WinFuture-Forum.de: Installieren von Windows 7 bei HP-Computer. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Installieren von Windows 7 bei HP-Computer.

#1 Mitglied ist offline   Diddi1904 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 10. August 17
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2017 - 16:02

Hallo

Nach einen Systemabsturz habe ich den Computer auf Werkseinstellung eingestellt.

Danach habe ich die Dateien usw. wiederhergestellt.

Windows-Update gemacht. Nur bei einem Update kam eine Fehlermeldung.
Windows Service-Pack 1 wurde nicht installiert.
Meine Frage: Ich möchte mit Hilfe einer DVD Windows 7 neu Installieren.
Den Produkt-Key habe ich an der Seite am Computer gefunden. Diesen Produkt-Key habe ich bei Microsoft überprüft.
Ich bekam diese Meldung:
Fehler
Der eingegebene Product Key gehört offensichtlich zu Software, die vom Gerätehersteller vorinstalliert wurde. Informationen zu Software-Wiederherstellungsoptionen erhalten Sie beim Gerätehersteller.

Wie soll ich jetzt vorgehen ? Kann ich Windows 7 von der DVD installieren ? Was ist,wenn ich nach dem Produkt-Key gefragt werde ? Und dieser nicht angenommen wird ?

Welche Software-Wiederherstellungsoptionen von HP gibt es ? Und wo finde ich diese ?

Danke

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Gröning

Windows 7 Home Premium Computer: p6725 de
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 13. August 2017 - 16:19

Wenn es der passende Key ist, dann wird dieser auch von Setup angenommen. Muss aber auch wirklich der Key sein, der auf dem COA zu sehen ist. Der ausgelesene Key würde nicht funktionieren (jedenfalls nicht bei der Aktivierung).

Wenn Du den Key bei Microsoft überprüfen lässt, erhälst Du da keinen Support, weil es halt ein OEM Key ist. Daher der Text.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 13. August 2017 - 16:24

Was genau meinst Du mit "danach habe ich die Dateien [...] wiederhergestellt"?

Ansonsten möchte Windows 7 bereits bei der Installation den Produktschlüssel haben. Heißt: wenn Du einen eingibst und Windows nimmt ihn aber nicht an, dann passiert überhaupt nichts, außer daß Du so Windows nicht ohne Weiteres installiert bekommst.

Wenn Du eine Windows-DVD hast, die sich zum Installationszeitpunkt nicht davon überzeugen läßt, diejenige Edition zu installieren, die Du auch lizensiert hast (in Abhängkeit vom Produktschlüssel, den Du hast - vermutlich Home Premium, Deinen Worten zufolge) dann mußt Du den Inhalt der DVD zB per rufus auf einen USB-Stick schreiben und dann von diesem die Datei ei.cfg entfernen (falls diese dort existiert).

Welche Edition installiert werden soll, findet sich spätestens nach Eingabe des Produktschlüssels oben im Dialogfenstertitel, wo dann sinngemäß "Windows 7 Home Premium Installation" stehen sollte (nicht "Professsional" und schon gar nicht "Ultimate"; eine beliebige andere Variante von "Home" ist aber okay).


PS. Falls Du ein vollständiges Backup hast mit Deinen Daten (und Du das mit "Wiederherstellen" meintest) mußt Du Windows nicht explizit installieren. Es reicht dann, wenn Du einen startfähigen Datenträger hast, welcher das Programm zum Wiederherstellen der Sicherung enthält.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 13. August 2017 - 16:26

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 13. August 2017 - 16:29

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 13. August 2017 - 16:24)

Ansonsten möchte Windows 7 bereits bei der Installation den Produktschlüssel haben.

Nö. Das kann man bei Windows 7 überspringen. Danach wird der generische Schlüssel verwendet und das System läuft 30 Tage auch so ohne Aktivierung. Erst dann fängt es an, nach einem Key für die Aktivierung zu betteln. Die Auswahl der Edition erfolgt hier ausschließlich über die ei.cfg. Ist diese nicht vorhanden oder das entsprechende Feld leer, werden alle Editionen in der Install.wim angeboten.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 13. August 2017 - 16:35

Okay, das kann dann an der individuellen Konfiguration liegen, ja.

