WinFuture-Forum.de: Unmöglich Windows 7 auf meinem Laptop zu installieren!? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Unmöglich Windows 7 auf meinem Laptop zu installieren!?

#16 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.432
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 402

geschrieben 04. November 2012 - 15:43

Was passiert denn, wenn Du "Windows Bootmanager" auswahlst?

Normaler Weise sollte ja in dem Menü auch das DVD Laufwerk erscheinen, sofern da etwas bootbares gefunden wurde.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   FetterBruder 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 04. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2012 - 17:36

Hey, bin gerade über Google hierher gekommen.

Ich habe EXAKT das selbe Problem. Ich kann ausschliessen, dass es an der HDD liegt, habe eine SSD getestet, die auch nicht weiter hilft. Auch die Einstellungen bzgl des Sata-Verhaltens bringen nichts, IDE und AHCI (oder wie auch immer) liefern das gleiche Resultat (freeze bei "Starting Windows"). Verschiedene DVDs habe ich auch ausprobiert. An den USB-Settings liegt es ebenfals nicht, diese zu disablen bringt auch nichts. Der Ram kann auch quasi ausgeschlossen werden, lief mehrere Stunden komplett mit Memtest fehlerfrei.

Wenn du eine Lösung findest, bitte gib hier Bescheid, ich bin auch langsam aber sicher ratlos ;)
0

#18 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.432
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 402

geschrieben 04. November 2012 - 17:43

Waren das gepresste DVDs oder gebrannte DVDs? Alle 64bit?
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#19 Mitglied ist offline   FetterBruder 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 04. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2012 - 18:06

Gebrannt. Waren aber nicht das Problem.

Ich bin jetzt über den Freeze rausgekommen und bin gerade am Installieren von Win 7 auf meine SSD.

Der Grund für die Crashes waren zwei disabled Boot-Up Funktionen. In einem Anderen Forum waren diese als

"
Launch CSM
&
Launch PXE OpROM
"

Bezeichnet. Bei mir hiessen sie ein wenig anders, sind aber die ersten beiden Optionen im UFEI in der "Boot"-Registerkarte.
Ich weiss immernoch nicht zu 100% was diese Funktionen effektiv tun, aber sie scheinen notwendig zu sein um die Installation zum Laufen zu kriegen.
0

#20 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.432
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 402

geschrieben 04. November 2012 - 18:15

Dann geht das doch in die Richtung, an die ich schon seit gestern denke.

Die Windows 7 DVDs haben Probleme mit dem UEFI Modus. Sie lassen sich nur um Legacy Modus installieren. Dürfte eigentlich nicht passieren, außer man will 32bit WIndows installieren.

Launch PXE OpROM kann aber deaktiviert bleiben, außer Du willst über das Netzwerk booten.

Launch CSM startet das Kompatibilitäts Modul für Betriebssysteme, welche UEFI nicht unterstützen, z.B. Windows 7 32bit. Hier wird dann eigentlich nur ein altes BIOS emuliert.

Im Manual habe ich diese Option gar nicht gefunden oder übersehen.

Gut. Aber wenn Nick das ebenfalls so machen möchte, muss er bei sich seine Festplatte komplett löschen, da er ansonsten immer noch nicht Windows installieren kann.

Aber normal ist das dennoch nicht. Windows 7 X64 sollte sich auch im UEFI Modus installieren lassen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 04. November 2012 - 18:19

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#21 Mitglied ist offline   FetterBruder 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 04. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 04. November 2012 - 18:23

Gebe ich dir Recht, normale ist es nicht. Aber nachdem ich seit gestern an der Maschine rumgedoktort habe, bin ich jetzt einfach nur froh, dass das Ding läuft ;)
0

#22 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.432
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 402

geschrieben 04. November 2012 - 18:46

Das ist richtig. Hauptsache es läuft jetzt.

Mein nächster Vorschlag wäre sonst gewesen, Windows 7 über die Windows 8 DVD zu installieren. Das Windows 8 PE startet ja und über diese kann man ja auch Windows 7 installieren. Wäre dann natürlich die Frage, ob dieser Hänger generell ein Windows 7 Problem ist oder wirklich nur auf das Windows 7 PE begrenzt ist.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#23 Mitglied ist offline   Nick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 18. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. November 2012 - 23:08

Bei mir gehts immernoch nicht.

Habe jetzt versucht, Win7 von einem USB-Stick zu installieren aber der Laptop erkennt den USB-Stick nicht zum booten.

In dem Bios kann man aber auch wirklich so gut wie garnichts einstellen... ich gebs langsam auf, muss mich wohl mit Win 8 anfreunden.

Es gibt übrigens einen Menüpunkt namens "launch EFI shell from filesystem device" aber wenn ich da drauf gehe kommt nur "not found"...

