WinFuture-Forum.de: Eure Essentiellen Mobilen Anwendungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Mobiles
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Eure Essentiellen Mobilen Anwendungen

#16 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 19. September 2011 - 09:45

Beitrag anzeigenZitat (HS-TGO: 19. September 2011 - 08:43)

Handarbeit iehhhh, aber mit etwas style Sysctl Config.

Na super, das ist nur eine GUI um die sysctl.conf zu erstellen, da kann man es auch gleich selbst machen :lol:

Was hast du da denn eigentlich am laufen, CM oder gar irgendein stock ROM?
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 19. September 2011 - 14:48

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 19. September 2011 - 09:45)

Na super, das ist nur eine GUI um die sysctl.conf zu erstellen, da kann man es auch gleich selbst machen :lol:

Was hast du da denn eigentlich am laufen, CM oder gar irgendein stock ROM?

Was sonst? Jetzt geil dich mal nicht so an deinem Frikel-Handarbeits-Tool auf. :rolleyes:

Nachdem ich nun ein SGS 2 habe, habe ich mein SGS 1 wieder in einen normalen Standard Betrieb versetzt mit aktuellem 2.3.3 in Erwartung der 2.3.5 Version die angeblich diesen Monat noch kommen soll.
Beim SGS 2 ist es auch so.
Die Flash-Phasen vor zurück und links und rechts habe ich aktuell erstmal hinter mir. Bin nun froh das es so läuft wie es läuft. Rooten war das einzige was noch nötig war.
CMs hatte ich auch mal probiert war aber nix dabei das mich vom Hocker geworfen hätte.
Mit 2.2 konnte man ja noch Lagfix nutzen da kamen auch nette Benchmarkwerte hervor, mit 2.3.3 so wie es ist bin ich aber aktuell schon zufrieden. Benchmark um die 1000 und das Gerät wird einfach benutzt. Beim SGS 2 Benchmark um 3000...einfach benutzen.
Resourcen und Speicher haben die ja genug, deswegen mache ich mir da auch keine Sorgen.
Eingefügtes Bild
0

#18 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 20. September 2011 - 07:22

Doch! :D

Wegen RAM etc. musst du dir sicher keine sorgen machen, das problem bei einer nicht gut konfiguruerten swappiness und dalvik vm ist eben nur, dass es mit der zeit etwas traeger wird. Und genau hier schafft das eben abhilfe. Habe aktuell zum beispiel eine uptime von, hm, mal sehen... ...18d04h und das ding ist immer noch genauso snappy wie frisch nach einem reboot.
0

#19 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 20. September 2011 - 20:18

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 20. September 2011 - 07:22)

...18d04h und das ding ist immer noch genauso snappy wie frisch nach einem reboot.

Klingt gut!
Du hast ja auch das i9000 ?
Würde es dir was ausmachen mir die geheimnisvollen Werte mal zu posten, damit ich das auch mal ausprobieren kann? :wub:
Das Witzige daran ist, dass im kompletten Androidpit Forum gerade mal einer danach gefragt hat und nie eine Antwort darauf bekommen hat :lol: Immerhin sagte der Fragesteller selbst das immerhin der Benchmark um 100 Punkte nach oben ging <ggg>.

Dieser Beitrag wurde von HS-TGO bearbeitet: 20. September 2011 - 20:32

Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 21. September 2011 - 10:08

Nope, habe einen motorroller (XT882) :D

Gern, um das optimal zu konfigurieren mueste man allerdings ein paar dinge wissen, vor allem dalvik heap, swapsize, und kernel support (eventuell mal ein dmesg hochladen, kernels von stock-ROMs haben mitunter leider keinen support dafuer).
Dann sieh auch einmal in /system/etc nach, ob bereits eine sysctl.conf existiert; und wenn ja, mit welchen eintraegen.
Sind keine vorhanden, erstelle die datei einfach einmal (aber mach vorher ein nandroid von deinem system, sicher ist sicher :D) und trage ein:

kernel.sched_latency_ns = 600000
kernel.sched_min_granularity_ns = 400000
kernel.sched_wakeup_granularity_ns = 500000
kernel.sched_features = 24188
vm.oom_kill_allocating_task = 1
vm.min_free_kbytes = 4096


