WinFuture-Forum.de: Festplatte leer - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Festplatte leer

#1 Mitglied ist offline   -amun- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 182
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 3

geschrieben 27. August 2017 - 22:17

Liebe Freunde,

ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, habe momentan voll die Krise:

Ich bearbeite leidenschaftlich gern meine Fotos mit Lightroom und Photoshop. Für meine Fotos habe ich ein Archiv auf einer externen Festplatte eingerichtet, d.h. auf dieser Festplatte ist nichts anderes, als dieses Archiv. Heute nachmittag noch war alles gut. Jetzt schalte ich den PC wieder ein, um weitere Bilder zu bearbeiten und die Festplatte ist leer! Klicke ich mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und lasse mir die Eigenschaften anzeigen, ist sie nicht wirklich leer.

Angehängtes Bild: Foto-Festplatte.png

Ich habe auf dieser Festplatte nichts geschrieben, seit ich den Fehler festgestellt habe.

Wie kann ich nun meine Daten wieder herstellen, möglichst mit den Original-Dateinamen und der Ordnerstruktur? Geht das überhaupt?

Bin jetzt echt ein wenig am Verzweifeln, denn es sind alle meine Fotos aus mehreren Jahrzehnten.

Ich hoffe, Ihr habt eine Lösung für mich!

Lieber Gruß!
dum spiro spero
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 28. August 2017 - 02:30

Die Festplatte ist nicht leer. Vielleicht hast du aus unerfindlichen Gründen die Rechte verloren. In deinem Bild siehst du oben rechts den Schalter "Sicherheit", Über den kannst du dir gegebenenfalls die Rechte für die Partition erteilen. Ist ein umständlicher Prozess. Ich habe alle meine Partitionen, wo ich eigene Dateien lagere, auf den Besitzer "jeder" gestellt.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#3 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 370
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 29

geschrieben 28. August 2017 - 07:04

Also ich würde auf keinem Fall noch schreibend auf die Platte zugreifen.

Bau sie ab und fahr zu jemand der sich auskennt und danach wenn du wieder drauf kommst kauf dir eine neue Platte und mach ne Kopie und beschaff dir was wie SyncToy.

es ist alles Hardware und die kann kaputt gehen also immer doppelt vorhalten gerade bei externen Geräten mit billig Controllern.
Eingefügtes Bild
2

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.712
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 28. August 2017 - 11:02

den Rat von NCC-1701 B bitte UNBEDINGT! beachten. Schreibaktionen (auch "Berechtigungen") können durchaus mehr Probleme verursachen als alles andere sofern man nicht sicher ist was da wirklich passiert ist.

und nun ersteinmal tieeef durchathmen ;)
Habe das bei Windows 10 häufiger mal auf Kundensystemen. Meist ist es nichts was die HDD betrifft.

1. HDD abklemmen
2. Rechner vollständig neu starten (achtung: Rechner wird nach Eingabe des Befehls ohne weitere Rückfragen neu starten!)
[WINDOWSTASTE]+[r] > shutodown -g -t 0



dann HDD wieder anschließen sobald Windows wieder gebootet ist. Meist ist dann alles wieder gut... meist hat nämlich irgend ein Prozess die HDD aktuell schlicht gesperrt.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 628
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 62

geschrieben 28. August 2017 - 12:28

Kleine Anmerkung zu SyncToy. Synchronisationen sind als Ergänzung zu Backups manchmal ganz nett, aber sie sind (und ersetzen) kein Backup.
0

#6 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.123
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 58

geschrieben 28. August 2017 - 16:03

Doppelte Daten auf 2 verschiedenen Geräten ist auf jedem Fall mal ein guter Anfang

Ich muss jetzt aber mal fragen ob die leer Platte was mit diesem Problem hier zu tun hat?

Externe Festplatte so lang dran rum gebaut bis die Dateien futsch waren?

Du kommst mir langsam vor wie der User mit der Maus...

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 28. August 2017 - 16:07

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   -amun- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 182
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 3

geschrieben 28. August 2017 - 16:37

Also, ich habe es so gemacht, wie es Stefan_der_Held vorgeschlagen hat. Zunächst hat er sie gar nicht erkannt, dann bei angesteckter Festplatte erneut gebootet. Der Rechner hat sie erkannt und ich habe als erstes meine Daten gesichert. (hach, Gott und Euch sei Dank!!!).
Dann habe ich unter Eigenschaften die Festplatte auf "Vollzugriff" gestellt (ich hoffe, das war richtig?).

