WinFuture-Forum.de: windows 7 und defender - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

windows 7 und defender

#1 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 1

geschrieben 24. November 2016 - 11:58

hallo zusammen,
betr.: windows 7 x64

ich bekam heute morgen plötzlich die meldung das meine windows firewall und mein defender deaktiviert wären,
ganz plötzlich, hab 100% keinen virus, trojaner ... drauf,
den defender hab ich sowieso i.d.r. nicht aktiv, denke das ist gut so, da er nix bringt,
wie die meldung der deaktivierung zustande kam weiß ich nicht,
start\defender\admin\ dann deaktivieren, fertig,
die firewall hab ich problemlos wieder aktiviert, den defender schaff ich nicht,
ich kann den defender nicht finden, er ist einfach weg, es kommt immer die meldung das er deaktiviert sei,
egal wie oder wo ich suche, im wartungscenter . . . . . !!!
das ist meine frage,
hab im netz gelesen,
das er umbenannt würde von ms, nicht mehr supportet, u.v.ä.
kann ihn zwar im netz downladen - will ich aber nicht wirklich,
brauch man das alte teil überhaupt noch, soll ich ihn weglassen, alles ignorieren,
kann mir das bitte jemand beaantworten,
danke mit grüßen
fubbi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Whizzer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 57
  • Beigetreten: 01. Mai 16
  • Reputation: 4

geschrieben 24. November 2016 - 15:43

Windows Defender ist deaktiviert wenn sich ein anderes AV-Programm auf deinem Rechner befindet, das aktiv ist.
Windows defender befindet sich in deinem Programm Ordner.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 25. November 2016 - 14:58

Beitrag anzeigenZitat (fubbiquantz: 24. November 2016 - 11:58)

ich bekam heute morgen plötzlich die meldung das meine windows firewall und mein defender deaktiviert wären,
ganz plötzlich, hab 100% keinen virus, trojaner ... drauf,
den defender hab ich sowieso i.d.r. nicht aktiv, denke das ist gut so, da er nix bringt,
...
brauch man das alte teil überhaupt noch, soll ich ihn weglassen, alles ignorieren,
kann mir das bitte jemand beaantworten,


Das nenne ich mal eine coole Behauptung 100% keinen Virus zu haben, wenn der Defender nicht läuft. Das Ganze klingt nämlich schwer nach einer Infektion.

Und natürlich braucht man ein aktuelles AntiViren-Programm, wenn man im Netz unterwegs ist. Ob es der Defender sein muss, das ist Geschmackssache. Aber auf den Schutz sollte man nicht verzichten. Mir reicht der Defender aus.

Hol dir eine Rescue CD und check einfach mal das System.
0

#4 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 25. November 2016 - 15:49

fehlerhaftes Windows Update? Warum ist alles gleich ein Virus?

ich würde mal mit sfc /scannow anfangen
dann https://www.hijackthis.de/de
und wenn da noch nix auftaucht
dann ein Bootlinux mit Virenscanner

denn ein gescheiter Trojaner wie z.B. die Crypto-Teile haben auch kein Problem mit der "Software Firewall" die lachen darüber.

Wenn es wirklich ein Virus ist dann von einem Script-Kiddy

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 25. November 2016 - 15:52

0

#5 Mitglied ist offline   fubbiquantz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 121
  • Beigetreten: 26. Juli 16
  • Reputation: 1

geschrieben 26. November 2016 - 15:05

hallo zusammen,
zu doodle, dankeschön.
das ich keinen virus . . . . drauf habe ist keine coole behauptung sonder ne tatsache und fakt,
ich denke das der defender schutz alleine nicht ausreicht, [meine persönliche meinung],
eine rescue cd hab ich,

zu whizzer, auch dir natürich vielen dank.
in den programmen ist zwar der windows defender - aber nicht von dort aus installierbar,
hab das defnder problem aber anders gelöst,
das der defender deaktiviert ist bei einem virenschutz, da bin ich andrer meinung,
der defender ist immer aktiv oder inaktiv, je nachdem ob ich ihn ein oder ausschalte,
viielicjht liegts ja an meinen schutz,
ich benutze schon seit jahren nur noch den https://www.emsisoft.de/de/
bin sehr und extrem damit zufrieden,
da kann man sich z.b. kostenlos auf einen 2-4gb großen usb stick den sogenannten emsisoft emergency kit runter laden, https://www.emsisoft...e/software/eek/
und falls man sich mal was einfängt damit seinen pc / laptop von allem bereinigen,
hab das z.b. bei meinen bekannten die sich schon öfter mal was eingefangen haben sehr flott erledigt,
schö schö und danke lg fubbi
0

#6 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 27. November 2016 - 08:45

Zitat

und falls man sich mal was einfängt damit seinen pc / laptop von allem bereinigen,
hab das z.b. bei meinen bekannten die sich schon öfter mal was eingefangen haben sehr flott erledigt,
schö schö und danke lg fubbi


Wenn man sich was böses einfängt sollte man immer das System neu aufsetzen die neusten Viren merken auch wenn sie in einer VM laufen und verhalten sich dann still.
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.846
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 245

geschrieben 27. November 2016 - 12:53

Beitrag anzeigenZitat (dale: 25. November 2016 - 15:49)

fehlerhaftes Windows Update? Warum ist alles gleich ein Virus?

Nee, ist nicht immer alles gleich ein Virus. Aber deaktiviertes AV-Program, keine Updates mehr möglich ... also das klingt schon danach. Wenn nicht das, was sonst? Und ein gründlicher Scan kann nicht schaden und ist schnell und einfach gemacht.
Wenn es dann doch was anderes ist, auch okay.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0