WinFuture-Forum.de: Avm Fritz-wlan Usb-stick - Nur Treiber Ohne Software Installieren? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Avm Fritz-wlan Usb-stick - Nur Treiber Ohne Software Installieren?


#1 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.091
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

  geschrieben 31. Mai 2007 - 12:50

Hi,
hab mir zu meiner Fritzbox einen Fritz-WLAN-USB-Stick dazu bestellt.

Ist es möglich, hierbei nur die reinen Treiber zu installieren, aber nicht die AVM-Software?
Bei Intel-WLAN-Cards funktioniert das ja.

Ich wollte die weiteren Einstellungen dann über die Windows XP eigenen Funktionen machen.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   luzifer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 573
  • Beigetreten: 22. Juni 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Mai 2007 - 13:32

Hallo, Du kannst auch die SOftware installieren und dann mittels rechter Maustaste auf das Fritz!-Icon in der Taskleiste, das Microsoft WLAN aktivieren. Dann kannst Du Deine Einstellungen unter der Microsoft-gewohnten Umgebung durchführen.

Siehe angehängten Screen

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: MS_WLAN.JPG

0

#3 Mitglied ist offline   Besserwisser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 31. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:bei steve jobs
  • Interessen:apple imac

geschrieben 31. Mai 2007 - 14:31

hatte unter vista neulich das gleiche problem. ich wollte die avm software aus dem system entfernen, aber dem avm treiber behalten. ich hab erst die exe, also das ganze ding, istalliert. danach habe ich unter /systemsteung/software die "avm was weis ich software" , sorry hab den genauen namen vergessen :D, deinstalliert. im gerätemanager war dann immernoch der "Fritz-WLAN-USB-Stick" mit dem avm treiber gelistet. unter xp dürfte das nicht anders sein.
0

#4 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.091
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 31. Mai 2007 - 14:38

Mir gehts hauptsächlich darum, denn ganzen AVM-Mist garnicht erst zu installieren, sondern nur rein die Treiberdateien. Evtl. sogar per Hand (Gerätemanager).
0

#5 Mitglied ist offline   Besserwisser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 31. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:bei steve jobs
  • Interessen:apple imac

geschrieben 31. Mai 2007 - 14:52

das geht aber nicht. du must erst das ganze paket installieren und das wlan utility nachträglich wieder entfernen. lediglich der treiber bleibt auf dem system. die verbindung kann man später mit dem microsoft wlan tool einrichten.

Dieser Beitrag wurde von Besserwisser bearbeitet: 31. Mai 2007 - 14:53

0

#6 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.091
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 31. Mai 2007 - 15:00

Schade. Beim Intel-WLAN-Tool konnte man das komplette Paket erst entpacken, dann das Treiberverzeichnis heraussuchen und somit das WLAN nur mit den benötigten Treibern installieren.
0

#7 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. Mai 2007 - 15:02

Könnte funktionieren, wenn du den Stick reinsteckst und dann über die Windows-Treiberinstallation die INF-Datei von der CD (oder www.avm.de) auswählst.
0

#8 Mitglied ist offline   schiedungen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:pc-gefrickel, blonde autos, schnelle frauen

geschrieben 31. Mai 2007 - 15:05

Zitat

Schade. Beim Intel-WLAN-Tool konnte man das komplette Paket erst entpacken, dann das Treiberverzeichnis heraussuchen und somit das WLAN nur mit den benötigten Treibern installieren.


...Das geht bei AVM genauso, keine Angst... :D
0

#9 Mitglied ist offline   Besserwisser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 31. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:bei steve jobs
  • Interessen:apple imac

geschrieben 31. Mai 2007 - 21:14

hallo ? das ist doch egal. das läuft doch auf das selbe hinaus. einfach das paket installieren und dann das avm wlan proggi vom system schmeißen. was ist denn daran so schwer ? noch mal, es gibt keine andere lösung. ist doch auch die einfachste.
0

#10 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 31. Mai 2007 - 23:59

@Besserwisser: Das war nicht seine Frage und eine andere (und saubere) Lösung gibt es auch.
0

#11 Mitglied ist offline   Besserwisser 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 31. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:bei steve jobs
  • Interessen:apple imac

geschrieben 01. Juni 2007 - 13:44

ach was. erzähl doch nicht. ich hab das immer so gemacht und das ist auch gut so. da kommt ihr einfach daher und behauptet, es gäbe bessere wege. das könnte euch so passen. wer ist den hier bitteschön der besserwisser ? :D
0

#12 Mitglied ist offline   Schnacken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 07. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. August 2008 - 09:37

Auch wenn dieser Thread älter ist ... ^^

Ich möchte ebenfalls das WLAN nur von Vista gesteuert haben.

Demnach also nicht diese dämliche AVM Software auf meinem Rechner haben.

Problem ist nur, wenn ich die Software in der Systemsteuerung deinstalliere, dann nimmt der auch gleich den Treiber runter.

Beim aktualisieren der Treiber über den Geräte Manager hat der den Treiber gefunden, installiert aber ungewollt gleich wieder die Software mit drauf.

Wie soll denn das gehen, die AVM Software ALLEIN ohne Treiber zu deinstallieren? ^^
0

#13 Mitglied ist offline   Schnacken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 07. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. August 2008 - 13:59

Niemand eine Lösung? :rofl:
0

#14 Mitglied ist offline   EgoFelix 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 28. Juli 11
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Juli 2011 - 11:16

Lösung:

1. Treiber bei AVM manuell downloaden
2. Die heruntergeladene Exe-Datei mit WinRAR entpacken
3. In den entpackten Daten den "client"-Ordner löschen
4. Geräte-Manager aufrufen
5. Treiber per Hand installieren
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0