WinFuture-Forum.de: Lifebook S935 - Laufwerk ersetzen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Lifebook S935 - Laufwerk ersetzen?


#1 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2018 - 13:48

Hallo, ich liebäugele mit so einem Gerät, allerdings sind alle gebrauchten S935 mit deutsch/deutscher Tastatur ohne Laufwerk.

Die Laufwerke sehen auf den Bildern so aus wie Standard-Slim-NB-Laufwerke. Originale gibt es fast keine mehr, und wenn, zu Apothekenpreisen; das dürfte auch der Grund dafür sein, das Fujitsu mir gemailt hat, daß NUR originale Laufwerke da rein passen.

Bei der Suche fand ich LG, ASUS und andere Laufwerke, die den Usern nach in alle möglichen Geräten laufen und auch reinpassen.

An die Auskenner (vielleicht hat ja einer genau das Teil): wie sieht das so aus mit Laufwerken, Kompatibilitäten usw ... auf dem Sektor NB bin ich ziemlich hilflos ...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 25. Oktober 2018 - 14:20

Als Fujitsuservice-Partner muss ich mal kurz fragen:

Was möchtest du genau? Ich weiß nicht ob es an mir liegt... aber ich werde nicht ganz schlau aus deinem Post.
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 25. Oktober 2018 - 14:43

so... nun blicke ich langsam durch ;)

Dachte erst, dass ich noch eines habe... war aber von der Vor-Geräte-Generation wie ich gesehen habe.

IM GRUNDE! passt jedes slimline-Laufwerk mit entsprechender Bauhöhe
ABER: der Montagerahmen für den nunmal hotplugfähigen Slot (muss ja einrasten und funktionssicher sein) fehlt dann. Dieser ist halt nicht nur rein optisch sodern auch funktionstechnisch wichtig.

Das hier wäre das richtige (DVD-Brenner) sofern im Ersatzteilsystem von Fujitsu keine falschzuordnung vorhanden ist.
https://shop.immel.de/de/odd-assy-s-multi-incl-bezel-38042573.html


Wieso die Geräte ohne ODD "häufiger" vertreten sind:
ODD schränkt durchaus die Mobilität ein da der Laser verhältnismäßig viel Saft zieht.
Viele nutzen ein USB-ODD bei Bedarf und setzen sich in den Schacht eine zweite HDD oder einen zweiten Akku ein (beides möglich bei diesem Gerät).

Für eine HDD benötigst du den Montage-Rahmen für HDDs - was auch nicht gerade mehr günstig ist bei diesem Model

https://shop.immel.de/de/2nd-hdd-drive-bay-sata-38042583.html


Das bescheidene ist halt, dass Fujitsu den Hotplug-Schacht seit ca. 3 Gerätegenerationen "umdesignt" hat und somit alte Module in neue und umgekehrt nicht mehr passen.
0

#4 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2018 - 16:27

Also klemmt es tatsächlich nur an dem Plastikteil, wo der Brenner reinkommt? Denn die Brenner selbst kosten nicht so viel ....

Ist das das Bezel, oder ist das die Blende?

Ist Immel "Dein" Laden, oder war das nur n Beispiel für mich?

Und: als "großer Fujitsu" ;) - wozu würdest Du mir raten.

Ich HATTE mal n U904; dann brach das Scharnier aus dem Rahmen, Rettungsversuche schlugen fehl, da hab ich ihn ausgeschlachtet. Der solls nicht mehr werden.
Übrigens; wenn Du die Teile brauchen kannst; ich sträube mich, funktionierendes wegzuwerfen, und wundere mich angesichts der ET-Preise, daß ich das Zeug nicht los werde ...
Paradoxerweise sind die 904er oft teurer als die 935er; und da stellt sich mir die Frage (und ich hiermit Dir):
S935 oder T935.

Beim S sollte, wenn schon, denn schon, auch n Laufwerk drin sein.
Das T hat keins, da wäre dann ein externes sinnvoll; beim T finde ich das Drehen interessant; braucht man, um wem was zu zeigen, nicht das ganze Gerät zu drehen; allerdings ob das haltbar ist ....

S hab ich was gefunden, T momentan nicht. Meistens Harlander, und da fiel mir das Ohne Laufwerk auf; bei Neuangeboten und Datenblättern steht immer MIT drin. Außerdem hat der meistens deutsch/schweizerisches Layout; auch hier: wenn schon, denn schon.

Vielleicht hast Du ja auch was in petto: 12 GB, CPU so groß wie möglich, bzw. das, was Sinn macht (die spürbaren Unterschiede sollen so groß nicht sein), S oder T = egal.

Und vor allem: DANKE für die informative und schnelle Antwort. :)
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 25. Oktober 2018 - 18:40

Nein ich habe mit "Immel" nichts zu schaffen ;) Nur die scheinen (bei den Preisen, kenne die EKs ja) wohl in so brachialen Mengen die Ersatzteile einzukaufen dass Fujitsu einen Diener macht und den Preis senkt. Daher ist das für E-Teile außerhalb der Garantie eine empfohlene Adresse.
Vom U904 kann ich leider nichts gebrauchen da genau DAS! was im Regelfall mal kaputt geht bei dir kaputt gegangen ist. im Ganzen habe ich seit der Einführung zwei U904er in den Händen gehabt.

