WinFuture-Forum.de: Win 10 Netzlaufwerk im Explorer mit Synology NAS verbinden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Win 10 Netzlaufwerk im Explorer mit Synology NAS verbinden


#1 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Juni 2018 - 19:50

Hallo
ich "spiele" gerade ein bisschen mit meiner neuen DS218J. Ich habe einen gemeinsamen Ordner eingerichtet. Diesen wollte ich auf einem WIN 10 Rechner über den Explorer als Netzlaufwerk einrichten.
Das funktioniert auch soweit nur kann ich im Explorer das Netzlaufwerk als Laufwerksbuchstabe nicht sehen.... Ich habe den Ordner TEST erstellt und diesen als LW M: verbunden. Das klappt auch. Aber ich sehe das LW M: nicht ,,,, Was mache ich falsch ?
Gruss Stefan
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.753
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 20. Juni 2018 - 20:09

Verstehe nicht, was Du meinst. Gibt es davon einen Screenshot? Schon mal den PC neugestartet? Hört sich so an, als wenn man Drucker anlegt, die in der Systemsteuerung nicht auftauchen aber mit denen man in Programmen drucken kann, also ein Anzeigefehler.
0

#3 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Juni 2018 - 20:24

Hi. Wüsste nicht was das mit einem Drucker zu tun hat ??
Die Beschreibung wurde von mir genau angegeben.

Dieser Beitrag wurde von treptowers bearbeitet: 20. Juni 2018 - 20:26

Gruss Stefan
0

#4 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 183
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 7

geschrieben 20. Juni 2018 - 21:27

Lesen und Verstehen. Er hat es mit etwas aus seiner Erfahrung verglichen.
Auf seine Fragen bist du nicht eingegangen. Ich verstehe nicht, wenn es klappt, warum es nicht klappt Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Juni 2018 - 21:37

Das Forum hier gleicht sich langsam anderen an. Auf normal Fragen kommt nichts produktives zurück. Vielleicht schreibe ich mein Problem auch zu kompliziert
Gruss Stefan
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.675
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 149

geschrieben 21. Juni 2018 - 05:25

Windowshot vom Explorer

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 20. Juni 2018 - 19:50)

Das funktioniert auch soweit nur kann ich im Explorer das Netzlaufwerk als Laufwerksbuchstabe nicht sehen....

Wenn es funktionieren würde, würdest du das Laufwerk sehen.

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 20. Juni 2018 - 19:50)

Ich habe den Ordner TEST erstellt und diesen als LW M: verbunden. ... Aber ich sehe das LW M: nicht

Ich sehe da einen Konflikt zwischen Ordner <-> Laufwerk. Du verbindest einen Ordner und erwartest das er als Laufwerk erkannt wird. Eventuell kommt Windows hier durcheinander. Eventuell fehlt aber auch noch etwas, um das unter Windows korrekt anzuzeigen. Warum verbindet du nicht das Laufwerk auf der NAS als Laufwerk M: ?

Außerdem stellt sich hier die Frage wo das Netzwerklaufwerk dann angezeigt werden soll. Man könnte sagen, hey das müsste dann in der Liste der Laufwerke zu finden sein, aber vielleicht befindet es sich dann auch einfach nur unter \\NASNAME\Laufwerk. Meine freigegeben Ordner landen jedenfalls in dem Pfad.
0

#7 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Juni 2018 - 11:20

Also
ich habe bereits ein Buffalo NAS am Laufen... dort habe ich 2 Ordner die ich als Netzlaufwerk im Explorer verbunden haben . Siehe Anhang. Funktioniert problemlos , die LW lassen sich auch über NetzLW trennen wieder abhängen

Neues Synology NAS... Ordner erstellt. Ordner ( es gibt kein besonderes LW auf der NAS nur ein Volume auf dem der gemeinsame Ordner Test liegt ) mit NetzLW verbinden genau wie oben eingebunden. Ordner wird verbunden und ist unter \\diskstation\test erreichbar, ABER NICHT in der Ordnerstruktur als verbundenes LW M: !

