WinFuture-Forum.de: Micro itx - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Micro itx Lohnt ein Aufbau?

#1 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Oktober 2015 - 20:39

Hallo,

habe einen PC geschenkt bekommen und wollte evtl die Innereien in ein schöneres Gehäuse bauen.
Drinnen ist aber ein "ibase mi956af" micro itx :blink:

Eigentlich wollte ich die innereien bei meinem einbauen, mir reicht das Board aber nicht von den Anschlussmöglichkeiten her.
Heißt ich habs übrig. würds evtl für jemand anderen aufbauen.
Passt das Board in ein klassisches ATX Gehäuse, schon oder?

Was sagt Ihr? Aufbauen, oder verkaufen?




LG
Raffa
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.199
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 70

geschrieben 28. Oktober 2015 - 20:57

Hier findest du passende gehäuse
https://www.caseking...earch=micro+itx
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:09

ATX Gehäuse wäre schon vorhanden. :)
Ist glaub ich von Asus. Hoffe, das passt.
Der Umbau sollte wenn dann möglichst nichts kosten...
War halt ne Überlegung, weil ich die Sachen eben schon habe und nichts kaufen müsste.

Xt Treiber gibts ja auf der Herstellerhompage hab ich gesehen.
Der zukünftige Besitzer bräuchte unbedingt XP wegen vorhandener Hard uns Software, die mit Win7 wahrscheinlich nicht läuft.
(Die Treibergeschichte mit Sata und XP kenne ich bereits ;D )

Spricht irgendwas gegen das Board, bzw die form? Sockel G2 / 988
Es sind ja die kleinen SD Speicher verbaut.
Die Prozessoren von Intel, i3,i5,i7, gibts da was besonderes zu beachten?



LG
Raffa
0

#4 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 451
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 29

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:19

Hast du nur das board oder auch arbeitsspeicher und cpu dazu ?

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:23

Komplette Hütte, Prozessor, 8 gig, zwei 2.5 Zoll Festplatten, Netzteil.
Nur nen Kühler brauche ich nen anderen.


Würde evtl für jemanden den PC aufrüsten.
Drin ist ein altes Socket A Board (Elietegroup K7s5a),
das ich ihm mal aufgebaut hab.
(Also ne uralte geschichte, der könnte was neueres gebrauchen, da waren die Gummiestiefel noch aus Holz)
Dem alten Netzteil fehlen mit Sicherheit Anschlüsse.
Macht nix, Netzteil hätte ich ja mit dabei.

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 28. Oktober 2015 - 21:33

0

#6 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 451
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 29

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:29

Ja dann. Wenn du ja eh n gehäuse rumstehen hast einfach mal austesten ob die unterleger am board passen von den löchern her.
Sollte aber bei nem halbwegs vernünftigen gehäuse passen.

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:39

Ja, die Verschraubungen... keine Ahnung. Gehäuse ist gar nicht so alt, hab ich vor einiger zeit mit gebrauchtteilen aus meiner Gruschkiste zusammengemurkst. 133/266 FSB und 4x agp - da wirds glaub ich auch mal zeit für was neues...

Aber von den Rückblenden/Anschlüssen her passt die Itx Norm schon, oder?
Blende hab ich, klar.

Der Mist ist, dass der den PC jeden tag braucht.
Ich müsste das alles mal aufsetzen und an einem Tag umbauen.

Sorry, aber ein itx Board hatte ich noch nie in der Hand :blush:
Also soll ichs machen? Sind die Sachen gut, oder lege ich mir da selber ein Ei?




LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 28. Oktober 2015 - 21:41

0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.889
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 259

geschrieben 28. Oktober 2015 - 21:56

Wenn du ihm nochmal XP installierst dann ja, du legst dir selbst ein Ei.
XP hat keinerlei Unterstützung mehr, jede Sicherheitslücke ist offen wie ein Scheunentor und wird auch nicht mehr geflickt.
Zum Board: Tja, man müsste halt auch mal wissen was für einen Prozessor du dazu besitzt.
0

#9 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 28. Oktober 2015 - 22:06

Pdozessor, das ist das einzigste, was ich noch nicht gekuckt hab ;D


Ja XP... ich selber hab auf einer Platte auch XP.
Obs Sinn macht ist die andere Sache, aber weil ich einige Programme hab, die nur XP wollen incl älterer Spiele. Läuft echt super stabil, hätt ich nicht gedacht.

Auf die zweite Platte Win7, die er dann hauptsächlich nutzt fürs Netz oder so.
Bloß wenn ich ihm jetzt einen PC hinstelle, mit nur Win7 drauf, dann kriegt der wahrscheinlich ne Kriese.


LG
Raffa
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0