WinFuture-Forum.de: X-ram - Bringt Das Was? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

X-ram - Bringt Das Was?


#1 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Oktober 2008 - 14:39

HAllo,

wenn ich rein Interessehalber die folgenden Soundkarten mit einander vergleiche, fällt nur ein Unterschied auf:


Creative Sound Blaster X-Fi Titanium - Fatal1ty Professional Series &

Die Creative Sound Blaster X-Fi Titanium

und zwar der X-RAM... Bringt es was - hat jemand Erfahrungen damit?

Einerseits steht bei Google spiele unterstützen das eh nicht ( Ist das nur für Spiele? ) Andererseits sind diese Posts 'alt'.

ich danke für jeden Hinweis

Dieser Beitrag wurde von bartii bearbeitet: 12. Oktober 2008 - 14:40

Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   BlueWeasel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.160
  • Beigetreten: 11. April 04
  • Reputation: 2

geschrieben 12. Oktober 2008 - 14:58

Hallo,

also 60€ Preisunterschied für zusätzliche 64MB RAM (X-RAM) ist überteuert vorallem wenn dieser RAM nicht einmal zum Einsatz kommen wird!

Du schreibst selber das die Spiele das unterstützen müssen aber richtig ist es muss auch integriert sein im Spiel bzw. die Spielehersteller müssen es integrieren und Ich denke mal das Sie dafür sicher nicht eine Extraabteilung aufmachen werden.

Mit anderen Worten es ist im Moment und auch in nächster Zeit ein unnützes Feature und das Geld nicht wert.

Der RAM soll die CPU entlasten aber glaub mir soviel mehr wir die CPU bei denn heutigen Spielen auch nicht entlastet, alleine das Vorhandensein einer Soundkarte im PC entlastet schon die CPU und die zusätzlichen paar MB (64MB X-RAM) werden da auch keinen großartigen Wunder vollbringen.

Ich hab eine Audigy 2ZS in meinem PC und Ich höre auch sehr viele Effekte heraus (mit Kopfhörern) aber glaub mir im Feuer des Gefechts wirst Du sicher froh sein deinen Hals zu retten als Musik zu hören.

Ich muss ehrlich zugeben das ich nicht weiß in wie fern der RAM eine wichtige Rolle in einem Audiostudio (privat oder Firma) spielt wo mit aufwendigen Programmen komponiert und gemixt wird.

Aber auch an solchen Plätzen spielt denke Ich mir eine leistungsstärkere CPU eine grössere Rolle.

Ciao Blue
Mein PC: AMD Phenom II X4 (3.20Ghz) & Zotac GTX 570
-----------------------------------------------------------------
Links: CPU & GPU Vergleich

-----------------------------------------------------------------
Das mach ich mit euch Eingefügtes Bild wenn ihr mir nicht gehorcht!
0

#3 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Oktober 2008 - 15:03

Gut danke für den ausführlichen Post.
Stimmt 30€ rauszuschmeißen für ein Feature, welche eventuell nie zum Einsatz kommt wäre quatsch.
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#4 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Oktober 2008 - 17:33

Hier mal ein Benchmark

Zitat

Der Test bestätigt die Ergebnisse der vorigen Seiten. Die Nutzung von X-RAM senkt die CPU-Last im Durchschnitt um gerade einmal 0,1 Prozent. Der X-RAM bringt also durchaus einen Leistungsgewinn mit sich, speziell, wenn eine Anwendung oder ein Spiel darauf optimiert ist. Er ist – zumindest zum jetzigen Zeitpunkt – aber noch verschwindend gering.


Quelle
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#5 Mitglied ist offline   Exar 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 04. Oktober 08
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Oktober 2008 - 19:37

Hey, ich kenne mehrere Spiele die das nutzen und auch andere Programme...
BF2142/BF2 zum Beispiel...
hab mal gelesen, dass das Sounddateien schneller laden soll und so Arbeitsspeicher freihält, braucht ich bei meinem System mit 3GB RAM aber eh nicht
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0