18. März 07
  • Reputation: 1

geschrieben 30. August 2007 - 09:37

Hm, wenn ich mich recht entsinne, gibt es da wohl nen Trick, wie man Vista vorgaukeln kann, der Drucker sein lokal installiert. Dazu musste man irgendwie den USB-Port als Anschluss auswählen ... am besten du suchst mal in diesem Forum und bei "Windows Vista - Kompatibilität".

Edit: Habs gefunden!

crx_ed9 sagte:

Also ich habe mir Vista vor 4 Tagen in der Ultimate Edition installiert.

Diese schi* problem mit dem CLP Drucker brachte mich schier zur Weißglut. Und die Lösung ist so einfach wie Banal!
Bei NT 4 musste man bei gewissen Netzproblemen den Drucker Lokal installieren. Das habe ich bei Vista auch gemacht. Auch hier hat er dann wunderbar funktioniert, bis ich den Drucker wieder auf den Server angeschlossen hatte und versuchte über die Freigabe zuzugreifen. Dies war nicht möglich!

Hierbei bekam ich die Merkwürdigsten Fehler von Druckerpool nicht gefunden, bis zu Sie haben nicht genüügend Ram.

Nunja zur Lösung:

Lokal installieren, --> testdurck OK -->(Drucker , rechte Maustaste Eigenschaften;Karteireiter: Anschlüsse)-->"Hinzufügen--> neuer "localer Anschluss Hinzufügen"-->"\\IPdesServer\Druckerfreigabename" und bestätigen-->den Localen Port aktivieren (bei mir USB001) und zusätzlich den eben erstellen freigabe Port--> Häckschen setzten bei Druckpool aktivieren.

So nun noch ein Probe Druck und Vista Lernt zu Drucken unter Windoes Server 2003 Freigaben!!

Grüße

Quelle: Druckerfreigabe Vista-xp

Dieser Beitrag wurde von dblay bearbeitet: 30. August 2007 - 09:46

Zeit ist, was verhindert, dass alles gleichzeitig passiert.
0

#6 Mitglied ist offline   Mac1309 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 30. August 06
  • Reputation: 5

geschrieben 30. August 2007 - 10:38

 Zitat (dblay: 30.08.2007, 10:37)

Hm, wenn ich mich recht entsinne, gibt es da wohl nen Trick, wie man Vista vorgaukeln kann, der Drucker sein lokal installiert. Dazu musste man irgendwie den USB-Port als Anschluss auswählen ... am besten du suchst mal in diesem Forum und bei "Windows Vista - Kompatibilität".

Edit: Habs gefunden!
Quelle: Druckerfreigabe Vista-xp

Danke für den Link, habe ich gleich mal ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. ;)

Wenn ich die Testseite drucken will, kommt die folgende Meldung:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: clp_510.jpg

0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.687
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.430
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 30. August 2007 - 10:49

Kam da irgendwann eine Meldung in der Art "Für den Netzwerkdrucker wird der lokale Druckertreiber verwendet"? Irgendetwas in der Richtung sollte da kommen. Das mit dem USB Trick klappt nicht bei allen Druckern. Da gab es noch eine andere Anleitung speziell für den CLP-500/550. Finde ich aber gerade nicht. Die könnte aber auch für den CLP-510 klappen.

Wie lautet den der vollständige UNC Name der Netzwerkdruckers? Gebe den mal als Portnamen (statt USB) ein. Das war irgend etwas ziemlich beknacktes.

Ja, die Lösung, die da dblay ausgebuddelt hat, passt fast. Wenn ich das noch richtig zusammenbekomme:

- Druckertreiber für Vista lokal installieren (Testdruck auslassen)
- Eigenschaften Drucker aufrufen -> Reiter Anschlüsse -> Neuen Anschluss -> Neuen lokalen Anschluss
- Als Anschlussname den vollständigen UNC Namen des Druckers eingeben -> OK
- Im Übersichtsfenster der Anschlüsse jetzt nur den neuen Port mit dem UNC Namen aktivieren
- Häkchen unten bei Druckerpool setzen -> OK

Jetzt sollte der Drucker funktionieren.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 30. August 2007 - 11:15

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#8 Mitglied ist offline   Mac1309 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 30. August 06
  • Reputation: 5

geschrieben 30. August 2007 - 18:46

@DK2000

Leider hat das so auch nicht gefunzt und da ich jetzt die Faxen dicke hatte :rolleyes:, habe ich jetzt kurzerhand Win Server 2008 (Beta) auf dem Server installiert und jetzt klappt es auch mit dem Drucker <_<.

Vielen Dank für die Tipps und Hinweise, ich weiß leider nicht, warum der Drucker bei mir nicht so wollte, eventuell hat auch irgendein Dienst oder eine Einstellung in Win2003 quer geschossen ?!?!

Jetzt klappt es ja und der 2008er Server läuft recht ordentlich und wirkt performanter, als 2003 (könnte aber auch Einbildung sein).

Gruß Mac
0

#9 Mitglied ist offline   Maserandy 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 23. Januar 08
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Januar 2008 - 18:42

.........hatte dieselben Probleme mit demselben Drucker und Netzwerk. War kurz davor den Drucker oder Laptop an die Wand zu werfen. Dank Eurer Hilfe hab ich's endlich nach 4 Stunden rumprobieren geschafft......

Ich frag mich nur wie das Nutzer hinkriegen, die fast keine Ahnung haben.

Ciao Andy

:imao:
0

#10 _FairyCosmo_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. Januar 2008 - 00:42

mach doch xp drauf.. mich hat das alles schon angekotzt wegen meiner tv karte... Solang die drucker futzies ihren arsch nicht hochbekommen und gescheite treiber rausbringen... mein gott das issn jahr her als vista gelaunched wurde...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0