WinFuture-Forum.de: Port Für Dateiversand/empfang Bei Gaim über Das Jabberprotokoll - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Port Für Dateiversand/empfang Bei Gaim über Das Jabberprotokoll

#1 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 07. Juni 2006 - 17:55

Hallo!
Ich nutze über Gaim 1.5.0 das Jabberprotokoll. Nun wollte ich mal den Dateiversand nutzen und stellte fest, dass das leider nicht klappt. Die Gegenseite benutzt das gleiche.
Beide Seiten benutzen ebenfalls einen Router mit eingeschalteter Firewall. Muss man den Port 5222 nun weiterleiten (Port Triggering), oder nicht. Wenn ja, TCP oder UDP, oder beides? Oder wenn es daran nicht liegt, woran dann?
Danke für Eure Antworten. :)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Anzeige

#2 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:02

Dateitransfer-Port mit Jabber ist bei mir 8010.
0

#3 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:09

http://themonty.de/artikel/jabber-faq/

Zitat

Jabber nimmt standardmäßig über den Port 5222 (TCP) Kontakt zu einem Server auf. Port 5223 (TCP) wird bei verschlüsselten SSL-Verbindungen verwendet. Allerdings bleibt es letztendlich dem Server überlassen, über welche Ports er für Jabber erreichbar ist.
Für den Datentransfer kann ein beliebiger freier Port verwendet werden.

0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:11

Und den musstest Du aber auf den Router weiterleiten, oder? Ich hatte bei Google allerdings was von Port 5222 gelesen. Den soll das Jabberprotkoll nutzen.
@deen: Danke für den Link.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 07. Juni 2006 - 18:13

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:17

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 07.06.2006, 19:11)

@deen: Danke für den Link.

Gern geschehen, aber das war einer der ersten (vielleicht sogar der erste) Link den google mir dazu rausgespuckt hat...
0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:25

Dann hatte ich vermutlich nicht die richtigen Suchbegriffe, leider.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#7 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juni 2006 - 18:27

Hmm, meine Suchbegriffe waren:

Zitat

jabber datentransfer port
und dann die dritte Seite.
Aber egal...
0

#8 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 07. Juni 2006 - 20:56

Tja ich muss leider doch nochmal was dazu fragen. Muss ich die genannten Ports nun an den Router weiterleiten oder nicht und wie teile ich Gaim dann den Port für den Dateitransfer mit.
Angehängtes Bild: Jabberkonto.JPG
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#9 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 08. Juni 2006 - 10:37

Sieht für mich so aus als könne man ihn nicht ändern. Wahrscheinlich musst du dann den Port 5222 auf deinen Rechner forwarden. Sollte es nicht klappen, könntest du mit TcpView oder netstat schauen über welchen Port der Datentransfer erfolgen soll.
0

#10 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 08. Juni 2006 - 10:47

Aha Dankesehr. Ich bin hier mittlerweile so weit, dass manchmal der Dateiversand und Empfang klappt. Allerdings leider nicht mit Konstanz. Ich hab so die Vermutung, dass es entweder am Server oder am Programm liegt. Kann das sein? Über Jabber.com geht garnichts, aber über Jabber.org hat es ohne irgendwelche Einstellungen am Router oder im Programm geklappt. Ist da irgendwas mit derartigen Bugs im Programm bekannt?
Naja muß ich halt noch weiterfummeln. :(

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 08. Juni 2006 - 10:48

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#11 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.100
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 08. Juni 2006 - 10:50

Also Ports sind bei mir 5222, 5223 und 443 die ich im Router eingestellt habe, können es gerne mal testen. Hoff es geht so. Ich musste bei PSI für jabber.ccc.de noch was unter den Optionen einstellen für Dateitransfer. Wobei bei mir der Port wegen SSL anders ist.
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)
0

#12 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 08. Juni 2006 - 11:00

Bei Gaim gibts da leider nicht viel zum Einstellen. Komischerweise haut es mal hin und mal nicht.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#13 Mitglied ist offline   The Game 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 157
  • Beigetreten: 17. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Juni 2006 - 11:41

kann man das eigendlich nicht so einstellen, wie bei ICQ5? da geht das ja auch ohne ports freigeben.
0

#14 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.438
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 08. Juni 2006 - 17:18

Beitrag anzeigenZitat (The Game: 08.06.2006, 12:41)

kann man das eigendlich nicht so einstellen, wie bei ICQ5? da geht das ja auch ohne ports freigeben.

Ich weiß es nicht. Habe noch nie was mit ICQ zu tun gehabt. Das einzige was es zum Einstellen gibt in Betreff auf Ports ist in dem weiter oben geposteten Bild. In den Einstellungen ist nur noch was für Proxieinstellungen.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 08. Juni 2006 - 17:19

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0