WinFuture-Forum.de: Sata Treiber Für Festplatte! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Sata Treiber Für Festplatte!


#1 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 21:36

Hallo,

Habe mir heute eine neue SATA Festplatte für mein Laptop gekauft.Der Grund dafür war das die andere nur eine 80GB ist und VISTA PREMIUM darauf installiert ist,und ich lieber mit XP Pro arbeite.

Bei der installation von XP Pro bekomme ich aber eine Meldung das keine Festplatte vorhanden wäre im Laptop.Dies kann aber nicht sein da ich die neue HD im anderen Rechner als NTFS (Primäre) formatiert habe und dann erst in das Laptop eingebaut habe.Es liegt wohl an den SATA Treibern das die HD nicht erkannt wird im Laptop,und deswegen meine Frage an euch ob jemand die SATA Treiber für diese Festplatte hat oder weiss wo man diese Downloaden kann.Natürlich würden ein paar Tips wie ich das ganze dann Installieren soll auf den Laptop sehr hilfreich,das Laptop hat aber kein Diskettenlaufwerk als würde über USB Stick vielleicht gehen die Treiber zu installieren?

Hier die Daten der Festplatte und des Laptop´s:

HD: FUJUTSU FKL-MHY2120BH(B) 120GB <--SATA Treiber?
LAPTOP: HP G5000 <-- Allgemeine Treiber für XP ?

Danke schon mal an euch

DSLSPEEDY
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ü40 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 25. September 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 22:29

Die treiber für Sata sind normal mit auf der zum Board gehörenden (teiber) Cd.
Wenn du eine XP cd mit SP2 verwendest sollte das eigentlich auch so gehen.

Ü40
kleine kinder kleine sorgen
Große Kinder Große Sorgen.
0

#3 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 22:51

Hallo,

Bei den Laptop war keine Software dabei in Form von CD´s,und wie ja bereits erwähnt war auf der Festplatte
die im Laptop war VISTA PREMIUM installiert.
Auf der XP PRO CD mit der ich installieren will findet ja keine SATA Treiber bei der installation,den sonst würde ja die Meldung das es keine Festplatte findet ja nicht kommen.
Darum bräuchte ich ja die SATA Treiber für die neue HD.....


Mfg

DSLSPEEDY
0

#4 Mitglied ist offline   sкavєи 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.734
  • Beigetreten: 20. Juli 04
  • Reputation: 61

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:00

Meine Erfahrung hat gezeigt, bei HP beißt man so ziemlich auf Granit wenn man XP-Treiber für ein mit Vista verkauftes Notebook braucht. Und welbst wenn man welche findet, dann sind diese in keinem Fall offiziell und das gesamte System läuft mehr Schlecht als Recht. Alle Leute die ich kenne, mit einem HP Vista-Notebook haben anch spätestens 2 Monaten aufgegeben zu versuche XP zum laufen zu bekommen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.911
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 270

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:00

Du benötigst keine Treiber für deine Festplatte, du benötigst Treiber für deinen S-Ata-Controller, welcher auf dem Mainboard verbaut ist.
Sprich, du musst auf die Herstellerseite deines Laptopherstellers und da hoffen, das der XP-Treiber für deinen Controller anbietet.
Falls nicht, musst du irgendwie rausbekommen welcher Controller bei dir verbaut wurde und dann mit diesen Daten nach einem passenden Treiber suchen.
0

#6 Mitglied ist offline   Jay-Jay 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 118
  • Beigetreten: 21. November 04
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:15

leider gibt´s ja ne menge notebooks die unter die HP G5000-serie laufen. eine genau bezeichnung
wäre super!

toodles
jay-jay
0

#7 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:29

Hallo,

Habe soeben auf den Laptop nochmal nachgeschaut:

Es steht darauf G5000 und G5042EA

Auf den Tip hin auf der Homepage nachzusehen habe ich so gut wie alle Treiber für das Laptop gefunden,bloss der SATA AHCI Controller Treiber bei der Serie war nicht dabei.Daraufhin habe ich bei der anderen Nummer nachgeschaut :HP G5002EA Notebook-PC <---Bei der war ein Treiber für Intel SATA AHCI-Controller dabei.Diesen habe ich nun mal mit riuntergeladen.
Soweit so gut aber wie bekomme ich jetzt die oder den Treiber auf die Festplatte?Mit NLite Programm eiine CD erstellen? aber wie den es sind ja lauter solche Dateien von der HP Seite : sp32478.exe z.B.


Mfg

DSLSPEEDY
0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.911
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 270

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:34

Die *.exe sind gepackte Dateien, einfach mit WinRar oder 7Zip öffnen und dann die darin enthaltenen Treiber einbinden.
0

#9 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Dezember 2007 - 23:41

Hallo Samstag,

Wie sollte ich das dann machen kannst mir das genauer erklären?Kann ich das ganze dann auf einen USB STICK Packen und installieren?

Wenn ich es mit WINRAR öffne kommt folgende Datei heraus: F6flpy32.exe
Wenn ich diese Datei mit WINRAR entpacke habe ich dann diese DAtei: temp.IMA
Wie gehts dann weiter?


Mfg

DSLSPEEDY

Dieser Beitrag wurde von DSLSPEEDY bearbeitet: 21. Dezember 2007 - 23:47

0

#10 Mitglied ist offline   abferber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.905
  • Beigetreten: 04. November 06
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Dezember 2007 - 00:20

IMA ist ein imageformat für disketten

http://www.fileinfo.net/extension/ima
http://www.winimage.com/winimage.htm

imagesoftware die so ein format entpacken wird benötigt

du kannst aber auch mal ein doppelklick drauf machen, evtl kannst du den temporären ordner zum endpacken selbst wählen und wenn eine installroutine öffnet kann man die meisten abbrechen

Dieser Beitrag wurde von abferber bearbeitet: 22. Dezember 2007 - 00:23

0

#11 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2007 - 00:59

Hallo abferber,

Danke für den Tip mit den Programm,habe alles entpackt damit.Was muss ich dann als nächstes machen?
AUf den USB STICK drauf und installieren,oder muss ich es anders machen?


Mfg

DSLSPEEDY
0

#12 Mitglied ist offline   Slasher2k 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 442
  • Beigetreten: 07. Januar 02
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2007 - 03:04

Also wenn die Datei schon F6flpy32.exe heißt würd ich sagen das diese EXE eine Floppy (Diskette) erzeugt die du dann benötigst wenn du beim Windows Setup die F6 Tase drückst um SCSI/RAID Controle von Drittherstellern zu verwenden/installieren.

Also einfach mal eine leere Diskette einlegen und die EXE ausführen.

Gruß Slasher2k
0

#13 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2007 - 03:12

Hallo,


Also habt ihr überhaubt alles gelesen hier?
Ich will auf dem Laptop XP PRO installieren und das hat kein Diskettenlaufwerk!

Mfg

DSLSPEEDY
0

#14 Mitglied ist offline   Slasher2k 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 442
  • Beigetreten: 07. Januar 02
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2007 - 03:21

Gut - ich habs nur überflogen, sorry. :-) Also dann wird du um eine z.B. mit nlite erstellt XP-SetupCD nicht drum herum kommen das das XP Setup nicht auf einen USB Stick zugreifen kann.

Gruß Slasher2k
0

#15 Mitglied ist offline   DSLSPEEDY 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 21. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2007 - 04:31

Hallo,

Das würd ich ja gern Probieren,wenn ich die richtigen Treiber dafür hätte....


Mfg

DSLSPEEDY
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0