Im Gerätemanager zeigt er mir allerdings einen Fehlerhaften USB-Anschluss an (siehe Bild). Muss aber damit nichts zu tun haben, dieser Fehler wird auch angezeigt, wenn ich die Festplatte abgestöpselt habe.

Angehängtes Bild: USB-Fehler.png

Nachtrag: Die Festplatte wird zwar erkannt, aber bei laufendem Windows entfernt Windows selbstständig andauernd diese Festplatte und startet sie wieder neu - jeweils mit plingplong - Ihr wisst schon..
dum spiro spero
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.712
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 28. August 2017 - 17:04

Ok...
- Kabel prüfen
- mit andererem Medium (Stick oder was gerade da ist) an DIESEM Anschluss mal prüfen ob die einwandfrei laufen oder auch Probleme machen

Fehler beim ersteren: Wird eine neue HDD erforderlich werden
Fehler beim zweiteren: vermutlich Boardseitig Probleme mit dem Anschluss

Aber bring dann erstmal deine Daten ins trockene ;)

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 28. August 2017 - 17:05

Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   -amun- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 182
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 3

geschrieben 28. August 2017 - 19:57

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 28. August 2017 - 17:04)

Ok...
- Kabel prüfen
- mit andererem Medium (Stick oder was gerade da ist) an DIESEM Anschluss mal prüfen ob die einwandfrei laufen oder auch Probleme machen

Fehler beim ersteren: Wird eine neue HDD erforderlich werden
Fehler beim zweiteren: vermutlich Boardseitig Probleme mit dem Anschluss

Aber bring dann erstmal deine Daten ins trockene ;)


Die Daten sind im Trockenen. Eingefügtes Bild

Vielleicht liegt das Problem mit der FP ja auch an dem HUB, der dazwischengeschaltet ist!?!

Leider sind keine Steckplätze mehr frei. Ich werde es mal versuchen, zwei andere Festplatten abzuziehen und sie direkt am PC anstecken.

Der Fehler am Gerätemanager ist komischerweise verschwunden.
dum spiro spero
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.712
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 399

geschrieben 28. August 2017 - 20:35

Beitrag anzeigenZitat (-amun-: 28. August 2017 - 19:57)

Vielleicht liegt das Problem mit der FP ja auch an dem HUB, der dazwischengeschaltet ist!?!


durchaus möglich... da hilft nur das Ausschlussverfahren: Testen stück für stück :)

Hubs sorgen gerne für derartige Probleme... besonders wenn dessen Netzteil nicht mehr will
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist online   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.473
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 136

geschrieben 29. August 2017 - 03:14

Beitrag anzeigenZitat (-amun-: 28. August 2017 - 19:57)

...
Vielleicht liegt das Problem mit der FP ja auch an dem HUB, der dazwischen geschaltet ist!?!
...

Oder an der USB-Erweiterungskarte an welcher dieser hängt -man aber erst aus anderen Threads erfährt.
Vllt auch an den ganzer Tools die du so für Festplatten nutzt. Drück michOder an den sog. Tuningtools die du gleich wieder nach den Neuinstallation draufgehauen hast.
Oder vllt doch daran dass die Festplatte an einem falschen/defekten USB Port/Hub hängt was Candlebox dir hier schon als Aufgabe zum Prüfen auf dem Weg mitgegeben hat, du aber scheinbar gar nicht ausprobiert hast,sondern gleich zum paar Befehle in die Konsole hämmern übergegangen bist. Klingt ja so schon professionell und wird bestimmt was bewirken..
Du hast ja selbst schon in deinem Stromausfall Thread festgestellt dass die USB 3 Ports bei dir eben nicht nativ funktionieren.

