WinFuture-Forum.de: EnergieSparen funktioniert nicht richtig - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

EnergieSparen funktioniert nicht richtig


#1 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2019 - 09:35

Hallo.

Ich habe seit kurzen das Problem das die EnegieSparen Funktion nicht mehr richtig funktioniert..

Bis ca 1 Stunde funktioniert sie, danach starten zwar die Lüfter aber der Monitor bleibt dunkel.
Einstellungen sind nicht geändert.
Achja, ist Win 7 prof 64 Bit.

Könnte es evtl auch die Batterie vom Board sein? (Einstellungen werden aber alle gehalten)
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 144
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 11:57

Ich frage mich, wie du das eingestellt hast, dass die Lüfter nach einer Stunde starten ? - Normalerweise geht doch der Monitor, je nach dem wie man es in der Energieoption eingestellt hat, nach z.B. einer Stunde aus. Dass da etwas starten würde, wäre zumindest mir neu.

Ich kenne den Energiesparmodus nur so: https://bits-meet-by...herunterfahren/

bzw. so:

https://www.heise.de...n-4249394.html#

Dieser Beitrag wurde von Reteibeg bearbeitet: 15. Juli 2019 - 13:01

0

#3 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2019 - 14:54

Sorry, hab mich wohl falsch ausgedrückt.

Ich fahre den PC über Enegie Sparen runter. Wenn Ich dann wieder starten will klappt es nicht wenn er länger wie 1 Stunde aus war
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
0

#4 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 144
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 15:03

Was für einen Vorteil hat es, über "Energie Sparen" runterzufahren, anstelle vom Ruhezustand, oder dem normalen Runterfahren ?
0

#5 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 506
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 58

geschrieben 15. Juli 2019 - 15:40

Es hat keinen, im Gegenteil, der Rechner macht danach meist nur Blödsinn und muss neu gestartet werden. So war es zumindest bei mir und beim Te sieht es wohl ähnlich aus.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#6 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2019 - 16:47

Ich nutze Energie Sparen schon seit Jahren. Kann auch sonst nur Neustart, Abmelden und Herunterfahren auswählen. Der Vorteil ist ja eigendlich das Windows schon gestartet ist und beim einschalten wieder sofort Verfügbar ist. ( Denke mal ruhezustand ist ähnlich) Muß den dann nicht neu Hochfahren (Hat ja auch bis vor 2 Wochen Jahrelang funktioniert)
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
0

#7 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.695
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 297

geschrieben 15. Juli 2019 - 21:00

Du machst das schon richtig, wenn du eben händisch Energiesparen auswählst.

Batterie wird es wohl eher nicht sein, obwohl tauschen ab 5 Jahren man immer mal machen kann. (Datum dann vorher draufschreiben)

Teste mal mit einzelnen RAM-Bausteinen.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#8 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 16. Juli 2019 - 05:23

Es sind meist irgendwelche Geräte und Treiber, die das volle Wakeup nicht mitmachen.

Manchmal steht was in der Ereignisanzeige, wenn man dann aus macht und ganz neu startet, also dort auf die genaue Uhrzeit schauen.

Viele Treiber, viele unterschiedliche Hardware, und schon gibt es Probleme.
Bei mir zum Beispiel ein Medion TV Stick,
der so was verursacht, aber nur unter Win 10, nicht unter 7 oder 8.1.
Jedes externe Gerät kann solche Störungen verursachen , wenn die Treiber nichts taugen.
Manchmal ist es eine lange Suche,
wenn man extern viel dran hat, welches Gerät es ist.
Diverse abstecken und immer wieder versuchen.
Hier bleibt nur als Symptom wohl der BS schwarz, aber das gesamte System fährt nicht richtig hoch.
0

#9 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juli 2019 - 09:17

Werde mal den Speicher testen. Hatte an der Konfiguration ja nichts geändert, deshalb wundert mich das ja. Angesteckt per USB sind nur Tastatur, Maus & der Drucker
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
0

#10 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 16. Juli 2019 - 10:39

Beitrag anzeigenZitat (PC.Nutzer: 16. Juli 2019 - 09:17)

Werde mal den Speicher testen. Hatte an der Konfiguration ja nichts geändert, deshalb wundert mich das ja. Angesteckt per USB sind nur Tastatur, Maus & der Drucker



Memtest sagen viele. Ist oft nichts dran, nur eine Verlegenheitsantwort !

Also vor 1 h geht das Wakeup ?? Und danach nicht mehr ??
Warum ??
Wenn es nach 1 h nicht mehr geht und dann neu gestartet wird,
müssen zu dem Zeitpunkt Meldungen in der Ereignisanzeige unter System stehen, oder Anwendungen.
Was steht da ??

Warum ist kein Ruhezustand eingestellt, oder willste den nicht ??

Bei mir geht Energiesparen ohne Probleme, danach Ruhezustand nach einer gewissen Zeit.
Nur das Hochfahren mit der alten HDD gab in 50% immer wieder Probleme,
lag nicht änderbar an einem TI Treiber,
der wohl schlecht programmiert ist oder andere Probleme hat.
Ließ sich in diesem Punkt nicht ändern, man konnte machen was man will.

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 16. Juli 2019 - 14:56

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0