WinFuture-Forum.de: Win7 Windows Update fährt Laptop automatisch hoch - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win7 Windows Update fährt Laptop automatisch hoch

#1 Mitglied ist offline   Kaspatoo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 06. April 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2013 - 00:30

Hallo,

ich hatte das Problem, dass der Laptop mitten in der Nacht von alleine gestartet ist, immer um 3h.
Nachdem ich nun das automatische Windows Update auf 12h mittags umgestellt habe, startet der Laptop fortan um 12h Mittags.

Ich habe bereits sehr viele Beiträge zu diesem Thema gelesen und keiner konnte mir bisher helfen.
Ebenso bin ich bereits von sinnlosen Beiträgen wie "stell doch das windows update aus" genervt...

Der Rechner wird von mir manuell HERUNTERGHEFAHREN, sprich er ist aus. Er geht auch nicht aus versehen in Standby durch zuklappen, das habe ich eingestellt dass NICHTS dann passiert.

Ich möchte auch weiterhin voll-automatische Windows Updates haben, ich möchte aber, dass diese nachgeholt werden, wenn ich den Rechner das nächste Mal wieder starte.

Ich verwende keine Wake funktionen die von außen den Laptop ansteuern, es passiert außerdem auch ohne Internetverbindung.

Es scheint auf dem ersten Blick also eine Einstellung von Windows Update zu sein, die es erlaubt, dass sich der Rechner per Zeit-Event automatisch startet und kurz darauf (wenn z.b. gar kein Update zur Verfügung steht) wieder herunterfährt.
Für denkbar halte ich aber auch eine Einstellung, die es allen/ mehreren Applikationen erlauben würde. Mein AntiVir macht dies aber nicht (steht nach wie vor auf 3h updaten und nachholen wenn rechner gestartet).
Ich schätze daher, dass es eine Einstellung in der Registry einfach nur ist, in der ich aus einer 2 eine 0 machen muss. Ich habe so eine Antwort bisher aber noch nicht gefunden.

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen, für jede hilfreiche Antwort bin ich dankbar.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   peacekeeper7891 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 21. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Dezember 2013 - 09:58

Es könnte daran liegen, dass Windows die "Timer Wake with Battery Operation" (oder so ähnlich) im BIOS gesetzt hat. Wenn es so ist, dann stell es auf "disabled". (Voraussetzung: du traust dir ernsthaft zu, im BIOS Einstellungen vorzunehmen)

Dieser Beitrag wurde von peacekeeper7891 bearbeitet: 27. Dezember 2013 - 10:00

0

#3 Mitglied ist offline   Kaspatoo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 06. April 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2013 - 11:44

hey,

danke für die antwort.
Ich hatte schonmal geschaut soetwas aber nicht gefundne, ich werds aber nochmal intensiver nachgucken.

Kannst du mir erklären, wie das funktioniert? Welches ist das auslösende Event, dass das Bios reagiert? Das Windows Update müsste dem Bios die Uhrzeit mitteilen (beim herunterfahren oder umstellen der Uhrzeit). Das würde bedeuten, das Bios müsste über einen dynamische Speicher oder soetwas verfügen, ist das so?
Weil das Windows ist ja aus und kan keine Events auslösen.
Könnten andere Tools dann auch derartige Einträge im Bios vornehmen, die dazu führen, dass der Rechner hochfährt?



nein also im Bios gibt es nur Wake on Lan das ist disabled.
Das Bios scheint mir sowieso etwas beschränkt, kann es auch versteckte Seiten geben?

Ich hab das Phoenix SecureCore Bios
Reiter:
- Info (nur Info, keine anwählbaren Optionen)
- System (Uhrzeit und Drives)
- Advanced
- Legacy USB Support
- Serial ATA Controller
- Multi-Core
- Virtalization
- Wake on LAn (disabled)
- Fan Control
- Security (Bios PW)
- Exit
0

#4 Mitglied ist offline   peacekeeper7891 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 21. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 27. Dezember 2013 - 13:32

Hmmm... seltsam, im BIOS-Kompendium steht, dass es im Phönix BIOS eine Option gibt, die entweder als "Wake Up Events" oder "Wakeup Event Setup" definiert ist. Aber es kann auch sein, dass deine BIOS-Version diese Einstllung nicht beinhaltet.

Nein versteckte BIOS Optionen gibt es meines Wissens nach nicht. Entweder sie sind da oder eben nicht.^^

Probier mal folgendes aus: Energieoptionen (auf Start und dann einfach "Energieoptionen" eingeben) -> Bei dem aktivierten Energiesparplan auf "Energiesparplaneinstellungen ändern" klicken -> "Erweiterte Energieeinstellungen ändern" anklicken -> Auf das plus von "Energie sparen" klicken -> Auf das Plus von "Zeitgeber zur Aktivierung zulassen" klicken -> Einstellung "Deaktivieren" -> Auf "OK" klicken

Danach einfach mal schauen, ob dein Laptop immer noch wegen den Windows Updates startet.

Sag bescheid ob es funktioniert oder nicht.^^
0

#5 Mitglied ist offline   Kaspatoo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 06. April 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Dezember 2013 - 18:59

ja ich werds mal testen, selbst wenn es geht löst dies nur eine allgemeine problematik, dass kein programm dies durchführen kann
wie aber ist es damit, dass NUR das windows update dies nicht tun soll, also im prinzip eine liste von programmen die dies tun dürfen oder eine einstellung für die einzelnen programme (hier windows update) wo festgelegt ist "zeitgeber zur aktivierung verwenden"
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 17.441
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 898

geschrieben 28. Dezember 2013 - 13:29

In der Aufgabenplanung den Task bzw. Trigger anpassen.

Bin der Meinung, da gibt es etwas zum Windows Update. Kann bloß mangels Windows nicht nachschauen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   Kaspatoo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 06. April 11
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Dezember 2013 - 19:11

In der Beschreibung zu "Zeitgeber zur Aktivierung zulassen" steht, dass der PC aus dem Energiesparmodus reaktiviert wird. Da der Rechner heruntergefahren wird (habe dies auch bis er aus war beobachtet dass es so ist) kann es das eher nicht sein, tete es aber weiter, muss nur auf das nächste Update warten, dauert etwas also.

Einen Task zum Windows Update kann ich nicht finden, überhaupt auch keinen Eintrag in der Aufgabenplanung zum Windows Update. Versteckt sichd as ggf. unter einem anderen Namen? Ansonsten wäre das auch eher nicht die Lösung.

Danke aber trotzdem :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0