LINK

Dieses Thema behandelt doch mein Problem!? Ich komm aber nicht in das EFI-Menü <_<

Dieser Beitrag wurde von Nick bearbeitet: 05. November 2012 - 23:15

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.
0

#24 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.432
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 402

geschrieben 05. November 2012 - 23:31

Versuche einfach mal die Windows 8 DVD auf den Stick zu kopieren und überschreibe die vorhandene Install.wim mit der von der Windows 7 DVD und kopiere auch gleich die EI.CFG. Versuche damit dann mal zu installieren.

Ansonsten musst Du mal hoffen, dass FetterBruder warten, was er da genau umgestellt hat, um den Legacy Modus zu aktivieren. Er hat da etwas von Launch CSM geschrieben. Allerdings musst Du dann die Platte komplett löschen, da diese als GPT Disk eingerichtet ist. Windows im Legacy Mode verlangt aber nach einer Platte mit MBR. Du würdest also auch die Recovery Partition verlieren.

So lange das System statisch im UEFI Boot Modus startet, lässt sich vom Stick nur dann booten, wenn ~:\EFI\Boot\bootx64.efi auf dem Stick existiert. Ist das nicht der Fall, wird der Stick nicht als Bootlauferk angezeigt. Eventuell mal den Ordner von der Windows 8 DVD kopieren. Den gibt es zwar auch auf der Windows 7 DVD, aber der ist unsichtbar und wird nur vom UEFI gesehen.

Was die UEFI Console angeht, so hat eigentlich kein Hersteller diese direkt im UEFI integriert. Diese müsste man sich selbst aus dem EFI EDK raus kopieren und einrichten. Aber das nur optional, wenn man mehr über UEFI erfahren möchte, das System läuft auch ohne Console.

EDIT: Axo, kam mir gerade noch ein: Der Stick muss mit FAT32 formatiert sein.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 06. November 2012 - 00:26

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#25 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.262
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 06. November 2012 - 04:08

Beitrag anzeigenZitat (Nick: 05. November 2012 - 23:08)

Bei mir gehts immernoch nicht.
Habe jetzt versucht, Win7 von einem USB-Stick zu installieren aber der Laptop erkennt den USB-Stick nicht zum booten.
In dem Bios kann man aber auch wirklich so gut wie garnichts einstellen... ich gebs langsam auf, muss mich wohl mit Win 8 anfreunden.
Es gibt übrigens einen Menüpunkt namens "launch EFI shell from filesystem device" aber wenn ich da drauf gehe
kommt nur "not found"...
LINK
Dieses Thema behandelt doch mein Problem!? Ich komm aber nicht in das EFI-Menü <_<

Hallo Nick,
Wenn du Win 7 64-bit installieren möchtest,wäre erstmal wichtig,daß du die
Windows 8 Wiederherstellungs DVD nach Anleitung vom Benutzerhandbuch
erstellst.Du wirst zur Windows 7 Installation,die Systemfestplatte löschen
müßen und daher die Windows 8 Wiederherstellungs DVD vorher erstellen.
Windows 8 und dessen Wiederherstellungs-Partition ist im UEFI-GPT Modus zur
Zeit installiert und ob du Windows 7 64-bit im GPT-oder MBR-Modus installierst
mußt du entscheiden.Letztlich hängt das dann von den Einstellungen ab,
ob UEFI-boot Enabled ist oder nicht und ob du eine Original Windows 7 DVD
von Microsoft verwendest,oder eine selbsterstellte DVD.Die versteckten EFI-
Dateien müßen jedenfalls für die UEFI-GPT Installation auf dieser DVD sein.
Im UEFI-Bios deines Notebook warst du ja schon,mit den links/rechts-Pfeiltasten
kommst du z.B. zum Menue "Boot",mit den nach oben/unten Pfeiltasten kannst du
die Menue-Einträge markieren und mit +/- die Werte einstellen.Unter "Security"
sollten alle Werte auf "Unlocked" sein.BIOS Exit/verlassen mit "Save Changes".
Soll dein Windows 7 auf die Festplatte mit MBR und nicht GPT installiert
werden,so muß UEFI-boot deaktiviert sein.
Soviel erstmal,es werden sicher noch Fragen auftauchen.
MfG.halaX
EDIT:
Das Manual von Asus mit den BIOS/UEFI-Einstellungen:
http://dlcdnet.asus...._N56VM_Z104.pdf
BIOS Anleitung ab Seite (Anhang)A-4 bis Seite A-9
ACHTUNG: bei den BIOS-Passwörtern nichts eingeben oder speichern!!

