WinFuture-Forum.de: Fedora Core 6 Und Ms Virtual Pc - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Fedora Core 6 Und Ms Virtual Pc login ?!


#1 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 03. November 2006 - 22:57

Moin moin,

ich habe auf einem XP Laptop MS Virtual PC installiert, um mir das Fedora Core 6 mal anzusehen.
Nach der Installation möchte er einen Login?!

Ich habe während der Installation nirgends einen Namen eingegeben...

Gibt es dafür eine simple Lösung, oder habe ich die Eingabe eines Namens übersehen?

Danke im Vorraus
Gruß
Ulmo
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 03. November 2006 - 23:54

Also normalerweise bekommst du, nach dem die Installation abgeschlossen ist und Fedora inkl. GUI gestartet ist, als allererstes das sogenannte "FirstBoot" präsentiert, wo du unter anderem deine Soundkarte testen kannst. Dort wird auch danach gefragt, den Usernamen und Passwort zu setzen, mit dem du dich später einloggst(jedenfalls war das bis FC2 so, glaube aber nicht, dass sich da was geändert hat).
0

#3 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 00:07

login:
password:

egal was ich eingebe, es kommt immer nur: Login incorrect
;)

ich habe es jetzt 2x installiert, es gab keine option für einen benutzernamen.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 04. November 2006 - 00:13

Bootet es denn überhaupt in die GUI oder kommst du in einer Shell an?

Wenn letzteres, liegt das wahrscheinlich daran, dass VirtualPC (mal wieder) Mist gebaut hat. Kannst dir ja mal die Trial von VMware installieren und damit testen - wohlgemerkt, nur wenn du nicht in der GUI ankommst.
0

#5 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 00:47

nein, bis ins gui komme ich garnicht erst.
er geht alles durch und hakt es mit einem schicken grünen "OK" ab. dann kommt der login und das wars.


bei der direkten installation erkennt er auch die richtige grafikkarte. über den virtuellen erkennt er sie nicht, so das ich die text-installation vornehmen musste. könnte das schon ein grund für die "fehlende" oberfläche sein?


VMware habe ich vor dem MS server probiert. Ich habe mir eine testversion gezogen, welche dann aber doch erst hätte freigeschaltet werden müssen...

die MS Virtual Server lag grad passend bei der letzten "com!" bei ;).

gibt es eine kostenlose, deutsche VMware?

Dieser Beitrag wurde von Ulmo bearbeitet: 04. November 2006 - 00:50

Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 04. November 2006 - 01:06

Die VMware-Trial kannst du freischalten, in dem du dich bei VMware registrierst, dann bekommst du eine kostenlose Lizenz per Mail, welche 30 Tage gültig ist.

Zitat

bei der direkten installation erkennt er auch die richtige grafikkarte. über den virtuellen erkennt er sie nicht, so das ich die text-installation vornehmen musste. könnte das schon ein grund für die "fehlende" oberfläche sein?


Wußte ich's doch, wie soll ein MS-Produkt auch freiwillig ordentlich die Konkurrenz unterstützen ;)

Eine (seeehr oberflächliche) Suche bei fedoraforum.de hat nicht wirklich was gebracht, aber wenn du unbedingt VPC nutzen willst, solltest du dort vielleicht nochmal genauer suchen.
0

#7 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 01:20

*hehe* könntest recht haben mit dem MS ;)

ich werde das forum auch nochmal durchstöbern.
vielen dank bis hierher ;).
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 04. November 2006 - 14:25

Da ich FC sowieso mal wieder anschauen wollte, habe ich es vorhin mal mit VMware probiert und es gibt hier keine Probleme - ausser den Sachen natürlich, warum ich FC nicht mag, aber das hat mit dem Thema ja nichts zu tun und ist ja auch nur meine eigene Meinung.
0

#9 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 15:56

hi, jetzt schreibe ich grade aus dem fc ;D.

die 3,5 GB version wollte einfach nicht auf einem virtuellen sytem laufen :blush:

ich habe mir jetzt ein image von winload (ca 1,5 GB) gezogen. dieses funktioniert.

ich habe bis jetzt diese neuen effekte noch nicht endeckt, aber mal gucken.

vielen dank bis hierher ;D.

Gruß
Ulmo
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36

geschrieben 04. November 2006 - 16:08

Zitat

ich habe bis jetzt diese neuen effekte noch nicht endeckt, aber mal gucken.


Wenn du damit AIGLX meinst, also den drehenden Würfel z.B., dann wirst du damit in einer virtuellen Umgebung keinen Erfolg haben.
0

#11 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 16:15

genau den meinte ich :blush:

schade...

dann also doch nochmal "richtig" installieren :-/
Eingefügtes Bild
0

#12 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. November 2006 - 16:44

in einer Vm siehst du die Effekte nicht, denn es wird ja nur ein billige 2D-Karte emuliert
0

#13 Mitglied ist offline   Ulmo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 266
  • Beigetreten: 01. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 17:04

echt fies :-/

aber wie gesagt, muss ich's nochmal "richtig" installieren.
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   maxfragg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 498
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2006 - 17:15

naja wäre einfach recht aufwändig eine 3d grafikkarte zu emulieren, dass einzige wäre vl ein opengl wrapper der die befehle durchreicht, aber selbst dass wäre kompliziert
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0