WinFuture-Forum.de: [Erledigt] Netzwerkproblem zwischen Win7 und 8 Rechner - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

[Erledigt] Netzwerkproblem zwischen Win7 und 8 Rechner

#1 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2013 - 17:41

Hallo alle zusammen.
Mein Problem ist folgendes, ich betreibe hier im Netzwerk einen Wohnzimmerrechner (Win7), ein Netbook (Win7) und einen Arbeits PC (win8) alles 32 bit. So lange alle Rechner Win7 waren klappte auch alles untereinander einwandfrei. Den Arbeits-PC und Wohnzimmer habe ich mit festen IP Adressen versehen.

Angehängtes Bild: Unbenannt-5.jpg

Die Arbeitsgruppe heißt bei allen HEIMNETZWERK.

Angehängtes Bild: Unbenannt-1.jpg

Irgendwelche Kennwörter habe ich nicht vergeben. Alle Rechner sind im Netzwerk sichtbar und ich sehe sie auch.

Angehängtes Bild: Unbenannt-2.jpg

Bei den beiden Win7 Rechnern kann ich untereinander auch wunderbar drauf zugreifen. (Der Rechner Wohnzimmer auch win7 fehlt jetzt hier, er ist aus geschaltet) Wenn ich jetzt von dem Netbook auf den Win8 PC zugreifen will, werde ich nach Benutzerdaten gefragt und umgekehrt genau so. Es gibt aber keine?

Angehängtes Bild: Unbenannt-3.jpg

Auch hatte ich einmal eine Heinetzgruppe eingerichtet (als noch alle Win7 als BS hatten). Unter Netzwerkeinstellungen und dort unter Heimnetzgruppe steht auch "Beitreten verfügbar".
Angehängtes Bild: Unbenannt-4.jpg
Wenn ich jetzt auf beitreten klicke, werde ich irgendwann natürlich nach dem Kennwort gefragt, was ich richtig eingebe. Irgendwann wird die Eingabe ab gebrochen und es kommt eine Meldung "Es wird keine Heimnetzgruppe erkannt". Bei der Problembehebung kommt es würde ein Netzwerkproblem bestehen. Ich weiß mir langsam keinen Rat mehr. Ich habe schon gefühlte 100 mal alle Einstellungen angesehen, um vielleicht doch einen Schreibfehler zu finden, aber ohne Ergebnis.

Ich bitte euch um Hilfe!

Dieser Beitrag wurde von Eichhorn bearbeitet: 03. Februar 2013 - 12:00

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.923
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 162

geschrieben 30. Januar 2013 - 22:48

Beitrag anzeigenZitat (Eichhorn: 30. Januar 2013 - 17:41)

Den Arbeits-PC und Wohnzimmer habe ich mit festen IP Adressen versehen.

Verpasse den Netbook (Win7) doch auch zum test mal eine feste IP. Das scheinst du nicht zu haben so wie ich es rauslese.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 30. Januar 2013 - 22:59

Wie wäre es wenn du das Kennwort mal beziehen lässt?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2013 - 10:48

Das Netbook hat keine feste IP, dass ist schon mal richtig. Das hatte es aber noch nie und wo alle Rechner noch Win7 hatten, hatte ich auch keine Probleme. Beide Win7 Rechner (Netbook und Wohnzimmer) untereinander funktionieren ja auch.

Wie meinst Du Kennwort beziehen lassen? Wie geht das?
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 31. Januar 2013 - 11:44

Um in eine Heimnetzgruppe beizutreten braucht man ein kennwort, welches generiert wird und jeder eigentlich weg klickt.
Das musst du dir mal anzeigen lassen und dem Rechner verklickern, das nicht in die heimnetzgruppe eintreten will.

Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Heimnetzgruppe
Da kannst du das kennwort einsehen. am besten bei den Rechnern, die schon in der Heimnetzgruppe sind ;)

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 31. Januar 2013 - 11:45

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2013 - 16:57

Ja klar, genau so habe ich es gemacht. Ich kenne das Kennwort der Heimnetzgruppe. Ich habe es mir bei einem der beiden Rechner anzeigen lassen, bei denen es funktioniert. Wenn ich jetzt bei meinem W8 Rechner auf beitreten klicke, werde ich ja nach dem Kennwort gefragt. Dann gebe ich genau dieses ein. Der Rechner versucht sich ewig zu verbinden und bricht dann mit einer Fehlermeldung ab.
0

#7 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 31. Januar 2013 - 18:40

Also das beitreten sollte funktionieren.
Was für eine IP Adresse hat dein Laptop mit Win8?
Was für IP Adressen haben die festen Rechner?
Um Daten zu sharen, muss es auf jedem PC die selben Benutzer geben.

Mein PC Win8 feste IP und der Laptop meiner Freundin Win7 DHCP funktionieren auch beide im Heimnetzwerk.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2013 - 19:50

Also folgende Situation. PC1 WOHNZIMMER hat feste IP 192.168.178.102, PC2 RALF-PC (win8) hat feste IP 192.168.178.101, PC3 RALF-NETBOOK hat keine feste IP, hat aber 192.168.178.31

Angehängtes Bild: Unbenannt-3.jpg

Die Heimnetzgruppe zwischen RALF-NETBOOK und WOHNZIMMER funktionier einwandfrei. (beide W7) Ich habe es jetzt soweit hin bekommen, dass ich von RALF-PC (win8) auf WOHNZIMMER zugreifen kann. Bei den Anmeldeinformationen einfach Kennwort leer lassen (mein Fehler). Auf mein Netbook kam ich erst, als ich ihm ein Kennwort vergeben habe. Ich habe dann allerdings mit "control userpasswords2" die Abfrage ausgeschaltet. Gleiches gilt auch für den RALF-PC. Seitdem ich ihm ein Kennwort vergeben habe, komme ich drauf.

Allerding zu der bestehenden HEIMNETZGRUPPE kann ich nicht beitreten?

Angehängtes Bild: Unbenannt-1.jpg

Angehängtes Bild: Unbenannt-2.jpg
0

#9 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 31. Januar 2013 - 21:40

Dann lass doch den "Fehlerhaften PC" Die Gruppe erstellen und alle anderen den PC joinen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2013 - 21:45

Das ist natürlich eine Idee. Das werde ich morgen mal probieren. Wie mache ich das so der Reihe nach? Muss ich da erst die vorhandene Netzwerkgruppe "auflösen" und dann eine neue erstellen? An dem fehlerhaften PC gab es doch aber nur die Option der vorh. Gruppe beitreten, aber nicht neu erstellen.
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 01. Februar 2013 - 10:42

Lös die gruppe auf. also tritt aus. dann startest du den win8 pc und tritts dem netzwerk bei und desfinierst es als heimnetzwerk. dann mit den anderen beitreten.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Eichhorn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 282
  • Beigetreten: 20. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Februar 2013 - 19:41

So herum hat es geplappt. Danke noch einmal. Conputer sind eben doch doof. ;D
0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 02. Februar 2013 - 21:24

Freut mich, dass es geklappt hat.
Kannst du den Threat mal im vollwertigen Modus bearbeiten und vor dem Titel ein [Erledigt] hinsetzte? Wäre super ;)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0