WinFuture-Forum.de: Win 7 Prof: Kann bestimmte Dateien nicht löschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win 7 Prof: Kann bestimmte Dateien nicht löschen Trotz Besitz-Übernahme

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Januar 2013 - 02:13

Hallo

Auf meinem System - Win 7 Prof – gibt es Dateien, die ich gerne löschen würde, aber nicht löschen kann, auch Besitzübernahme klappt nicht.

Habe mich nun mehrere Tage durch die verschiedensten Beiträge hier und im Netz gelesen, aber keine Lösung gefunden.

Schließlich habe ich mich sogar dazu durchgerungen, mir Registrierungsdateien herunter zuladen und auszuführen, hat aber auch nicht genützt.
http://beatmasters-w...blog.de/?p=1609
http://www.wintotal....archiv/?id=1311

Über meine Ultimate Boot CD kann ich nicht auf C: zugreifen, die Festplatte mit C: wird nämlich nicht gefunden.
Liegt vielleicht daran, dass die Festplatte eine SSD ist?

Da ich ein Image habe, habe ich dann sogar bei C: (liegt das Betriebssystem) über Eigenschaften > Sicherheit > die Nutzerrechte neu definiert.
Klappte bei allen Dateien, nur bei den besagten Dateien, die ich loswerden wollte kamen Meldungen wie
- Zugriff verweigert
- Zugriff nicht möglich

Ich bin so was von genervt :cursing: …..Hat jemand von Euch noch eine Idee?
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   bodenlose 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 24. Januar 13
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Januar 2013 - 02:42

Hallo
es gibt eine möglichkeit um deine bestimmte Dateien zu löschen gehe einfach auf diese Seite um deine Probleme zu beheben http://www.computerb...stem/ubuntu/ich habe mit dieser Ubuntu CD/DVD vollen zugriff auf das System lade dir die CD/DVD 32/64 Download und starte live ohne zum installieren
viel spass, ich hoffe dir geholfen zu haben.
0

#3 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Januar 2013 - 03:33

Danke für Deine Antwort.

Welche der Versionen hast Du denn genommen?
:imao:
Ubuntu 12.10 „Quantal Quetzal
Ubuntu 12.04.1 LTS „Precise Pangolin“
Ubuntu 11.10 „Oneiric Ocelot“

oder die Kubuntu
http://www.computerb...system/kubuntu/
:imao:
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#4 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.494
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 139

geschrieben 24. Januar 2013 - 03:54

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 24. Januar 2013 - 02:13)

Über meine Ultimate Boot CD kann ich nicht auf C: zugreifen, die Festplatte mit C: wird nämlich nicht gefunden.



Dank der versteckten 100 MB Partition die Win anlegt ist C nämlich in Wirklichkeit D glaube auch.

Unter Linux dürfte dass dann hda1 statt wie gewohnt hda0 sein
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#5 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 24. Januar 2013 - 04:12

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 24. Januar 2013 - 03:54)

Dank der versteckten 100 MB Partition die Win anlegt ist C nämlich in Wirklichkeit D glaube auch.
Unter Linux dürfte dass dann hda1 statt wie gewohnt hda0 sein
Ich habe diese versteckte 100MB Partition nicht, denn ich habe meine SSD über diskpart eingerichtet: "create partition primary align=1024"

Aber trotzdem wird C: bei der Ultimate Boot CD nicht angezeigt, auch nicht unter einem anderen Buchstaben.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.924
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 502

geschrieben 24. Januar 2013 - 05:05

Du musst ja nun nicht gleich über 700 MB laden für ein Linux.

Nimm zB Knoppix, SystemRescueCd oder mit GParted sollte es auch gehen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
Powered by Goanna
0

#7 Mitglied ist offline   hoschen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 748
  • Beigetreten: 12. Februar 04
  • Reputation: 2

geschrieben 24. Januar 2013 - 07:47

Auch wäre es interessant, welche Dateien du löschen möchtest? Evtl. gibt es dann einfachere Möglichkeiten diese zu löschen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0