Dann sieht man zumindest einmal ob dein kernel es unterstuetzt, wenn es fehler gibt sieht es schlecht aus. Fuer den rest wie gesagt brauche ich erst einmal deine werte.
1

#21 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 21. September 2011 - 10:39

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 21. September 2011 - 10:08)

Nope, habe einen motorroller (XT882) :D

Gern, um das optimal zu konfigurieren mueste man allerdings ein paar dinge wissen, vor allem dalvik heap, swapsize, und kernel support (eventuell mal ein dmesg hochladen, kernels von stock-ROMs haben mitunter leider keinen support dafuer).
Dann sieh auch einmal in /system/etc nach, ob bereits eine sysctl.conf existiert; und wenn ja, mit welchen eintraegen.
Sind keine vorhanden, erstelle die datei einfach einmal (aber mach vorher ein nandroid von deinem system, sicher ist sicher :D) und trage ein:

kernel.sched_latency_ns = 600000
kernel.sched_min_granularity_ns = 400000
kernel.sched_wakeup_granularity_ns = 500000
kernel.sched_features = 24188
vm.oom_kill_allocating_task = 1
vm.min_free_kbytes = 4096


Dann sieht man zumindest einmal ob dein kernel es unterstuetzt, wenn es fehler gibt sieht es schlecht aus. Fuer den rest wie gesagt brauche ich erst einmal deine werte.

Eine sysctl.conf habe ich. Da steht allerdings genau das drin was ich gestern über diese GUI App an Werten gesetzt hatte. Wahrscheinlich wurde die Datei überhaupt erst dadurch erstellt. :rolleyes:
Der DalvikVM Heap Size ist 64MB. Mal eben kurz auf 32 MB geschrumpft.
Hmmm, bringt NULL. Wieder zurück auf Default 64 MB.
Kernels werden eigentlich so einige unterstützt wie CynagonMod, MiUi etc...
Mein Ausflüge dahin waren allerdings nicht sehr erfreulich. Bleibe erstmal wieder bei Stock.Neh laß mal. Dachte du hast ein SGS, so reden wir nur Systemtechnisch aneinander vorbei :blink:
Was mich wundert ist, dass du dein Tegra 2 DualCore Gerät auf diese Weise noch tunen must? Hast das aus China oder Japan?

Dieser Beitrag wurde von HS-TGO bearbeitet: 21. September 2011 - 11:32

Eingefügtes Bild
0

#22 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 21. September 2011 - 12:50

Beitrag anzeigenZitat (HS-TGO: 21. September 2011 - 10:39)

Eine sysctl.conf habe ich. Da steht allerdings genau das drin was ich gestern über diese GUI App an Werten gesetzt hatte. Wahrscheinlich wurde die Datei überhaupt erst dadurch erstellt. :rolleyes:

Das ist genau das problem mit diesen apps, die stellen dir irgendetwas um, aber man weiss nicht was. Deshalb genau wie am "grossen" computer -> selber machen!

Zitat

Der DalvikVM Heap Size ist 64MB. Mal eben kurz auf 32 MB geschrumpft.
Hmmm, bringt NULL. Wieder zurück auf Default 64 MB.

Natuerlich bringt das null, ausser dass sehr grosse anwenungen vielleicht nicht mehr richtig laufen...
Die groesse des dalvik heap hat keinen direkten performance-einfluss ohne die anderen parameter, 64MB passt schon.

Zitat

Kernels werden eigentlich so einige unterstützt wie CynagonMod, MiUi etc...
Meine Ausflüge dahin waren allerdings nicht sehr erfreulich. Bleibe erstmal wieder bei Stock.Neh laß mal. Dachte du hast ein SGS, so reden wir nur Systemtechnisch aneinander vorbei :blink:

Uhm, das sind ROMs was du da nennst, keine kernels... Der kernel ist, ja, der kernel eben. Geh einmal in settings -> about -> kernel, dann siehst du welcher bei dir aktuell eingesetzt ist.
Ich denke, dass wir aneinander vorbeireden, weil du gar nicht genau weisst, was du da eigentlich machst :D
Das system an sich ist da voellig egal, da das eben alles kernel-basiert ablaeuft.