RE: Produktschlüssel, es ging ja darum, diesen explizit einsetzen zu wollen. Man kann das auch mit DISM draufpacken und braucht spätestens dann keinen Produktschlüssel... aber, um "Überspringen" ging es ja nicht.

Wenn man Windows also explizit einen gibt und Windows gefällt der aber nicht, wird nicht klammheimlich "irgendwas" gemacht, sondern dann wird gesagt, nope sorry will ich nicht. Übergehen kann man das gegebenenfalls... aber nur per bewußter Entscheidung.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 13. August 2017 - 16:46

Ja, aber hatte ja den Key nicht im Setup eingegeben sondern auf der Microsoft Seite. Und da kommt halt bei OEM Keys der Spruch, man solle sich an den Gerätehersteller wenden. Das hatte ihn wohl verunsichert. Wenn es der Key ist, der auf dem COA steht, welches am Gerät klebt, dann nimmt das Setup diesen Key auch an, sofern Edition und Key zusammen passen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 7.762
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 858

geschrieben 13. August 2017 - 16:52

Soweit sind wir uns einig. :)

Edition und Schlüssel passen auch in >99% der Fälle zusammen. Das geht nur dann unwiderruflich schief, wenn die bewußte Edition nicht im Image enthalten ist und damit das passiert, muß sie aktiv rausgeworfen worden sein.

Ansonsten gibt es die ei.cfg, die man entfernen kann.

Re: Edition, ich kenn das nur so, daß:

- Man gibt beim Setup den Schlüssel ein und kriegt die passende Edition.
- Man tut es NICHT. Dann kann der Schlüssel die Edition natürlich nicht auswählen und man muß selber die richtige Edition installieren und dabei aufpassen, daß man keine zu "große" Edition installiert (weil man zwar von unten nach oben kommt, aber eben nicht umgekehrt; und H'Basic zwar als H'Premium aktiviert (und konfiguriert) werden kann (per Anytime Upgrade), andersherum aber nicht (wenn man Pro oder Ultimate installiert, wird der Home* Schlüssel schlicht nicht angenommen).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 921

geschrieben 13. August 2017 - 17:22

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 13. August 2017 - 16:52)

- Man gibt beim Setup den Schlüssel ein und kriegt die passende Edition.

Nein. Die Auswahl geschieht über die ei.cfg. Ist die Datei vorhanden und steht dort eine Edition drin, wird diese zwangsweise installiert, unabhängig ob man einen Key eingegeben hat oder nicht. Bei der Key-Eingabe in diesem Fall muss man dann auch den Key eingeben, welcher zu ausgewählten Installation über die ei.cfg passt. Andere Keys werden nicht angenommen. Eine manuelle Auswahl der Editionen erscheint hier nicht. Das ist der Standard-Setup Modus bei Windows 7.

Ist die ei.cfg nicht vorhanden bzw. es steht keine Edition drin, erscheint der Dialog zu Auswahl der Edition. Eine Key-Abfrage findet hier zunächst nicht statt. Die erscheint erst während der OOBE Phase, nachdem Windows soweit eingerichtet ist.

Die Auswahl der Edition über den Key gab es bei Vista und dann erst wieder ab Windows 8. Windows 7 fällt hier aus der Reihe.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   Diddi1904 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 10. August 17
  • Reputation: 0

geschrieben 13. August 2017 - 21:25

Hallo

Wenn ich die erstellte Windows 7 Home Premium DVD starte,

gehen dann evtl. alle Daten verloren ?

PS.

Bei den letzten Antworten verstehe ich nur Bahnhof !! Sorry

Bitte so erklären, das es Anfänger,Laien,Unerfahrene und ältere ( ich ) Leute das Verstehen.

Danke
0

#10 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 603
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 10

geschrieben 14. August 2017 - 02:09

Diddi,
Nimm deinen Computer unter den Arm und trag ihn zu einem Fachmann.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 14. August 2017 - 02:09

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0