WinFuture-Forum.de: Direktes Installieren von Windows 7 nicht möglich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Direktes Installieren von Windows 7 nicht möglich

#16 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.010
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 174

geschrieben 01. Oktober 2017 - 12:30

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 01. Oktober 2017 - 12:21)

Und nur zur Sicherheit: Die DVD ist auch tatsächlich bootfähig (also startet nachweislich anderswo)? Nicht daß damit irgendwas irgendwo nicht hinhaut.


Siehst mal, da hast mich erwischt, da habe ich beim ersten lesen schon zu weit gedacht.

Ich dachte nämlich zuallererst, daß das Booten vom Datenträger primär eventuell nicht klappen könnte, aber dann dachte ich, muß aber, wie hätte er sonst XP drauf bekommen.

Daß es am Datenträger selbst liegt oder im krassesten Fall eine DVD in ein CD-Rom LW nicht klappen wird. Daran habe ich hier gar nicht gedacht.

Danke.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.722
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 855

geschrieben 01. Oktober 2017 - 13:08

Die Sache ist, daß optische Datenträger erstmal gar nicht bootfähig sein konnten. Gestartet wurde von Diskette und später dann von Festplatte.

Entsprechend hat man das dann zunächst in CDs "reingepatcht" und beim Start wurde ein virtuelles Diskettenlaufwerk erstellt und davon dann gebootet.

Aber dann kam man irgendwann auf den Trichter, daß das doch albern sei und verstand das CD-Laufwerk stattdessen als eine Art Festplatte-von-der-man-nur-lesen-kann und sparte sich das emulierte Diskettenlaufwerk.

Beides ist in El Torito spezifiziert, aber nicht alle PCs konnten ohne Floppyemulation, während die 7er Datenträger IIRC genau das implementieren.

Demgegenüber die älteren Win9x-CDs, die, wenn sie überhaupt bootfähig waren, einfach die ansonsten beigelegte Diskette mit auf die CD gepreßt und dann per Emulation von dieser gestartet haben.

XP war dasselbe. Da wurde ein bißchen gemogelt, weil XP ja eigentlich... drei? glaub ich Disketten zum Starten verwendet hatte. Aber am Ende wurde doch ein Floppy emuliert und davon dann gestartet.

Wäre jetzt die Frage, ob es Bootdisketten gibt für Win7. Evtl kann man sich sowas auch bauen. Dann müßte man die hernehmen, Images davon ziehen (wenn nicht eh schon in dieser Form zum Runterladen verfügbar gewesen) und müßte sich dann eine Win7-DVD brennen, welche MIT Floppyemulation startet.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#18 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.537
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 906

geschrieben 01. Oktober 2017 - 14:00

Boot-Disketten für Windows 7 gibt es da nicht und die kann man sich da auch nur schwer bauen. Man müsste man die 167MB große Boot.wim irgendwie auf Diskette bekommen und das werden ein wenig viel Disketten.

Die Windows 7 DVD bootet ja über einen Bootsektor (etfsboot.com). Einen Dump zum erstellen eigener Windows 7 Boot DVDs (für BIOS) mittels oscdimg findet man in C:\Windows\Boot\DVD\PCAT. Die 64bit Version hat zusätzlich noch ein Disketten-Image im Bootteil, aber der dient, soweit ich das sehe, nur zum starten der bootx64.efi. Jedenfalls ist da nichts weiteres auf der Diskette drauf.

Da, so wie ich das jetzt verstehe, überhaupt nicht versucht wird, von der DVD zu booten, müsste man erste einmal wirklich sicherstellen, dass die DVD bootfähig ist (wenn es eine selbstgebrannte ist). Eine gepresste sollte immer bootfähig sein.

Allerdings wenn ich mir meine Windows XP SP3 CD so anschaue, die enthält überhaupt gar kein Disketten-Image im Bootteil der CD. Da gibt es nur einen kleinen Bootsektor ähnlich dem von Windows 7.

Mh? Eventuell liegt es doch nicht daran.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#19 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.010
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 174

geschrieben 01. Oktober 2017 - 14:16

Kann man über die unter Windows 7 erstellte Reperatur-CD durch anschliessendem einlegen einer Setup DVD Win7 nicht auch irgendwie installieren?
Ich habe das jetzt nicht in der VM hinbekommen, aber ist die Reperatur-CD nicht auch eine Art WinPE aus der man ein sauberes Setup starten könnte?

