WinFuture-Forum.de: Apple iPhone 5C: The Plastic-iPhone - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: iOS
Seite 1 von 1

Apple iPhone 5C: The Plastic-iPhone Was haltet Ihr davon?


#1 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 06. August 2013 - 13:25

Hallo Gemeinde,

das iPhone 5S soll oder wird wahrscheinlich mit dem iPhone 5C im Herbst auf den Markt kommen. Wahrscheinlich greift Apple beim C-Modell zu Plastik, um die Kosten gering zu halten.

Meine Frage: Was haltet Ihr von dieser Entscheidung?

Meine Meinung: Apple entwickelt sich mehr und mehr in die Richtung, die Steve Jobs wohl nicht eingeschlagen hätte. Erst das iPad mini, dass es unter ihm nicht gegeben hätte und nun ein neues iPhone mit minderwertiger Materialwahl. Vor einiger Zeit schwamm Apple noch gegen den Strom. Brachte nicht jedes Jahr neue Modelle raus, hielt den Bildschirm klein und stand für exzellente Smartphones. Jetzt wird um jeden Preis versucht, wirklich alle Käuferschichten zu erobern. Das iPad mini trug seinen Teil dazu bei und das Plastik-iPhone wird nicht anders werden. In meinen Augen verliert Apple dabei all die Exklusivität, für die Apple mal stand. Apple war teuer und dies konnten sich nur entsprechende Kreise leisten. Heute läuft jeder [Idiot] mit einem iPhone rum und jeder, der keins hat, wird schon abgestuft.

Apple wusste sich gegen Samsung Smartphone durchzusetzen und stand für zeitloses Design und Wertigkeit. Aber wenn Apple jetzt auf den Plastik-Samsung-Zug aufspringt, ist doch Apple endgültig verloren? Wahrscheinlich wird der Wert der Produkte dadurch auch schneller verfallen. Denn bisher kostet das iPhone 4 aus 2010 mit 8GB gebraucht in gutem Zustand immer noch ca. 220€. Doch wenn es dann zu einem ähnlichen Preis ein neues iPhone 5C gibt, wer gibt noch so viel Geld für gebrauchte Ware aus? Vielleicht hört dann aber endlich der Hype auf, den die Produkte so teuer machen.

Freue mich auf eine sachliche Diskussion.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 06. August 2013 - 13:29

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.160
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 89

geschrieben 06. August 2013 - 13:56

Nach der bisherigen Vorgehensweise von Apple wäre nach der Vorstellung des neuen iPhones im Herbst das iPhone 4 vom Markt genommen worden und das iPhone 4S hätte dessen Platz als günstigstes iPhone eingenommen. Das iPhone 4S wäre dann wohl zum Preis von 399,- Euro angeboten worden, genau wie jetzt das iPhone 4.

Das iPhone 4S hat für Apple aber 2 Nachteile, die dagegen sprechen es weiterhin anzubieten:

1. Es verwendet noch den alten Dock Anschluss. Apple möchte aber nur noch Geräte mit dem neuen Anschluss verkaufen.

2. Es verwendet eine andere Display Größe, ein anderes Seitenverhältnis und eine andere Auflösung als das iPhone 5 und dessen Nachfolger.

Sollte es das iPhone 5C also tatsächlich geben, wird es wohl der Ersatz für das iPhone 4S in der 399,- Euro Preisklasse werden.

