WinFuture-Forum.de: Stromanschlüsse MoBo und Netzteil (NT) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Stromanschlüsse MoBo und Netzteil (NT)


#1 Mitglied ist offline   dbits 

geschrieben 08. September 2018 - 14:42

Hi,

es geht um ein Asus prime z370-a mit dem 8 poligen EATX-Stecker (EPS) und ein 'Enermax Platimax d.f. 600W' Netzteil 8 (4+4) pol. "CPU"- und 8 (6+2) pol. "PCI-E"-Anschlüssen.
Kann mir jemand sagen was passiert, wenn ich den EATX des MoBo mit einem 8 pol. "PCI-E"-Anschluss am Netzteil verbinde? Dummerweise passt das zum Stecken. Folgen für das Board, CPU oder NT? Was überlebt?
Ich gehe davon aus, dass der 8 (4+4) pol. Stecker des "CPU"-Anschlusses für den EPS verwendet werden muss.
Danke schon mal.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.294
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.022

geschrieben 08. September 2018 - 15:07

Netzteil fliegt die Sicherung raus (elektronisch o. physisch), weil netter Kurzschluss. Ob das für das Board auch folgen hat, gute Frage. Dürfte nicht, aber sicher kann man sich bei so einer Aktion nicht sein.

Problem bei den beiden Steckern ist halt, dass beim EATX12V Anschluss Pin 1-4 auf GND (Masse) anliegen und beim PCI-E 6+2 liegt an Pin 1-4 12V an. Also genau umgekehrt. Das führt unweigerlich zu einem Kurzschluss. Wie Board und Netzteil das Wegstecken, ist da wirklich schwer zu sagen.

Ist aber auch die Frage, wie Du das angeschlossen bekommen hast. Normaler Weise passen die Anschlüsse nicht oder man wendet Gewalt an. Sie sehen sich zwar ähnlich aus, aber sind mechanisch anders kodiert. Außer Asus oder Enermax haben da die falschen Stecker verbaut, was ich mir so aber auch nicht vorstellen kann.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.876
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 190

geschrieben 08. September 2018 - 15:10

Ein Stecker der mit CPU gekennzeichnet ist gehört an das Mainboard. Die Teilung in 4+4 ist für Mainboards gedacht die nur einen 4poligen Anschluss haben. Die übrigen 4 bleiben dann frei.

Ein Stecker der mit PCIe gekennzeichnet ist gehört an die Grafikkarte. Die Teilung in 6+2 kommt daher, dass manche Grafikkarten nur 6 Pole brauchen (bis 150W) und manche 8 (bis 300W).

Der Unterschied bei beiden Steckern ist relativ einfach. Der CPU Stecker hat Pol 1-4 Masse und 5-8 12V. Der PCIe Stecker hat Pol 1-3(4) 12V und Pol 4 (5)-8 Masse.

Eingefügtes Bild

Wenn du das vertauschst, kann es im schlimmsten Fall einen Kurzschluss in Netzteil und/oder Mainboard geben. Ich würde das nicht testen.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 08. September 2018 - 15:12

0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.198
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 271

geschrieben 08. September 2018 - 19:25

Zitat

Kann mir jemand sagen was passiert, wenn ich den EATX des MoBo mit einem 8 pol. "PCI-E"-Anschluss am Netzteil verbinde?

Gibt es einen speziellen Grund (außer Übermut), warum du solch ein Vorhaben überhaupt in Erwägung ziehst?

Die technische Seite haben schon meine Vorredner erläutert.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#5 Mitglied ist offline   dbits 

geschrieben 09. September 2018 - 18:13

Danke für eure Antworten.
Ich weiß nicht, was mich geritten hat, ich wollte mal eben schnell einen Rechner zusammenbauen, seit 5 Jahren wieder mal einer. Ich habe es schlichtweg vergessen, dass der 4+4 Anschluss für die CPU ist. Irritiert hat mich der 28pol. ATX-Anschluss des NTs, das auf den 24pol. Board-Anschluss geht. Der Rest ist ein sauberes Blackout!
Der Stecker 6+2 passt aber ohne Gewaltanwendung.
Tatsache ist, dass es keinen Kurzschluss gab, ob das Board einen abgekriegt hat, kann ich euch erst gegen Ende der Woche mitteilen...
0

#6 Mitglied ist offline   dbits 

geschrieben 14. September 2018 - 16:55

Die Enermax-Hotline hatte gleich Entwarnung gegeben ("da dürfte nichts passieren") und genauso ist es auch. Alles läuft!Angehängtes Bild: EPS-PIN.png
Danke.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0