WinFuture-Forum.de: Seagate D3 Station macht an USB 3.0 Probleme - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Seagate D3 Station macht an USB 3.0 Probleme


#1 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 19:47

Heyho Forum, lange nicht mehr gesehen!
Ich habe direkt mal wieder eine Frage. Ich habe mir einen neuen PC gegönnt an dem ich auch einige USB 3.0 Ports habe (naja, 7 von 10 :) ). Und ich habe eine externe Festplatte. Diese will aber an den USB 3.0 Ports nicht laufen -.- Sie wird nicht erkannt. Ich bin alle Ports durchgegangen, an 2.0 gibt es keine Probleme.
So, Google ist mein Freund dachte ich mir. Dort habe ich was von der Datenträgerverwaltung gelesen. Also, nachgeschaut: Nichts bei USB 3.0, nur bei 2.0 wird die dämliche Platte angezeigt.

Die Frage die ich mir jetzt stelle, ist das ein Treiberproblem? Liegts am PC? An der Festplatte? Hat noch wer ne Idee? Ich könnte die Platte natürlich über 2.0 laufen lassen, aber wenn ich 3.0 schon habe, soll es auch laufen...
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.753
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 437

geschrieben 01. Februar 2015 - 20:23

USB3 wird von Win7 nicht nativ unterstützt, da brauchts nen Treiber für. Sollte der Mainboardhersteller anbieten bzw. sollte im Chipsatztrieber integriert sein
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.831
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 173

geschrieben 01. Februar 2015 - 20:24

Was sagt der Gerätemanager dazu?
0

#4 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 20:37

Achso, ganz vergessen zu sagen. Habe jetzt vergessen wo ich die Treiber gedownloadet habe, aber ich habe sie gedownloadet. Außerdem waren dort noch Treiber für eine USB 3.0 Schnittstelle und ich habe außerdem alle Treiber von der CD die mitgeliefert wurde installiert. Außerdem müsste die Platte doch zumindest erkannt werden, oder nicht?

Der Gerätemanager sagt bei 2.0 das die Platte da ist, und bei 3.0 schweigt er...
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.831
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 173

geschrieben 01. Februar 2015 - 20:41

Was für'n Motherboard hast Du?

Zitat

Außerdem müsste die Platte doch zumindest erkannt werden, oder nicht?
Wenn der PC nicht mal den USB 3.0 Controller hat, was soll er dann erkennen, was dran steckt?!

Zitat

Der Gerätemanager sagt bei 2.0 das die Platte da ist, und bei 3.0 schweigt er...
Gelbe Ausrufezeichen oder Ähnliches? Der USB 3.0 Controller muss dort auftauchen.

Angehängtes Bild: wf.JPG

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 01. Februar 2015 - 20:49

0

#6 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 21:20

Eingefügtes Bild

Motherboard: ASRock H97 Pro4
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.331
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.031

geschrieben 01. Februar 2015 - 21:44

Deinstalliere mal diesen Renesas Electronics USB 3.0 Treiber. Irgendwie finde ich da keinen Hinweis, dass Dein Board so einen Chip hat. Eventuell stört der.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.753
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 437

geschrieben 01. Februar 2015 - 21:47

Bei dem Board kommt USB3 komplett über den Intel-Chipsatz, daher sind Fremdtreiber wohl eher kontraproduktiv
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#9 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 21:53

Habe den mal deinstalliert, sobald ich die Festplatte anschließe wird der aber wieder installiert. Also er erkennt wohl, dass die Festplatte angeschlossen wird. Aber sie wird nicht erkannt im Sinne von "sie wird angezeigt".

Edit: Habe jetzt auf "Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen" geklickt. Jetzt wird nix mehr installiert. Dafür gibt's jetzt ein paar andere Meldungen:
Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von R4M1N bearbeitet: 01. Februar 2015 - 21:58

MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.331
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.031

geschrieben 01. Februar 2015 - 22:03

Die Intel Chipsatztreiber hast Du installiert?

Ich frage mich, was er mit den Renesas Treibern da will? Oder hat ASRock da irgend etwas rumgebastelt? Bei ASRock findet man den Treiber jedenfalls nicht für das Board.