PS: Ich finde es übrigens sehr gut, dass Apple das iPad Mini auf den Markt gebracht hat. Größe und Gewicht sind bei diesem Modell einfach unschlagbar. Würde ich persönlich deshalb den großen iPads jederzeit vorziehen.
0

#3 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.552
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 240

geschrieben 06. August 2013 - 14:02

Solange weiterhin ein richtiges iPhone gibt, soll mir das recht sein. Zudem ist Plastik nicht gleich Plastik. :D Siehe Nokia vs. Samsung.
Sie brauchen halt Ersatz für ihr iPhone 3GS, was bisher ihr "billig" iPhone war und noch bis iOS 6 mitgenommen wurde. <--- Edit: chrismischler hat das besser erklärt. Ich würde erstmal abwarten, was überhaupt kommt. Herr Jobs hat ja auch mal angeblich zu Herrn Cook, gesagt, dass er nicht darüber nachdenken solle, was er getan hätte. Vllt. haben die klugen Köpfe bei Apple auch was ganz anderes vor, bringen ein iPhone Classic und läuten mit einem neuen iPhone eine neue Ära ein. Kann aber auch sein, dass dieses iPhone lediglich in China in den Läden steht.

Dieser Beitrag wurde von Windows 8 User bearbeitet: 06. August 2013 - 14:04

0

#4 Mitglied ist offline   mh0001 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 10. September 06
  • Reputation: 13

geschrieben 19. August 2013 - 18:43

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 06. August 2013 - 13:25)

Jetzt wird um jeden Preis versucht, wirklich alle Käuferschichten zu erobern. Das iPad mini trug seinen Teil dazu bei und das Plastik-iPhone wird nicht anders werden. In meinen Augen verliert Apple dabei all die Exklusivität, für die Apple mal stand. Apple war teuer und dies konnten sich nur entsprechende Kreise leisten. Heute läuft jeder [Idiot] mit einem iPhone rum und jeder, der keins hat, wird schon abgestuft.


Jup, genau dafür stand Apple und steht bei vielen immer noch. Für eine arrogante Nutzergruppe, die meinen sie zeigen mit ihrem iPhone den "Idioten", die sich das nicht leisten können oder wollen, dass sie etwas Besseres sind. Dabei gibt es viele, wie unter anderem auch ich selbst, die sich unabhängig vom Preis gegen Apple-Produkte entscheiden, weil es bei diesen nunmal auch einige Unzulänglichkeiten gibt, auf die nicht jeder bereit ist einzugehen.
Zumal das schickste Design und eine bestimmte Materialwahl bei Weitem nicht bei allen absolute Priorität hat. Bei vorrangig technikaffinen Anwendern wird die Entscheidung schnell gegen ein iPhone fallen, weil man bei der Konkurrenz die gleiche Technik zu zum Teil deutlich günstigeren Preisen bekommt bzw. bei ähnlichem Preis die bessere Technik.

Die Materialwahl ist auch so eine Sache. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass Metall und Glas in einem Handy eigtl. nichts zu suchen haben. Metall, weil es interne Antennen abschirmt und man dann gezwungen ist, das Gehäuse als Antenne mitzubenutzen mitsamt aller Nachteile, die das mit sich bringen kann (Stichwort "Antennagate"). Und Glas, weil es mit das sprödeste Material ist und somit extrem bruchgefährdet.
Das für mich ideale Smartphone hätte weder metallische Komponenten im Gehäuse noch würde man eine Glasscheibe verwenden, sondern beides durch Kunststoffe ersetzen. Es gibt Kunststoffe, die deutlich leichter sind als z.B. Aluminium, sowie auch Kunststoffe, die man für das Display gut nehmen könnte. Dabei hätten sie den Vorteil, dass sie über eine minimale Elastizität verfügen und somit nicht gleich bei leichtem Aufprall brechen.
Übrigens denke ich durchaus nicht, dass Samsung seine Smartphones nur darum mit Kunststoff-Gehäuse fertigt, weil es billiger ist. Eher denke ich, dass sich bei Samsung die Ingenieure gegenüber den Designern und der Marketing-Abteilung mal durchgesetzt haben, was bei vielen Firmen wie auch Apple leider immer seltener wird.
Nokia ist da auch auf einem recht guten Kurs. Nur beim Lumia 925 haben sie dem Marketing nachgegeben und dem Gehäuse etwas Metall verpasst, aber schön wenig in einem dünnen Rahmen außenrum, weil sie genau wissen, was man sich damit für Probleme einhandeln kann.