Dieser Beitrag wurde von halaX bearbeitet: 06. November 2012 - 04:37

Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#26 Mitglied ist offline   Nick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 18. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2012 - 00:35

Beitrag anzeigenZitat (halaX: 06. November 2012 - 04:08)

Hallo Nick,
Wenn du Win 7 64-bit installieren möchtest,wäre erstmal wichtig,daß du die
Windows 8 Wiederherstellungs DVD nach Anleitung vom Benutzerhandbuch
erstellst.Du wirst zur Windows 7 Installation,die Systemfestplatte löschen
müßen und daher die Windows 8 Wiederherstellungs DVD vorher erstellen.
Windows 8 und dessen Wiederherstellungs-Partition ist im UEFI-GPT Modus zur
Zeit installiert und ob du Windows 7 64-bit im GPT-oder MBR-Modus installierst
mußt du entscheiden.Letztlich hängt das dann von den Einstellungen ab,
ob UEFI-boot Enabled ist oder nicht und ob du eine Original Windows 7 DVD
von Microsoft verwendest,oder eine selbsterstellte DVD.Die versteckten EFI-
Dateien müßen jedenfalls für die UEFI-GPT Installation auf dieser DVD sein.
Im UEFI-Bios deines Notebook warst du ja schon,mit den links/rechts-Pfeiltasten
kommst du z.B. zum Menue "Boot",mit den nach oben/unten Pfeiltasten kannst du
die Menue-Einträge markieren und mit +/- die Werte einstellen.Unter "Security"
sollten alle Werte auf "Unlocked" sein.BIOS Exit/verlassen mit "Save Changes".
Soll dein Windows 7 auf die Festplatte mit MBR und nicht GPT installiert
werden,so muß UEFI-boot deaktiviert sein.
Soviel erstmal,es werden sicher noch Fragen auftauchen.
MfG.halaX
EDIT:
Das Manual von Asus mit den BIOS/UEFI-Einstellungen:
http://dlcdnet.asus...._N56VM_Z104.pdf
BIOS Anleitung ab Seite (Anhang)A-4 bis Seite A-9
ACHTUNG: bei den BIOS-Passwörtern nichts eingeben oder speichern!!


Hallo,

danke für deine Antwort.

Das klingt nach einer Lösung. Aber ich muss ehrlich sein: Ich habe noch nie etwas von MBR und GPT gehört und kann damit garnichts anfangen. Wo ist denn da der Unterschied letztendlich? Würde das gerne nochmal ausprobieren dann.

Grüße
Nick
Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.
0

#27 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.262
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 22. November 2012 - 00:48

@Nick
GPT steht für GUID Partition Table,
MBR steht für MBR-Partitionstabelle,
Näher Infos dazu auf Wikipedia hier:
http://de.wikipedia....Partition_Table
MfG.halaX
EDIT: und hier noch was zu UEFI:
http://www.heise.de/...ot-1747460.html

Dieser Beitrag wurde von halaX bearbeitet: 22. November 2012 - 03:43

Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#28 Mitglied ist offline   Nick 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 197
  • Beigetreten: 18. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2012 - 18:50

Beitrag anzeigenZitat (halaX: 22. November 2012 - 00:48)

@Nick
GPT steht für GUID Partition Table,
MBR steht für MBR-Partitionstabelle,
Näher Infos dazu auf Wikipedia hier:
http://de.wikipedia....Partition_Table
MfG.halaX
EDIT: und hier noch was zu UEFI:
http://www.heise.de/...ot-1747460.html

Ich bin dir sehr dankbar, dass du mir hilfst. Ich glaube das es mit deinem Vorschlag klappen könnte.

Mich hat ja auch gewundert, woher immer das Asus-Logo beim Windows-Start kommt. Dann würde ich wenn ich zu Hause bin folgendes tun:

  • Ich erstelle mir die Wiederherstellungs-DVD (damit wäre der OEM-Stand gesichert oder?)
  • Dann lösche ich die komplette Festplatte, auch die OEM-Wiederherstellungspartition
  • Ich würde eine selbstgebrannte DVD verwenden.
  • Also ins Bios gehen und alle Security-Sachen ausschalten?
  • Und hoffen das ich Windows 7 dann installieren kann?


*EDIT*
Es geht einfach nicht... Ich hab jetzt mal Fotos von meinem BIOS gemacht (nicht lachen) vielleicht hilft das ja weiter. Ich kann da ja nur UEFI auswählen als Boot-Option. Obwohl das mein DVD-Laufwerk ist. Es hängt dann immer bei "Windows is starting". Dann hört auch die DVD auf sich zu bewegen.

Hier die Bilder: http://imageshack.us...m6OXnquZo83b2pU

Kann es sein das der Bildschirm dann einfach nicht mehr geht oder sowas?

