WinFuture-Forum.de: [Windows 10] - NVMe nachträglich aktivieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
Seite 1 von 1

[Windows 10] - NVMe nachträglich aktivieren


#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.461
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 578

geschrieben 23. Februar 2019 - 18:16

Die Nachfolgende Anleitung stellt tiefe Eingriffe in das System dar. Es gibt keine Garantie auf Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit. Ebenso keinerlei Gewährleistung. Wer sich nicht damit auskennt sollte die Finger davon lassen oder jemanden fragen der sicher in der Registry arbeiten kann.

SSD ist gut, M.2 ist super, M.2 als NVMe ist der Wahnsinn. Nur der Wechsel geht nicht so einfach.

Windows 10 bringt einen nativen Treiber mit um NVMe ansteuern zu können - genauso wie bspw. AHCI. Die Prozedur ist ähnlich, wie es geht erkläre ich im folgenden:

1. Erstelle eine Sicherung deines Systems
2. starte das System noch ohne NVMe SSD "wie gehabt"
3. Öffne die Registry
4. Navigiere nach
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\stornvme

6. klicke mit der rechten Maustaste auf den "Ordner" "stornvme" und exportiere diesen zur Sicherheit
7. klicke doppelt auf den Eintrag
Start

8. ändere den Wert auf "0"
7. Prüfe ob ein "Unterordner" namens "StartOverride" existiert, wenn ja: lösche diesen
8. Klone das System nun auf eine NVMe SSD

Das sollte es schon gewesen sein :wink: viel Spaß mit der Leistung.
1

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0