Ich sehe in meinem Bekanntenkreis so viele gesprungene iPhone-Displays, wie ich sie bei noch keiner Handygeneration gesehen hab. Nagelneue iPhone 5, wo die Ecke vom Display schon einen Sprung hat von zum Teil geradezu lächerlich geringen äußeren Einwirkungen.

Ein Smartphone ist meiner Ansicht nach kein Prestigeobjekt und ich finde es lächerlich wie sich der Apple-Fan jedes Jahr fast zwanghaft das neue iPhone kaufen "müssen", nur um mit dabei zu sein und unter seinen Apple-Freunden nicht als Auslaufmodell dazustehen.
Dieses Lifestyle-Getue mit den Smartphones ist mir absolut zuwider und damit zwangsläufig auch die bisherige Politik von Apple. Ich gebe gerne auch sehr viel Geld für Technik aus, aber nicht für Produkte nur weil sie "cool" sind, sondern je nach dem, was sie mir faktisch für einen Nutzen bringen.

Dieser Beitrag wurde von mh0001 bearbeitet: 19. August 2013 - 18:49

0

#5 Mitglied ist offline   Bullayer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.976
  • Beigetreten: 08. Februar 08
  • Reputation: 34

geschrieben 20. August 2013 - 06:16

Das ist wohl ein verzwifelter Versuch, die Dominanz von Samsung zu brechen.
Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.791
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 170

geschrieben 27. Dezember 2013 - 23:29

Ich eröffne nochmal die Diskussion, da ich mal im Laden war und es fühlen durfte. Aber das hätte ich lieber nicht getan. Es fühlt sich wirklich wie Samsung an. Glatt, Klavierlack und einfach ziemlich billig. Einzig das Gewicht macht es etwas wett aber sonst kann ich Apple nicht verstehen.

Die Edelmetall-Versionen sind ja auch matt - warum hat man nicht zu matten Farben gegriffen?
0

#7 Mitglied ist offline   TexasDolls 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 16. Juli 13
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Dezember 2013 - 17:47

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 27. Dezember 2013 - 23:29)

[...] Einzig das Gewicht macht es etwas wett aber sonst kann ich Apple nicht verstehen.

Versteh mich nicht falsch, aber dadurch wirkt auf mich das Phone noch "billiger". Auch wenn es de facto eine positive Eigenschaft ist.
0

#8 Mitglied ist offline   billy2k6 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 373
  • Beigetreten: 22. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Dezember 2014 - 13:19

Das Ding läuft richtig zuverlässig und steht dem iPhone 5 im Nichts nahe, ich kann es definitv weiterempfehlen, da Apple auch bei 2g, 3g, 3gs, 4, 4s, 5 und 5s immer wieder zu schnell produzieren lässt und auch hier "quasi billige Fehler" Auswirkungen auf das Nutzerlebnis haben, lieber gleich sparen und doppelt über die Leistung freuen (manche finden den Look besonders eyecatching aber da sind Geschmäcker zum Glück verschieden).

Just my 2 cents..

Gruß,
billy2k6
..::billy2k6::.. on my way to ..::2k18::..
-- -- -- -- --
"Hardware-Umgebung Profil eingetragen..."
-- -- -- -- --
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.958
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 461

geschrieben 02. Dezember 2014 - 16:09

Ähm... das hier hast aber gesehen oder?

Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG

Der Tread lag schon ein Jahr im Grab....
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   billy2k6 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 373
  • Beigetreten: 22. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Dezember 2014 - 19:54

Klar! War nur noch so weit oben im Forum und das Thema ist immernoch aktuell, waren ja nur meine "2 cents" ;-)

Schönen Abend noch!

Gruß,
billy2k6
..::billy2k6::.. on my way to ..::2k18::..
-- -- -- -- --
"Hardware-Umgebung Profil eingetragen..."
-- -- -- -- --
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0