WinFuture-Forum.de: Monitor Bild grünlich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Monitor Bild grünlich Manchmal nach Neustart ist das Bild auf dem Monitor grünlich.

#1 Mitglied ist offline   tom24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 24. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:11

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass wenn ich den PC starte das Bild auf dem Monitor stark grünlich ist. Das ist aber eben nicht nach jedem Neustart so. Starte ich den PC dann nochmal neu, oder schalte ich einfach nur den Monitor noch einmal aus und wieder an ist das Bild wieder normal. Woran kann das liegen?

Gruß tom

Dieser Beitrag wurde von tom24 bearbeitet: 21. Januar 2013 - 14:12

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:14

Könnte an altersschwache Elkos liegen. Nun rausfinden ob es der Monitor oder der Rechner is.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 21. Januar 2013 - 14:16

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#3 Mitglied ist offline   tom24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 24. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:40

Altersschwäche können wir beim PC eigentlich ausschließen. Bis auf die Grafikkarte ist alles erst zwei Monate alt. Die Grafikkarte würde ich auch ausschließen, weil es reicht den Monitor aus und wieder an zu machen. Aus dem gleichen Grund würde ich das Monitorkabel ausschließen. Bleibt eigentlich nur noch der Monitor und der ist auch erst zweieinhalb Jahre alt. Was tun? Kann man mit irgendeiner Software etwas testen bzw. herausfinden? Apropos Software, die Treiber sind ok. sagt der Gerätemanager.

Gruß tom
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.480
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 294

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:43

Mal den Sitz des Monitorkabels prüfen. Rausziehen, und fest wieder reinstecken. Und verschrauben, wenn möglich.

Ist das fest am Monitor installiert, oder kann man das da rausziehen?

Möglicherweise isses defekt (das Kabel, meine ich).

Farbstich kommt daher, daß die Signale nicht vollständig durchkommen. Die Frage die sich stellt ist, *wo*.

Kann auch sein, daß der Monitor kaputt ist (kaputt wie "kalte Lötstelle").

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 21. Januar 2013 - 14:45

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist online   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.909
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 101

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:50

Der Monitor scheint ja über VGA an den PC angeschlossen zu sein. Wie sieht's denn mit z. B. DVI aus? Ich würde den nach Möglichkeit auf jeden Fall digital anschließen (wenn denn die Anschlüsse vorhanden sind). Hatte sowas mit meinem Monitor im Büro auch schon, und da war lediglich der analoge Anschluß betroffen, digital läuft der heute noch 1A. :wink:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
The Best Page In The Universe.
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.480
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 294

geschrieben 21. Januar 2013 - 14:58

Ich hatte das auch schon mal mit... DVI, glaub ich war es. Stecker war einfach nicht richtig drin, da hat's bei der Übertragung einer der Farbkomponenten gehapert.

Bei HDMI könnte das in diesem Sinne vermutlich genauso passieren. Das ist auch komponentenbasiert.

Wenn VGA + Flachbildschirm (und Monitor plus Grafikkarte auch DVI oder HDMI können): Mit DVI- oder HDMI-Kabel verbinden. Alles außer VGA, das macht auf allen Flachbildschirmen schlechte Bilder.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   tom24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 24. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Januar 2013 - 15:14

Also wenn ich da jetzt nichts durcheinander bringe ist das Monitorkabel ein VGA-Kabel. Das ist mittels Adapter mit dem DVI Anschluß der Grafikkarte verbunden. HDMI könnte der Monitor, aber die alte Grafikkarte nicht.Also kaufe ich ein DVI Kabel und spare mir gleich den Adapter? Oder ein HDMI Kabel mit Adapter zu DVI?
0

#8 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.511
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 218

geschrieben 21. Januar 2013 - 15:16

Wenn der Monitor nen DVI-Anschluss hat, dann nimm ein DVI-Kabel

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.480
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 294

geschrieben 21. Januar 2013 - 15:23

Wie Sturmovik schreibt: wenn Monitor und Grafikkarte DVI können, ein DVI-Kabel.

Wenn nicht, ist ein DVI-to-HDMI Adapterkabel aber immer noch besser als ein VGA-zu-irgendwas Kabel. Das ist nämlich analog und überträgt üblicherweise Halbbilder (was das Flimmern bis ~60Hz verursacht).
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   tom24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 24. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Januar 2013 - 15:27

OK, dann werde ich mich mal in die Stadt bewegen und ein Kabel kaufen. Melde mich, wenn es Neuigkeiten gibt.
0

#11 Mitglied ist offline   tom24 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 24. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Januar 2013 - 11:04

Hallo zusammen,
habe mir jetzt ein DVI-Kabel gekauft. Hätte ich vielleicht schon viel früher tun sollen. Egal, jedenfalls bisher funktioniert alles. Ich habe schon mehrfach den PC neu gestartet ohne dass das Bild grün gewesen ist. Bis hierher erst mal vielen Dank an euch alle.

Gruß tom
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0