Themen waren da:
  • Garantieleistungen für Fujitsu
  • Anwendungshilfen
  • Wartungsaufträge von Kunden


Da ich halt primär (Servicetechniker für Mobile und Deskbound) in der Werkstatt bin habe ich halt ehr einen Überblick darüber was so alles mal ausfällt ;)

Kann gerne mal was für dich raussuchen wenn es nicht so sehr brennt. Heute abend habe ich da keine Energie mehr für. ggf. wäre es auch gut wenn du mir die SNR deines alten U904 per PN geben könntest. das wäre ein Ansatzpunkt dessen was das Gerät leisten sollte. Man sollte ja keinen Rückschritt machen.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 25. Oktober 2018 - 19:39

Beitrag anzeigenZitat (Shervane: 25. Oktober 2018 - 16:27)

Ist das das Bezel, oder ist das die Blende?


sry ganz überlesen ;)

sowohl-als-auch :) Ist beides vormontiert - also nur noch in den Schacht rein, rastet dann ein. Entriegeln kannst du das auf der Unterseite mit einem Schieber.
0

#7 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2018 - 22:24

Hallo, die s/n habe ich nicht mehr .... es war ein i7-4600U mit 12 GB RAM und einer 256er SSD, sowie einer Intel HD 4400.

Die 935er haben i5-5200U, i5-5300U und i7-5600U sowie eine Intel HD 5500.
12 GB (beim S geht das, beim T bin ich mir nicht sicher), eine 256er SSD und eben die 5500er Grafikeinheit; von daher wäre es mir egal. Und, wie gesagt, ich habe gelesen, daß man im Betrieb die Unterschiede kaum wahrnimmt.
Da ich nicht immer mit einer CD/DVD rumhexe, wäre mir das Modell T vielleicht sogar lieber.

Es brennt nicht wirklich, aber allzulange wollte ich mir nicht Zeit lassen, da sonst das einzige bisher gefundene Teil sonst vielleicht weg ist.
Und; naja, durch das U904 verwöhnt, würde ich gerne auf der Schiene bleiben, also Fujitsu.

Danke nochmal für die Hilfe.
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 26. Oktober 2018 - 11:22

Wäre evtl. etwas aus einer älteren E-Serie was für dich?

E734 => 13"er 4te Core-i Gen.
E744 => wie die 13"er nur als 14"
E754 => wie die 13"er nur als 15.6er MIT Zehnerfeld

Wären halt Notebooks und keine Ultrabooks :)

Ansonsten schaue dir doch evtl. mal das "T902" an. Kompakter als sein Vorgänger, mit drehbarem Display, UltraBay (Akku oder ODD möglich). Erst dessen Nachfolger hatte kein ODD-Schacht mehr.

Auch die genannten E-Serie-Modelle haben die Möglichkeit wahlweise ein ODD oder einen Zusatzakku aufzunehmen :)

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 26. Oktober 2018 - 11:23

0

#9 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 26. Oktober 2018 - 17:03

Hallo,

danke, schaue ich mal. NB deswegen nicht, weil zu groß, zu schwer und für mich schlecht zu nutzen (weil schwerbehindert). Das damalige U904 war von der Größe her gerade richtig.
Aber älter heisst auch, ältere Grafikeinheit und somit ... naja, ich hatte gehofft, mit dem Teil auch ab und zu mal n Spielchen zu zocken; das U904 war da mit seinem HD 4400 leider zu schwach; ich weiß nicht, ob ein HD 5500 den Kohl fetter machen würde ... aber ich schau mal, danke.


Nachtrag: eher nicht, wie gesagt, HD unter 5000 ist der Grund, ohne dabei zu wissen, ob der HD 5500 da ausreichte; aber Surprise ;)

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 26. Oktober 2018 - 17:10

0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.032
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 474

geschrieben 26. Oktober 2018 - 18:45

Beitrag anzeigenZitat (Shervane: 26. Oktober 2018 - 17:03)

Hallo,

danke, schaue ich mal. NB deswegen nicht, weil zu groß, zu schwer und für mich schlecht zu nutzen (weil schwerbehindert). Das damalige U904 war von der Größe her gerade richtig.


Wenn Gewicht ins Gewicht fällt - was ein Satzbau - dann kommt die T-Serie nicht in Frage. Das Gewicht des Drehgelenkscharniers wird gerne unterschätzt.

geht es dir denn ehr ums Gewicht oder ehr um die Größe?

Zitat

Aber älter heisst auch, ältere Grafikeinheit und somit ... naja, ich hatte gehofft, mit dem Teil auch ab und zu mal n Spielchen zu zocken; das U904 war da mit seinem HD 4400 leider zu schwach; ich weiß nicht, ob ein HD 5500 den Kohl fetter machen würde ... aber ich schau mal, danke.


ah ok das ist natürlich! eine wichtige Info :)

Zitat

Nachtrag: eher nicht, wie gesagt, HD unter 5000 ist der Grund, ohne dabei zu wissen, ob der HD 5500 da ausreichte; aber Surprise ;)


Du glaubst doch wohl nicht allen ernstes, dass ich schon aufgebe :wink:
Was wäre denn das "ungefährbudget"?
0

#11 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 30. Oktober 2018 - 10:21

Hi, Größe und Gewicht sind gleich wichtig, da ich aber bei größeren Größen wieder mehr Gewicht habe ... da nimm das U904 als Anhaltspunkt, das war in diesen Bereichen grade richtig.

Budget ... tja, 350-450, dachte ich so, für mehr wirds uninteressant ...

Thx.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0