Intel bietet für seine Desktop Board so ein Treiber an: https://downloadcent...e=%0ADrivers%0A

Aber der ist eigentlich für Boards, dessen Chipsatz keinen USB 3.0 Support bietet oder zu wenig Ports hat. Der H97 hat eigentlich 6 Ports.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 22:12

Ne, ich habe nicht den Intel Chipsatztreiber deinstalliert, sondern die Renesas Electronics Treiber. Wie du oben geschrieben hattest ;)

Soll ich die Treiber die du verlinkt hast installieren oder war das jetzt nur zur Info?
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.331
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.031

geschrieben 01. Februar 2015 - 22:19

Der war nur zur Info. Der Treiber ist ja nicht für Intel Chipsätze, sondern für Boards mit Renesas USB 3.0 Chip. Ich finde da keine Infos, dass auf Deinem Board so ein Chip verbaut wäre.

Nein, ich meinte, ob Du den Intel Chipsatztreiber installiert hast, also den Treiber:

https://downloadcent...=deu&ProdId=816

Und für die USB 3.0 Ports eigentlich den Treiber:

https://downloadcent...deu&ProdId=3467

Mehr ist da in der Richtung eigentlich nicht nötig. Eventuell noch einmal den ganzen Kram deinstallieren (falls Setup ausgeführt wurde, dann über Deinstallieren runterschmeißen und nicht im Gerätemanager).

Irgendwo ist da etwas schief gelaufen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#13 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 01. Februar 2015 - 22:47

Jo vielen Dank! Habe die Treiber jetzt gerade installiert und es funktioniert alles :) Ich deinstalliere jetzt einfach mal gar nichts, never touch a running system :P

Öhm, zu früh gefreut? Der verschiebt und kopiert genau so schnell bzw. langsam wie bei USB 2.0.
Mehr als 25 MB/s kommen da nicht raus. Das war aber auch schon mal schneller, muss ich doch noch was machen?

Edit: Zwei Sachen sind mir aufgefallen.
1. Wenn ich die Festplatte anschließe, bekomme ich eine Meldung, dass das Gerät eine höhere Datenrate an einem USB 3.0 Speedport erreichen könne(oder so ähnlich).
2. Wenn ich etwas verschiebe oder kopiere, startet es schnell (400 MB/s), nach ca. 10 Sekunden ist es dann bei 200 MB/s und kurz danach wieder bei 20-30.

Dieser Beitrag wurde von R4M1N bearbeitet: 01. Februar 2015 - 22:56

MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 550
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 16

geschrieben 03. Februar 2015 - 17:41

So, kleines Update. Am USB 3.0 Port wird die Platte mal wieder gar nicht erkannt. Im Gerätemanager und bei der Windows Problembehandlung findet sich was neues:
Eingefügtes Bild
An USb 2.0 verschiebt er jetzt mit 150 MB/s.

Alles sehr merkwürdig.

Ich weiß inzwischen auch woher die Renesas Treiber kommen. Habe einen USB Controller dran (PCI Express Card von Delock, Nr. 89356). Ist jetzt natürlich echt blöd, dass ich den deinstalliert habe. Als ich den nämlich gerade wieder neu installieren wollte, meint mein PC mir sagen zu müssen, er sei schon installiert. Also, nächstes Problem, die beiden Ports von dem Ding laufen jetzt auch nicht mehr (bzw. nur als Stromlieferant, womit ich noch leben kann) <_<
Ich vermute mal, diese Treiber sind auch die, des PCI Controllers bei denen Windows meckert. Aber der Controller ist doch eigentlich unabhängig vom ganzen anderen Zeug, oder?


Junge junge, was muss das alles so kompliziert sein, wieso gibbet nicht einen Treiber für alles? Naja, dann wäre hier aufm Board wohl nix los :P
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.331
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.031

geschrieben 03. Februar 2015 - 17:51

Axo, da kam also der Renesas Treiber her.

Aber das ist ja dann kein Problem. Dann kannst Du ja eigentlich die oben verlinkten Renesas Treiber installieren. Zur not Entpacken und im Gerätemanager die .inf Dateien angeben, wenn das Setup sich weigern sollte.

Beitrag anzeigenZitat (R4M1N: 03. Februar 2015 - 17:41)

Junge junge, was muss das alles so kompliziert sein, wieso gibbet nicht einen Treiber für alles?

Microsoft hat leider für Windows 7 kein USB 3.0 Update heraus gebracht. Ab Windows 8 sieht das in der Richtung alles besser aus, da hier USB 3.0 bereits integriert ist und dafür keine externen Treiber mehr benötigt werden.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0