Grüße

*EDIT2*
In diesem Artikel wird mein Problem ja wohl auch beandelt: http://www.com-magaz...html?no_cache=1

Zitat

Das Boot-Menü erscheint. Ihr DVD-Laufwerk wird zweimal angezeigt: einmal mit dem vorangestellten Zusatz „UEFI“ und einmal ohne. Wählen Sie den Eintrag mit dem Zusatz „UEFI“. Das bedeutet, dass das UEFI-BIOS auf dem Datenträger in diesen Laufwerken einen UEFI-Bootloader gefunden hat. Wenn Sie mit der Eingabetaste bestätigen, startet das UEFI-BIOS die Installation von Windows 7 im UEFI-Modus. Damit wird das Betriebssystem so installiert, dass es die Vorteile von UEFI nutzt


Aber ich habe doch so ein grafisches Menü garnicht, sowas gibt es in meinem Bios und sonst irgendwie nicht zur auswahl....

*EDIT3* :D

Es hat geklappt, ich musste nur im Bios die beiden Einstellungen oben ändern (Fastboot wurde dann zu Launch CSM & Launch PXE OpROM oder so ähnlich)und konnte Win7 problemlos installieren. Danke für eure Hilfe.

Dieser Beitrag wurde von Nick bearbeitet: 23. November 2012 - 11:07

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.
0

#29 Mitglied ist offline   Master_of_Rolex 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 25. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 25. November 2012 - 12:16

Hey Leute,

ich habe mich jetzt extra in diesem Forum angemeldet, da ich exakt das selbe Problem habe, wie Nick.

Hab mir vor zwei Wochen ein Lenovo Y580 M7782GE gekauft. Da mir Windows 8 absolut nicht zusagt (wer braucht schon so einen Quatsch mit dem Metro-Startbildschirm etc., außerdem ist die Abwärtskompatiblität mit älteren Spielen total für die Katze. Bei Max Payne 1 lässt sich beispielsweise nicht mal das Setup von der CD starten, da Win8 "dieses alte App" nicht kennt -.- ), wollte ich auch auf Win7 umsteigen.

Ich habe mittlerweile die Vermutung, dass man Win8 niemals komplett von der Festplatte runter bekommt.

Bei mir sah es folgendermaßen aus:

Habe das erste Mal im Bios einfach auf Legacy support umgestellt und UEFI komplett "deaktiviert". Ich kam bei der Installation dann bis zur Festplattenauswahl. Also hab ich meine gewünschte Partition formatiert und wollte Win7 reininstallieren. Pustekuchen, es gab Probleme wegen dem GPT-Dateisystem.
Also musste ich die Systemwiederherstellung nutzen und Win8 erneut aufspielen.

Also hab ich gestern mich nochmal schlau gemacht. Habe dann durch Drücken von F10 beim Start im UEFI-Boot-Manager ausgewählt, dass von der "UEFI-DVD" gestartet wird.
Dann hat das mit der Windows7-Installation irgendwie geklappt (ich weiß gar nicht mehr, ob im UEFI auf Legacy oder UEFI gestellt war).

Manko: Wenn ich nun boote, muss ich zwischen Windows 7 und 8 auswählen, obwohl Win8 ja eigentlich weg ist. Wenn Security Boot aus ist, kann ich Windows 7 normal hochfahren (das Auswahlmenü kommt natürlich trotzdem vorher), bei Auswahl von Windows 8 kommt die Software-Reparatur (die natürlich nicht funktioniert).

Und wenn ich mit ausgeschaltetem Security Boot und aktiviertem UEFI (nicht Legacy) Win7 installieren will, gehts mir genauso, wie Nick. Die Installation kackt bei "Starting Windows" ab. Ich habe allerdings im UEFI bei BOOT keinen Eintrag über CSM, dass ich das enablen oder disablen könnte.

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich will einfach ne saubere Win7-Installation und sonst gar nix. Die Recovery-Partition kann ja meinetwegen draufbleiben, so kann ich bei Bedarf immer wieder auf Win8 umsteigen.

Dieser Beitrag wurde von Master_of_Rolex bearbeitet: 25. November 2012 - 12:19

0

#30 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 10.925
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 267

geschrieben 25. November 2012 - 12:35

würde (falls keine wichtigen Daten mehr auf der HDD sind):

  • HDD ausbauen
  • HDD an anderen Rechner anschließen auf dem Windows ab "7" läuft (wg. GPT Unterstützung)
  • die GPT läschen: http://www.administr...rtitionstabelle)-unter-windows-l%C3%B6schen-138452.html
  • HDD wieder einbauen
  • im "Zielsystem" "SecureBoot" deaktivieren
  • von Windows 7 Medium Booten
  • Windows 7 installieren


Wenn ggf. zur Hand kann man die Bereinigung auch über eine Live_DVD wie GParded http://www.administr...rtitionstabelle)-unter-windows-l%C3%B6schen-138452.html - oder wie ich es gerne mache und du die entsprechende Lizenz hast: Mittels "Acronis DiskDirector" als BootCD
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0