WinFuture-Forum.de: Probleme mit 4K Auflösung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Probleme mit 4K Auflösung defektes Bild Computer->4k Fernseher

#1 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

  geschrieben 27. November 2017 - 01:37

Guten Tag,


seit über ein Jahr besitze ich den Panasonic TX-58DXW734, soweit bin ich mit dem Gerät auch immer zufieden gewesen doch leider macht er nun probleme .

Verbunden habe ich mein Rechner mit dem oben genannten TV mittels HDMI Kabel

Bei Auflösungen von 4.096 x 2.160 und 3.840 x 2.160 kommt ein flackern sowie starkes rauschen , ich habe es mit mehreren Geräten sowie HDMI Kabeln versucht, auch die HZ angaben geändert doch leider gab es keinen erfolg.

andere Auflösungen wie 1080p und darunter funktionieren einwandfrei.

Zu Testzwecke habe ich den Rechner auch im Wohnzimmer wo der Sony 4k Fernseher steht verbunden, und da klappt alles ohne probleme.

ist die Glotze kaputt oder mache ich etwas falsch ??

Rechner:

Intel I5 760
MSI GTX 660 oc


Hier mal ein Bild und ein Video:

Eingefügtes Bild




besten dank im voraus.

MfG
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.802
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 861

geschrieben 27. November 2017 - 02:26

Aha, also ging es schon mal? Was hast Du denn geändert, daß es dann nicht mehr ging?

Irgendwelche Einstellungen zu ändern ist immer so eine Sache, wenn die dann nicht mehr zu den Gegebenheiten passen.

Die Grafikkarte kann, unterstell ich einfach mal, kein HDMI 2.0. Bestätigen tut mich in dieser Annahme nvidia selber:

Zitat

3840x2160 at 30Hz or 4096x2160 at 24Hz supported over HDMI. 4096x2160 (including 3840x2160) at 60Hz supported over Displayport. Support for 4k tiled MST displays requires 326.19 driver or later.


Also geh mal die Einstellungen durch, schau nach ob das so zusammenpaßt, sprich ob das, was die GK ausgibt, auch dem entspricht, was der TV erwartet. HDMI 2.0 abschalten und schauen, ob das was nützt.

Ist natürlich außerdem auch noch die Frage, ob die GK nicht inzwischen einfach die Nase voll hat. Ist ja nicht mehr die jüngste und mit den Einstellungen läuft sie bereits (so gut wie) am Hardwarelimit.

Außerdem die Katzen aus dem Kühler verjagen, falls sich da welche breitgemacht haben sollten.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 27. November 2017 - 02:26

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 27. November 2017 - 10:36

Danke für die Antwort, ja es hat mal funktioniert ganz am Anfang als ich die glotze erhalten habe jetzt geht nichts mehr. An den Einstellungen habe ich nichts geändert werder am Fernseher noch an der Grafikkarte.

Ich habe alle 4k Einstellungen versucht mit 60hz, 30hz, 24hz usw. Aber ich bekomme einfach kein erfolg.

Die Grafikkarte läuft noch ohne Probleme wenn ich den Rechner im Wohnzimmer anschließe (Sony TV) und die Auflösung einstelle geht es ohne Probleme....

Wie schalte ich hdmi 2.0 denn ab bzw wo muss ich da navigieren?

Mit freundlichen Grüßen


Gesendet von meinem LG-H870DS mit Tapatalk
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.802
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 861

geschrieben 27. November 2017 - 19:13

Gute Frage was da das Problem ist, könnte alles sein von Treiberkonfiguration über TV-Konfiguration bis hin zu kaputte Hardware. :unsure:

HDMI2.0 kriegst Du, wenn überhaupt, nur am TV deaktiviert. Die GK kann das ja nicht. Aber sehr gut möglich, daß das keinerlei Unterschied macht.

4096 @24Hz kann die Grafikkarte. Müßtest Du schauen, ob der TV da mitmacht.
Und 3840 @30Hz kann die GK auch. Analog müßtest Du schauen, ob der TV *das* kann.
@60Hz bekommst Du nur über Displayport.


Alternativ: irgendeine Grafikkarte neu einkaufen - schwächer als die 660 wird die vermutlich auch nicht werden, wenn Du nicht grad bei *10-*30 schaust --- die müßte das dann problemlos hinbiegen können. Wenn Du Gelegenheit hast dazu: testweise eine verbauen und schauen. Dann würdest Du zumindest feststellen können, ob der TV nicht mag oder die Karte nur nicht mit dem TV.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 28. November 2017 - 13:43

Vielen Dank für die Antwort, ich habe jetz ein Laptop (Dell venue Pro 11) eine Asus matrix HD 7970 und eine gtx titan getestet alles ergab leider kein erfolg.

Ich habe das Problem Panasonic geschildert, die tage kommt einer vorbei.

Bin ich gespannt.

Lg

Gesendet von meinem LG-H870DS mit Tapatalk
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#6 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 10. Dezember 2017 - 18:19

kleine Info, es war die Platine sie war defekt ... neue ist verbaut und der TV geht wieder wunderbar :)

mfg
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0