Oder, oder, oder.
Du antwortest nicht auf Fragen die dir gestellt werden bezüglich deiner Probleme und/oder kommst nur mit Infos rüber die du für notwendig hältst.
Die Leute die hier ihre Zeit geopfert haben dir zu helfen haben mein Bedauern und ich stimme dale mit seinem obigen Kommentar zu. Das ganze erinnert tatsächlich ein wenig an den User mit der Maus.
Den aktuelle Problem mit dem fast Datenverlust hättest du dir auch sparen können. Bereits vor einem Jahr haben dir andere User hier den Tip gegeben Backups anzulegen.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 29. August 2017 - 13:38

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
1

#12 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.123
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 58

geschrieben 29. August 2017 - 07:14

Jo die Unfähigkeit auf Fragen zu antworten ist genau wie bei der Maus

UND wäre im Anfangspost erwähnt worden das es der PC ist wo schon 2 weitere Platten dran hängen hätten wir uns auch anders Gedanken gemacht.

Als Konsequenz noch ein User auf den ich nimmer Antworten werde

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 29. August 2017 - 07:38

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 922
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 80

geschrieben 29. August 2017 - 07:26

Festplatten die dauerhaft/oft genutzt werden gehören in den PC bzw. in den Laptop und eine externe USB Festplatte gehört abgeschaltet wenn sie nicht gebraucht wird. Nutzt man einen Laptop dann musst man eben die Festplatte gegen eine größere tauschen aber externe Festplatten sind nur zusätzlich und keine Dauerlösung die man immer angeschaltet lässt. Dass es da dann zu Probleme mit Adaptern und Hubs kommt ist ganz normal. Wer solche "USB-Netzwerke" nutzt sollte mal seine Strategie überdenken.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 29. August 2017 - 13:22

0

#14 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.002
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 20

geschrieben 29. August 2017 - 10:37

Sind wir ein wenig gnädig mit Ihm, kenne auch viel Anwender welche einfach USB Anschlüsse sehen und dort einfach alles einstecken ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen.

Meistens gibt es dann Probleme mit USB Harddisk welche die Stromversorgung über den USB Hub beziehen oder wenn eine USB Harddisk beim Booten eingesteckt bleibt.

Für Anwender welche den technischen Zusammenhalt nicht kennen sind Info wo vielleicht den Fehler zu finden erleichtern, nicht bekannt.

Dieser Beitrag wurde von WalterB bearbeitet: 29. August 2017 - 10:41

0

#15 Mitglied ist offline   -amun- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 182
  • Beigetreten: 17. August 15
  • Reputation: 3

geschrieben 29. August 2017 - 10:54

Liebe Leute, ich weiß natürlich Eure Hilfsbereitschaft wirklich sehr zu schätzen. Ich bin mir im Klaren, daß Eure Mühe, anderen zu helfen, selbstlos ist und in Eurer Freizeit stattfindet. Dafür bin ich Euch unglaublich dankbar. Es tut mir sehr leid, wenn ich den Einen oder den Anderen verärgert habe, wenn ich bestimmte, vielleicht entscheidende Fragen nicht beantwortet, oder übersehen habe, bei denen die Antwort möglicherweise wichtig gewesen wäre. Bitte entschuldigt!

Da ich bei Auftreten eines Problems auch nicht immer sofort weiß, welche Angaben der Ausgangssituation zur Eingrenzung des Problems relevant sind (weil ich ja eben nicht der Experte bin, um das beurteilen zu können), fehlen sicher in meiner Fragestellung entscheidende Informationen, ohne daß ich mir dessen bewusst bin. Leute, ich werde dieses Jahr 65, vielleicht fängt bei mir auch schon die Schusseligkeit an, ohne daß ich es bemerke.

Ich bitte Euch - seid mir nicht böse!

Zur aktuellen Situation: Ich habe, wie vorgeschlagen, die Festplatte mit meinen Bildern (übrigens dale, es ist eine andere Festplatte, wie in dem Thread "Externe Festplatte" und hat mit dieser nichts zu tun) an einen PC-internen USB 2-Anschluß angesteckt. Jetzt funktioniert alles wieder und ich vermute der HUB war die Ursache.

Dennoch haben mir Eure Ratschläge sehr zu denken gegeben. Das bedeutet, daß ich den Rat von Gispelmob beherzigen werde und die Originaldaten der Fotos auf eine seperate interne FP verlageren werde. Die Daten auf den anderen externen Festplatten bleiben, wo sie sind, aber der HUB verschwindet. Ich werde die jeweilige Festplatte nur noch dann anstecken, wenn sie gebraucht wird.

Nochmals: Vielen Dank an Alle!
dum spiro spero
1

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0