Zitat

Was mich wundert ist, dass du dein Tegra 2 DualCore Gerät auf diese Weise noch tunen must? Hast das aus China oder Japan?
Yo, Hong Kong. "Tunen" in dem sinne ist das bei mir nicht, mehr das maximale aus dem geraet herausholen. Und dazu sind stock ROMs nunmal nicht zu gebrauchen, deshalb bastle ich mir da immer direct von source (AOSP) selbst eins zusammen. Diese optimierungen sind dann auch nur ein teil davon, die speicherverwaltung optimal zu gestalten. 512MB RAM klingen ja erst einmal viel, sind aber schnell voll bei vielen grossen anwendungen und multitasking. Daher setzt man swap ein, sodass nie anweundungen vom system geschlossen und wieder geoeffnet werden muessen. Inaktivere werden einfach swapped, und bei zugriff direkt im aktiven zustand wieder in den RAM zurueckgeladen, aber eben nie geschlossen und wieder neu gestartet.
Und das macht einen doch sehr gewaltigen unterschied, und wie gesagt, wird ueber die zeit auch nichts langsamer und ueberfuellt.
Aber ich glaube, das wird jetzt hier auch ein bisschen zu kompliziert :D


Oh, und, installiere dir einmal das IATA/ICAO Dictionary unten more -> game game :D
1

#23 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 21. September 2011 - 17:28

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 21. September 2011 - 12:50)

Oh, und, installiere dir einmal das IATA/ICAO Dictionary unten more -> game game :D

Nöh danke. So'n Dienstshice kommt mir nicht aufs Gerät.

Kernel, Custom ROM, Beta Firmware wie auch immer. In einschlägigen Foren reden die sich die Köpfe darüber heiß was am Besten ist und danach stundenlanges Geheule wie man wieder zurück kommt zu Stock FW weil dies und das nicht mehr funktioniert. Die wenigen Glücklichen muss man mit der Lupe suchen. Da springe ich dann (unter anderen)immer gerne ein und erkläre den Leuten wie sie wieder zurück kommen.:rolleyes:

Das Galaxy regelt seine Speicherverwaltung selbst. Sobald nicht mehr genug Speicher vorhanden ist schmeist es alte Dinge soweit erforderlich selbst aus dem Speicher um wieder neuen Platz zu bekommen. Deswegen sind z.B: Taskkiller hier überflüssig. Je nach Hersteller und User gibt es da aber unterschiedliche Meinungen dazu. Modifizierte Kernels hatte ich auch schon ausprobiert welche aber schon fertig waren (wo man nicht selbst probieren musste) Die kleinen Unterschiede überzeugten mich aber nicht den modifizierten Kernel noch länger drauf zu lassen. Letztendlich bin ich wieder beim Stockkernel gelandet.

Deswegen Danke ich dir für die Auflistung und wünsche dir natürlich die Best Mögliche Optimierung für dein Gerät.:) ...und machs nicht komplizierter als nötig :wink:

Dieser Beitrag wurde von HS-TGO bearbeitet: 21. September 2011 - 17:31

Eingefügtes Bild
0

#24 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 22. September 2011 - 06:58

Beitrag anzeigenZitat (HS-TGO: 21. September 2011 - 17:28)

Nöh danke. So'n Dienstshice kommt mir nicht aufs Gerät.

Ach komm, nur mal kurz, will doch nur sehen ob du sofort die loesung hast :D

Zitat

Das Galaxy regelt seine Speicherverwaltung selbst. Sobald nicht mehr genug Speicher vorhanden ist schmeist es alte Dinge soweit erforderlich selbst aus dem Speicher um wieder neuen Platz zu bekommen. Deswegen sind z.B: Taskkiller hier überflüssig.
Das regelt ja nicht das galaxy, sondern die software. Und genau wie du sagst wirft sie standardmaessig anwendungen aus dem RAM wenn er zu voll wird anstatt zu swappen, genau hier tritt schon der verlust ein.