Natürlich könnte es immernoch der Fall sein, daß im vorliegenden Fall die benutzte DVD einfach nicht bootfähig ist.
Davon ab, meine Frage, ob man da drüber dran käme.
0

#20 Mitglied ist offline   udo12435 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 01. Oktober 17
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2017 - 14:20

Schau mal bei Google nach Code 5 Fehler bei Windows 7. Ich hab bei der DVD die Startsequenz von Vista rein gebastelt und dann hat alles funktioniert. :)
0

#21 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.537
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 906

geschrieben 01. Oktober 2017 - 14:29

@udo12435:

Es kommt ja kein Code 5 Fehler, der wenigsten darauf hindeuten würde, dass der Bootsektor von der DVD gelesen wurde, aber fehlerhaft weil zu groß. Hier kommt ja gar kein Fehler, was hindeutet, dass die DVD ignoriert wird.

@Candlebox:

Das würde nichts bringen, da die Reperatur-CD und die Setup-DVD auf die selbe Art und Weise starten. Im Grunde genommen ist es sogar das Selbe Windows PE, nur ist es einmal so konfiguriert, dass es die Setup Umgebung automatisch startet (Setup DVD) und bei der Reperatur-CD die Reparaturumgebung.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#22 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.010
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 174

geschrieben 01. Oktober 2017 - 15:04

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 01. Oktober 2017 - 14:29)

@Candlebox:

Das würde nichts bringen, da die Reperatur-CD und die Setup-DVD auf die selbe Art und Weise starten.


Danke für die Antwort.

Dann wäre es doch aber eigentlich interessant, ob eine selbst erstellte Reparatur.-CD auf besagtem Gerät (Win7 scheint ja installiert zu sein, soll aber sauber installiert werden) starten würde, oder nicht?

Also auch in der Annahme, wenn man keine Gegenprobe hätte den Win7 Datenträger den man hat, woanders zu testen.
0

#23 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2017 - 18:53

Hallo,

die DVD ist eine Originale, Startbare. Mein Hauptrechner (Pentium 4) startet problemlos von der DVD.

Gruß
Denis
0

#24 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.020
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 84

geschrieben 02. Oktober 2017 - 07:26

Ich habe dir doch die Systemanforderungen gepostet. Ich ging davon aus dass du selbst darauf kommst wie man das lösen kann.

Dein Pentium2 ist zu langsam und der Speicher ist mit 512MB zu wenig. Die Installation prüft vor dem Start die Komponenten. Wenn die DVD nichtmal startet ist das natürlich ein Problem. Du kannst es aber folgerdermaßen lösen:

1. aus dem P4 PC die Festplatte ausbauen damit nichts passieren kann
2. die Festplatte aus dem P2 PC ausbauen und in den P4 PC einbauen
3. auf dem P4 PC von der DVD starten und die Installation beginnen
4. wenn die Dateien von der DVD auf die Festplatte kopiert wurden und der P4 PC zur Installation neustartet den P4 PC ausschalten
5. die Festplatte wieder in den P2 PC einbauen und davon starten
6. die Installation sollte jetzt durchlaufen, eventuell die DVD noch ins Laufwerk legen

So funktionierte es jedenfalls damals als ich versuchte WinXP auf einem zu schwachen Rechner zu installieren. Ich mußte den Umweg über einen 1GHz Rechner gehen weil die Installation die 100 MHz CPU im Zielrechner nicht akzeptierte. Garantieren dass es bei dir auch klappt kann natürlich niemand.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 02. Oktober 2017 - 07:27

0

#25 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 927
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 24

geschrieben 02. Oktober 2017 - 14:14

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 29. September 2017 - 20:16)

... Wir sind hier in einem Ei-Tieh-Forum.

...oder für Mac-User = iDy-Forum...
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#26 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Oktober 2017 - 15:58

Hallo,

@Gispelmob:

Wenn ich es das nächste Mal auf dem Pentium 2 neuinstalliere, nehme ich deinen Vorschlag wahr. Dann muss ich nicht mehr umständlich den Weg über die Windows XP-Installation gehen und auf Windows 7 aktualisieren.

Gruß
Denis
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0