WinFuture-Forum.de: Kaffe - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Kaffe

#1 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. April 2004 - 17:56

Hi,
o.g. soll eine Virtual Machine für Java sein!
Habs mir jetzt runtergeladen und wollt es installieren aber bei der Installation
wird dann die 2th CD verlangt auf der aber die nötigen Dateien nicht gefunden werden!
Wo bekomme ich die her?
Auch über das Mandrake 10 Center zum Software installieren werden Daten verlangt die nicht auf der CD sind :D
Mein Problem ist das ich Java installiert hab aber diese VM brauche um eine bin datei zu installieren! Kennt jemand sonst noch eine Virtual Machine für Java?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 27. April 2004 - 18:25

Denk mal nach, wer Java erfunden hat... genau, Sun bietet eine an. Deren Java-geschöftspartner IBM auch. Und dann gab's noch eine Me-Too-Implementierung von Bxxxwaswweißich.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#3 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. April 2004 - 20:18

Die bei Sun verlinken mich leider immer wieder auf den Download von Java welchen ich schon hab (Ich guck natürlich noch bei Google & Co rum aber ein evtl Link wäre super)!
0

#4 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 27. April 2004 - 20:31

http://www.java.com/...load/manual.jsp
-> http://java.sun.com/...L?BundleId=9561 als RPM
-> http://java.sun.com/...L?BundleId=9562 als Binary
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#5 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. April 2004 - 20:49

[andreas@x_x5198 andreas]$ cd /home/andreas/ablage
[andreas@x_x5198 ablage]$ ./j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin
bash: ./j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin: Permission denied

Was mach ich falsch?
Naja schöne Nacht dann noch!
0

#6 Mitglied ist offline   Dimension 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 774
  • Beigetreten: 17. November 03
  • Reputation: 0

geschrieben 27. April 2004 - 21:02

Du musst entweder das RPM nehmen und das mit rpm installieren, oder das Binary und dieses ausführen. :D

RPM:
rpm -ivh j2re-1_4_2_04-linux-i586.rpm


Binary:
chmod a+rwx j2re-1_4_2_04-linux-i586.bin
./j2re-1_4_2_04-linux-i586.bin

Dieser Beitrag wurde von Dimension bearbeitet: 27. April 2004 - 21:03

0

#7 Mitglied ist offline   MDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 315
  • Beigetreten: 25. März 02
  • Reputation: 0

geschrieben 27. April 2004 - 22:48

Zitat

[andreas@x_x5198 andreas]$ cd /home/andreas/ablage
[andreas@x_x5198 ablage]$ ./j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin
bash: ./j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin: Permission denied

Was mach ich falsch?
Naja schöne Nacht dann noch!


Du machst folgendes:

1.Befehl: chmod 777 j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin
(Macht die Datei ausführbar)

2.Befehl: ./j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm.bin
(Startest das selbstextrahierende Archiv und extrahierst das rpm)

3. Befehl: rpm -ihv j2re-1_4_2_04-linux-i586-rpm
(Installierst das soeben extrahierte rpm)

So jetzt ist die Java Runtime Environment drauf.

Nun kannst du Java Programme ausführen, meldet sich jetzt ein Programm und behauptet, dass du keine JRE(oder Java Virtual Machine wie man unter Windows so schön sagt) drauf hast, dann liegts daran, dass es den Pfad zu deiner JRE nicht findet, dann machst du folgendes, die gibst in der Konsole ein:

export JAVA_HOME=Hier muss der Pfad zu deine JRE rein
z.B. export JAVA_HOME=/opt/sun-jdk-1.4.2.03

export PATH=$PATH:$JAVA_HOME
(Das fügt den Pfad von Java_Home zu deinen bisher gestzetn Pfaden hinzu)

ein:

echo $PATH

sollte dir jetzt deine standardpfade + jre pfad anzeigen:

echo $JAVA_HOME

sollte den Pfad zu deiner JRE zeigen.
Danach müsste jedes Programm , dass du in der momentan geöffneten Konsole startest den Pfad finden. Da ein export in der Konsole die Umgebungsvariablen aber nur temporär setzt und sie beim Schließen der Konsole weg sind, solltest du diese Zeilen in deine .bashrc oder /etc/profile reinschreiben, dann werden die jedesmal gesetzt wenn du ne Konsole öffnest.
0

#8 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. April 2004 - 05:14

@ MDK Danke habs in die Konsole eingegeben und das Programm was ich installieren wollte hat sich installieren lassen!
Aber ich blick leider nicht durch wo ich das in die Datei eingeben soll!
Das liegt evtl. an den zusatzbefehlen oder was da noch steht, wollte es lieber nicht ausprobieren weil als ich das letzte mal was daran geändert hab damit Java läuft konnt ich mich nicht mehr anmelden also wäre echt toll wenn du mir die datei um ändern könntest

Schönen Tag dann noch und danke im Vorraus!