Ich muss also jedesmal kompliziert \\diskstation\test eintippen um den Ordner aufzurufen...
Außerdem kann ich den Ordner auch nicht über den Explorer trennen da er zwar unter Netzlaufwerk verbinden ... als Netzlaufwerk M diskstation test angezeigt wird ( Achtung : Unter Netzlaufwerk verbinden ... nicht unter Explorer Laufwerke ) aber nicht unter Netzlaufwerk M: im Explorer ( was ich ja möchte ). Dazu muss ich über die Eingabeaufforderung net use m: /delete eingeben.

Vielleicht ist es jetzt verständlicher

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Explorer.jpg
  • Angehängtes Bild: NetzLW_B.jpg

Gruss Stefan
0

#8 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.675
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 149

geschrieben 21. Juni 2018 - 11:56

Hast du in die Datenträgerverwaltung geschaut ob M: vielleicht bereits anders zugeordnet ist? Ich meine du hast da ja auch S: drin und was dazwischen ist scheint unklar.

Die Frage ist auch warum Netzwerk bei dir leer ist.

Eventuell mal versuchen als X: einzubinden. Das würde ja passen wenn die beiden aderen Y: und Z: sind.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 21. Juni 2018 - 12:00

0

#9 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Juni 2018 - 12:05

M: Ist nicht verbunden.... S: ist ein Starto Server.... Netzwerk ist leer da die Netzwerkerkennung in der Systemsteuerung nicht eingeschaltet ist
Gruss Stefan
0

#10 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Juni 2018 - 12:39

??
Dein Tipp war Gold wert.... ich weiß zwar nicht was als M: verbunden ist .... aber als X: erscheint der Ordner sofort als Netzwerklaufwerk im Explorer :rolleyes:
Frage ist nur was ist M: und warum wird es nicht als belegt angezeigt wenn man es einbinden will.... :blink:
Gruss Stefan
0

#11 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.753
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 164

geschrieben 21. Juni 2018 - 16:19

Zitat

Frage ist nur was ist M: und warum wird es nicht als belegt angezeigt wenn man es einbinden will.... :blink:
Steht auch in der Datenträgerverwaltung. Ist ggf. ein Kartenleser, dessen Slots nur angezeigt werden, wenn eine Karte drin steckt. Den Buchstaben zieht er aber trotzdem.
0

#12 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Juni 2018 - 19:26

In der Datenträgerverwaltung ist nichts zu sehen. Es gibt nur C: D: und die Recovery Partionen. Möglich das es nur sichtbar ist wenn eine Karte im Slot steckt. Möglich aber auch das es von Lenovo ein ReachIT LW ist. Was es aber nicht mehr gibt da der Dienst eingestellt wurde. Keine Ahnung.... Ich versuche mal die nächsten Tage LW N
Gruss Stefan
0

#13 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.675
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 149

geschrieben 21. Juni 2018 - 21:46

Lass es doch so wie es jetzt ist wenn es funktioniert. X, Y, Z als Netzlaufwerke, das ist doch eine gute Gliederung.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 21. Juni 2018 - 21:46

0

#14 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Juni 2018 - 11:50

So Lösungen missfallen mir aber :-)

Wie gesagt test ist nur ein Test. Wenn das NAS eingerichtet und produktiv ist dann wird das anders sein und es werden mehrere LW verbunden. Auch fallen die alten Y und Z des Buffalo NAS raus da dieses dann in Rente geht .
Gruss Stefan
0

#15 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.362
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 237

geschrieben 23. Juni 2018 - 07:19

Ich fange immer mit Z an und arbeite mich dann nach vorne mit den manuell eingerichteten Laufwerken. Alles was Windows automatisch erkennt, wie USB-Platten oder Kartenleser, wird von vorne nach hinten eingereiht und ich gehe mit den Manuellen wie gesagt von hinten nach vorne und dann kommt es erst zu einem Konflikt, wenn das Alphabet zu Ende ist - ist es übrigens gerade.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0