WinFuture-Forum.de: Handys Abhören - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Handys Abhören


#1 Mitglied ist offline   dieschatten 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 04. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. August 2007 - 09:12

Hallo
eine Bekannte von mir hat ein Problem mit ihrem Freund. Er ist zimlich eifersüchtig und durchsucht ständig ihre Sachen und liest auch ihre SMS. Sie hat zwar nun den Pin von ihrem Handy geändert aber er kennt immer noch Einzelheiten von SMS die sie jetzt verschickt.
Hab mal im TV gesehen das es dafür Software gibt womit man Handys abhören kann.
Kann mir jemand dazu info Seiten geben oder möglichkeiten schreiben wie ich sowas auf ihrem Handy aufspüren kann und löschen kann?
mfg Chris
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 21. August 2007 - 09:35

Ganz so einfach ist das nicht, v.a. da die nötigen Sachen - um wirklich alles mithören/lesen zu können - nicht grade billig und teils nicht einfach so zu besorgen sind. Ziemlich einfach ist es hingegen, wenn Bluetooth oder WLAN im Handy aktiviert ist und diese nicht verschlüsselt bzw. auf bestimmte Gegenstellen begrenzt sind.
0

#3 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. August 2007 - 09:59

Samsung-Handys z.B. synchronisieren ihre Datenbanken mit dem PCStudio. Vielleicht verwendet sie solches. Und/oder er schliesst es daran an, dazu benötigt man kein PIN.


Ich frage mich gerade, wie deine Bekannt damit klarkommt.

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 21. August 2007 - 10:00

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#4 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 10:08

Wenn die SMSe auf der SIM gespeichert werden, kommt er auch direkt dran.

An ihrer Stelle würde ich aber ganz dringend ans Schluss machen denken. Was er tut, ist sogar strafbar.
0

#5 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. August 2007 - 10:09

Beitrag anzeigenZitat (Lofote: 21.08.2007, 11:08)

Wenn die SMSe auf der SIM gespeichert werden, kommt er auch direkt dran.

Geht das ohne PIN?
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#6 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 759
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 45
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 21. August 2007 - 10:23

Wenn ich ne Freundin hätte, die so was machen würde, dann wäre sie wohl die längste Zeit meine Freundin gewesen. Wenn es irgendwelche Beweiße gibt, Sammeln und aufheben, falls es mal dazu kommt, sollte was da sein zum Anzeige erstatten.
Vielleicht hat ihr Freund auch einfach einen guten Riecher, was den Pin angeht und ihn rausbekommen. Deaktivier mal alles, was nach außen funkt (wie wlan, bluetoth, infrarot usw) und änder die Pin nochmal. Außerdem das Handy nie unbeaufsichtigt lassen immer am Körper tragen und nachts irgendwie außer Reichweite bringen. Wenn er dann immer noch bescheid weiß, dann muss ein wirklicher Experte ran (und ihr Freund müsste dann auch einer sein, um an die Nachrichten zu kommen).

Mehr fällt mir nicht ein, außer wie gesagt, dass die sicherste Methode immer noch die ist, den Typ zur Hölle zu schicken.
0

#7 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. August 2007 - 10:38

Vielleicht hat er aber auch nur einen Superkontakt zu den Personen, den deine Bekannte wohl vertraut.
Das würde einiges erklären.

Ansonsten würde ich synchronisationen mit dem PC vermeiden und so schauen, ob er immer noch die Infos hat.
Neben dem PIN für die SIM-Karte gibt es außerdem noch Gerätepins. Damit Schützt sie das Telefon vor zugriffen.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#8 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 21. August 2007 - 10:46

Zitat

ZITAT(Lofote @ 21.08.2007, 11:08)
Wenn die SMSe auf der SIM gespeichert werden, kommt er auch direkt dran.

Geht das ohne PIN?