# /etc/profile -*- Mode: shell-script -*-
# © MandrakeSoft, Chmouel Boudjnah <chmouel@mandrakesoft.com>

loginsh=1

# Users generally won't see annoyng core files
[ "$UID" = "0" ] && ulimit -S -c 1000000 > /dev/null 2>&1

if ! echo ${PATH} |grep -q /usr/X11R6/bin ; then
PATH="$PATH:/usr/X11R6/bin"
fi

if [ "$UID" -ge 500 ] && ! echo ${PATH} |grep -q /usr/games ; then
export PATH=$PATH:/usr/games
fi

umask 022

USER=`id -un`
LOGNAME=$USER
MAIL="/var/spool/mail/$USER"
HISTCONTROL=ignoredups
HOSTNAME=`/bin/hostname`
HISTSIZE=1000

if [ -z "$INPUTRC" -a ! -f "$HOME/.inputrc" ]; then
INPUTRC=/etc/inputrc
fi

# some old programs still use it (eg: "man"), and it is also
# required for level1 compliance for LI18NUX2000
NLSPATH=/usr/share/locale/%l/%N

export PATH PS1 USER LOGNAME MAIL HOSTNAME INPUTRC NLSPATH
export HISTCONTROL HISTSIZE

for i in /etc/profile.d/*.sh ; do
if [ -x $i ]; then
. $i
fi
done

unset i
0

#9 Mitglied ist offline   MDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 315
  • Beigetreten: 25. März 02
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2004 - 14:44

Einfach ganz ans Ende der Datei anhängen, da musst du dann nicht aufpassen ob du gerade in irgendeinem bedingten code(if ...) bist, der evtl gar nicht durchlaufen wird:-) Es wird jedezeile solcher Scripte bis zum Ende abgearbeitet.

Also z.B:

....
.....
fi
done

unset i
........

export .....
export .....
0

#10 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. April 2004 - 15:43

Also muß ich es nur so :
export JAVA_HOME=/usr/java/j2re1.4.2_04/bin/java
export PATH=$PATH:$JAVA_HOME
unten ans ende kopieren?
0

#11 Mitglied ist offline   MDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 315
  • Beigetreten: 25. März 02
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2004 - 15:49

Yep genau so!
0

#12 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. April 2004 - 16:12

So habs jetzt in
/etc/profile
kopiert, mal testen obs geht :-)
ISt es übrigends normal das ichs als root machen mußte?
Und hast du Ahnung von der digitalen Brieftasche von Linux?
Ist bei Mandrake bei und soll Passwörter verschlüsselt aufbewahren können,
nur leider weiß ich nicht wo ich sie finde um sie ein zu stellen!
0

#13 _X_X5198_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. April 2004 - 16:22

Hab das export usw jetzt unten an die Datei angehängt aber automatisch gehts leider nicht! Naja ist ja nicht so schlim, ist nur dieses eine Programm und ich hab ja die Anleitung hier :-)
0

#14 Mitglied ist offline   MDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 315
  • Beigetreten: 25. März 02
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2004 - 16:28

Zitat

Hab das export usw jetzt unten an die Datei angehängt aber automatisch gehts leider nicht! Naja ist ja nicht so schlim, ist nur dieses eine Programm und ich hab ja die Anleitung hier :-)


Hast du neugebootet und dann ein echo $PATH gemacht?
0

#15 Mitglied ist offline   MDK 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 315
  • Beigetreten: 25. März 02
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2004 - 16:35

Gib mal:

kwalletmanager

ein, dann sollte unten rechts eine Brieftasche erscheinen, das Teil anklicken. Wenns nicht drauf ist, musst du evtl noch kde pakete nachinstallen.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0