WinFuture-Forum.de: Front USB Cardreader - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Front USB Cardreader

#1 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 15. Dezember 2013 - 20:52

Suche einen neuen Front USB Cardreader.


Er sollte mindestens einen USB3 Anschluss haben.
Ich brauche SD und microSD.
Audio/e-Sata/Firewire/andere Kartenformate nicht notwendig.

Er sollte wenigstens 3 weitere USB 2 Anschlüsse besitzen.
Optimal wären 4x USB 3.0
Auch eine PCI-E Kösung wäre möglich
Kabellänge: Standard ATX Tower
Formfaktor: Egal. Es dürfen auch 2 getrennte Cardreader sein. Ich habe 2x 3.5" und 5,25" übrig


Preis: Sekundär


Ich möchte, wenn es geht keine Kabel herausführen..
Bei wirklich 2 geilen seperaten Teilen, wenn es nicht anders geht, nehme ich das aber in Kauf.
Anschlussbilder wären sehr hilfreich

Danke vorab.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 15. Dezember 2013 - 20:55

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 16. Dezember 2013 - 12:48

Ich habe nur eins gefunden, welches auch mit USB 2.0 daher kommt und USB 3.0.
klick
Montageanleitung wird es bestimmt im Karton geben ;)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 16. Dezember 2013 - 13:29

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 16. Dezember 2013 - 12:48)

Montageanleitung wird es bestimmt im Karton geben ;)


CHCH. Danke erstmal. Über den bin auch schon gestolpert.
Amazon sagt 1x USB 3 zum rausführen.
Hab auch ’nen Lindy im Auge der nur mit dem 20 poligen versorgt wird und dachte mir dazu nen 2.0 Hub.
1x USB 3.0 am Board hätte ich frei
Der interne Front USB 3.0 ist auch vorhanden

Wie gesagt es dürfen gerne 2x 3.5" Reader+HUB oder was in 5.25 Zoll sein.
Hätte gerne was zuverlässiges. Vielleicht hier auch einer der was zu empfehlen hat.

Was mir grad auch noch einfällt waäre ein Adapter von 2o pol intern auf 2 USB 3 A.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Zwischenablage01.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 16. Dezember 2013 - 13:56

0

#4 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 16. Dezember 2013 - 17:06

Wie viele USB 3.0 Anschlüße brauchst du denn?
Und ist 2.0 zwingend?
Ansonsten würde ich dir diesen empfehlen und dann noch nen HUB.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 16. Dezember 2013 - 17:07

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 16. Dezember 2013 - 17:17

Ja, ist schon nicht schlecht das Ding.
Wären statt der veralteten Kartenformate ein paar mehr USB Anschlüsse dran, wär’s perfekt.


1x USB3 bisschen wenig. So 4xUSB (2xUSB3 und 2xUSB2) vorne, wären nicht schlecht.

Ist echt schwer.
Wie wäre es mit der Adapterlösung und dann welche nehme die nach aussen führen?

So der richtige Knaller will mir nicht über den Weg laufen.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.562
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 387

geschrieben 16. Dezember 2013 - 17:25

sowas zum Bleistift?

http://goo.gl/Q0hZCn

oder wenns etwas wertiger sein darf:

http://goo.gl/94iN99

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 16. Dezember 2013 - 17:27

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 16. Dezember 2013 - 17:35

Danke, bin ich auch schon drüber gestolpert. Die ICY wird z.T verrissen und beim anderen werden mich spätestens in 3 monaten die nur Lade-USBs nerven

Die akasa oder lindy sagen mir etwas mehr zu.
Ist es nicht kontraproduktiv den Kartenleser mit USB2 zu betreiben? Bringt ein reiner USB3 Kartenleser bei gleichen SD Karten nicht automatisch etwas mehr Durchsatz als ein reiner USB2 Kartenleser?
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.562
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 387

geschrieben 16. Dezember 2013 - 18:05

Naja von USB3 werden die langsamen Karten nicht schneller werden.
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.803
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 149

geschrieben 16. Dezember 2013 - 18:51

Das und das

kam mir grad so in den Sinn. Umgehe ich das herausführen der USB Kabel.

Edit: So, habe mich doch ganz anders entschieden.

Ein Anker USB 3.0 3.5" Zoll Front Panel mit 2-Port 20 Pin Stecker, 12€
Ein Transcend TS-RDF5K Kartenlesegerät (Da ich nur SD und microSD brauche, 7€.
Und noch für den Einen oder anderen Nebenher-Anschluß auf dem Tisch, den Inateck HBU3VL-4P 4 Port USB3.0 Hub, von gestern auf heute runtergesetzt von 39 auf 24.
Trotzdem danke an alle für Eure Mühe.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 17. Dezember 2013 - 14:07

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0