WinFuture-Forum.de: DirectX-Diagnoseprogramm - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

DirectX-Diagnoseprogramm

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. September 2011 - 21:19

Hallo Leute,

über die Systeminformation bin ich wieder mal auf das DirectX-Diagnoseprogramm gestoßen. Naja, vor Jahren da mal alles durchprobiert, und hängt somit nach meiner Meinung eher unnütz herum.

Die betreffenden Dateien, dxdiag.exe, dxdiagn.dll und die dazugehörige Klimperdatei gm.dls (im Driver-Ordner) bringen es zusammen auf 6,44 MB. Hätte ich ein ähnlich ungenutztes Gerät in Küche oder Werkstatt herum stehen, kein Tag länger mehr.

Was meinen die Fachleut hier: Weg damit, oder?

MfG Edi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 20. September 2011 - 08:27

Was willst du entfernen? Die drei Dateien, die sagenhafte 6,44MB deiner Festplatte einnehmen, oder das dxdiag Programm, wasmeines Wissens nach nicht geht :-P...?
Eingefügtes Bild
0

#3 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. September 2011 - 09:10

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 20. September 2011 - 08:27)

die sagenhafte 6,44MB deiner Festplatte einnehmen, oder das dxdiag Programm, wasmeines Wissens nach nicht geht :-P...?

Nein, nötigen Platz schaffen ist hier nicht gefragt. Möchte auch nicht herum experimentieren, einfach nur in Erfahrung bringen, was geht (ohne Nachwehen), was nicht geht.

Bin gespannt auf weitere Meinungen, Erklärungen. Vielen Dank!

MfG Edi
0

#4 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.769
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 353

geschrieben 20. September 2011 - 17:31

Naja wenn es dir nicht um die 6MB geht und du auch nicht herum experimentieren willst, dann lass es doch einfach.

Oder lösch die Dateien und guck ob dein Windows dann noch geht oder nicht.

Wüsste zwar nicht welchen Vorteil du dir davon erhoffst, aber wird schon seinen Grund haben.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#5 Mitglied ist offline   fischi1305 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 09. August 10
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Oktober 2011 - 13:43

wenn du möchtest das du dann keine Spiele mehr spielen willst die Direktx brauchen, dann lösche es ruhig,viel Spaß dann bei deinem Stress den du haben wirst
wer keine Lust hat zu googeln darf sich nicht wundern das er nicht zum Erfog kommt

mein PC ist auch zum spielen geeignet,aber nicht zum Formatieren
0

#6 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Oktober 2011 - 21:41

Ui, ein Nachzügler!? Oder hast Du mal nur mein Thema benutzt um hier einzusteigen? Nichts dagegen. Herzlich willkommen!

Aber was bitte möchtest Du mir mitteilen? Kann nicht den geringsten Ansatz entdecken, dass ich DirectX entfernen wollte. Meine Frage bezog sich auf das "DirectX-Diagnoseprogramm"! Alle Antworten sind irgendwie schwammig. Was soll´s.

MfG Edi
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0