Mit nem entsprechenden USB-Lesegerät am Rechner (gibts für wenig Kohle beim Elektronikhersteller deiner Wahl) ja. Die sind nämlich nicht verschlüsselt auf der Karte.
0

#9 Mitglied ist offline   dieschatten 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 04. April 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. August 2007 - 10:50

Also der Kerl kommt nicht mehr an das Handy ran und PC hat sie keinen. Bluetooth und Infrarot ist aus. Wlan hat das ding net.
Hab im TV mal was gesehen das es eine Software gibt die man auf dem Handy installieren kann und dann die SMS und so im Internet lesen kann. Vermute das er sowas gemacht hat. Ganz dumm ist der Kerl auch net.
Er weiß auch wann sie mit wem Telefoniert hat. Sie ist kurz davor ihn anzuzeigen aber das will sie erst machen wenn es garnet mehr anders geht.
0

#10 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. August 2007 - 11:12

Dann würde ich die Werkseinstellungen zurücksetzen - Dadurch werden aber auch alle DAten, die nciht auf der SIM sind, gelöscht.

Das effektivste wäre aber wirklich über den Sinn dieser Beziehung nachzudenken.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#11 Mitglied ist offline   Del-Ray 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 26. Januar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 21. August 2007 - 14:12

Hallo abhören geht, und die sms übertragung bzw der SMS verkehr kann auch überwacht werden! Die Software heisst Flexispy.
Hier mal ein Link zu einer Doko: Link: hier klicken.

Ich muss noch erwähnen das der Einsatz dieser Software absolut Strafbar ist. Es liegt dann ein Datenschutzverstoss vor und ein eingriff in die Privatsphere. Ich würde überlegen ob ich in dieser Situation gegen den Ex-Freund eine Strafanzeige mache und einen Anwalt einschalten würde. Sowas geht ja gar nicht! :D
Gruß Del-Ray



Wenn Du immer nur das tust, was Du bereits kannst,
bleibst Du immer nur das, was Du heute bist!


0

#12 Mitglied ist offline   clyde² 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bad Oldesloe
  • Interessen:#LAN<br />#Musik<br />#Internet<br />#Fotografieren

geschrieben 21. August 2007 - 14:21

Wenigstens ist der Mobilfunk sicher, abhören würde sogut wie unmöglich sein, die Handys senden auf Ghz. Frequenzen, die Stimme wird codiert und dann in digitale "Paketchen" verschlüsselt, das Handy wechselt, je nach Anbieter und Netz alle 1-5 sec. die Sendefrequenz.

gruß
-clyde ist gegangen-
*bye*
0

#13 Mitglied ist offline   floerido 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 721
  • Beigetreten: 19. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 21. August 2007 - 14:27

Zur Spionage-Software auf dem Handy, das geht eigentlich nur bei Smartphones (Win-Mobile, Serie60, Linux), falls du das Betriebssystem nicht kennst, welches Modell ist es den?

Ich wäre aber auch schwer dafür Schluss zu machen. Auch wenn ich mir vorstellen könnte das der Freund dann später noch mehr Terror macht.
0

#14 Mitglied ist offline   Del-Ray 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 18
  • Beigetreten: 26. Januar 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NRW

geschrieben 21. August 2007 - 16:07

Beitrag anzeigenZitat (clyde²: 21.08.2007, 15:21)

Wenigstens ist der Mobilfunk sicher, abhören würde sogut wie unmöglich sein, die Handys senden auf Ghz. Frequenzen, die Stimme wird codiert und dann in digitale "Paketchen" verschlüsselt, das Handy wechselt, je nach Anbieter und Netz alle 1-5 sec. die Sendefrequenz.

gruß


Hallo Clyde²

Da muss ich die leider etwas widersprechen.
In Deutschland gibt es 2 Mobilfunkfrequenzen die von der regtp bzw jetzt Bundesnetzagentur vergeben wurden und werden.
In Deutschland sendet und empfängt D1 und Vodafone auf 900 Mhz und Eplus und O² auf 1800 Mhz.
Heist D1 und D² kein Ghz bereich. Abweichungen von diesen beiden Frequenzen nicht möglich.

Abhörsicher evtl. aber kein wechseln der Netzfrequenz möglich.

gruss Del-Ray



Wenn Du immer nur das tust, was Du bereits kannst,
bleibst Du immer nur das, was Du heute bist!


0

#15 Mitglied ist offline   SteKre 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 610
  • Beigetreten: 25. Mai 06
  • Reputation: 0

geschrieben 21. August 2007 - 18:58

Vielleicht ist das hier was interessantes. Kam gestern auf Sat1.
http://www.planetopia.de/archiv/2007/plane.../1_auswahl.html
Guck weg!! Hier unten gibt's nichts!!!
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0