Zitat

Modifizierte Kernels hatte ich auch schon ausprobiert welche aber schon fertig waren (wo man nicht selbst probieren musste) Die kleinen Unterschiede überzeugten mich aber nicht den modifizierten Kernel noch länger drauf zu lassen. Letztendlich bin ich wieder beim Stockkernel gelandet.
Was fuer zusaetzliche features brachten dir diese kernels denn ueberhaupt? Der hauptgrund fuer einen modifizierten kernel auf einem stock ROM ist in der regel, den manuellen zugriff auf CPU takt, Vcore und andere hardwarespezifische parameter zu ermoeglichen. Gerade undervolting bringt zum beispiel einen enormen zuwachs an batterielaufzeit (komme da auf etwa 60h bei normaler benutzung).
Wie gesagt, du hast da meines erachtens erst die spitze des eisberges der enormen moeglichkeiten dieses OS angekratzt. Gut nachvollziehen kann ich, dass dir custom ROMs von anderen erstellern nicht zusagen, denn diese sind natuerlich vornehmlich auf den geschmack des jeweiligen erstellers angepasst, und nicht auf deinen. Geht mir ganz genau so.

Ist natuerlich jedem selbst ueberlassen, aber wozu ein open-source system, wenn man dann trotzdem ein vom hersteller erstelltes nutzt, anstatt sich nach seinen individuellen wuenschen entsprechend eines selbst zu basteln? Da koennte man dann ja gleich in die obstkiste greiffen (wenn saw das liest...) :lol:
1

#25 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 22. September 2011 - 10:45

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 22. September 2011 - 06:58)

Da koennte man dann ja gleich in die obstkiste greiffen (wenn saw das liest...) :lol:

Um was gehts eigentlich? Eingefügtes Bild
Obstkiste? Äpfel und Birnen?
Eingefügtes Bild
0

#26 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 22. September 2011 - 10:47

Yo, nur aepfel wenn du so willst :D
0

#27 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 22. September 2011 - 11:37

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 22. September 2011 - 10:47)

Yo, nur aepfel wenn du so willst :D

I hate Apple.Eingefügtes Bild


"Eure Essentiellen Mobilen Anwendungen" war das Thema.
Lebenswichtige Anwendungen? z.B. Die Telefon APP muss funtionieren im Notfall. Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#28 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 23. September 2011 - 09:17

Yo, ein bisschen sind wir da schon abgeschweift :D
Aber egal, dafuer finde ich ist der thread auch ganz gut zu gebrauchen, da es sonst ja kaum welche ueber das thema hier gibt.
Mit "essentiell" meinte ich eben all die, die man wirklich taeglich nutzt; die ganz offensichtlichen wie dialer und messaging sowie sehr spezielle die sonst wohl niemand nutzt ausgenommen.
0

#29 Mitglied ist offline   HS-TGO 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.054
  • Beigetreten: 03. Dezember 06
  • Reputation: 3

geschrieben 23. September 2011 - 09:45

Beitrag anzeigenZitat (Leshrac: 23. September 2011 - 09:17)

Yo, ein bisschen sind wir da schon abgeschweift :D
Aber egal, dafuer finde ich ist der thread auch ganz gut zu gebrauchen, da es sonst ja kaum welche ueber das thema hier gibt.
Mit "essentiell" meinte ich eben all die, die man wirklich taeglich nutzt; die ganz offensichtlichen wie dialer und messaging sowie sehr spezielle die sonst wohl niemand nutzt ausgenommen.

Jo, schon OK.
Fand nur Schade das dieses Thema zu sehr Richtung dieses sysctl.conf (welches selten zur Diskussion steht) abgeschweift ist. Wenn Leute sich für Android interessieren und dann endlich ein Gerät haben, als Nächstes zuerst wissen wollen wie man rooted oder sich Firmware sowie Custom ROMs installiert. Diese Fragen tauchen in der Regel Tonnenweise in einschlägigen Foren auf, und dazu könnte ich dann wenigstens auch was sagen. (zumindest bezogen auf die Geräte die ich habe). Ein allgemeiner Thread: HowTo: Android rooten + flashen wäre da die Lösung gewesen.



Eingefügtes Bild
0

#30 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.412
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 26. September 2011 - 10:36

Da gaebe es noch viele nuetzliche themen, e.g. kernel selbst compilen, build from source etc.
Wird sich nur kaum lohnen, da ja selbst schon hier eine sehr geringe teilnahme zu verzeichnen ist.
Haette ich in einem IT forum eigentlich eher das gegenteil erwartet :huh:
0

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0