WinFuture-Forum.de: Was Ist Schneller? Wlan Oder Lan - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Was Ist Schneller? Wlan Oder Lan überleg mir nen WLAN-Stick oder PowerLAN zu machen


#1 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

  geschrieben 18. Juli 2006 - 17:56

Hallo zusammen,

nach langer Durststrecke hab ich auch endlich DSL 2000 :P vorher 56k :P


Ich überleg ob ich nun das WLAN benutz oder LAN über das stromnetz nehm ;)

Hab mit nen geliehenen Stick von Edimax ne "gute" Signalstärke und 36 MBit/s (Übertragung geht durch 2 Holzdecken, wobei bei einer noch Gussasphalt drauf ist). MUss allerdings zugeben, das das WALN im Moment unverschlüsselt ist


nun ne Frage: Birgt das WLAN irgendwelche Nachteile gegenüber dem "normalen" LAN (oder PowerLAN)?
Wie stark bricht die Speed mit Verschlüsselung zusammen?

Mein Cousin meinte, das beim WLAN die Anzahl der Verbindungen begrenzt seien und es deshalb auch zusammenbrechen kann. Stimmt das? oder ist das mit der heutigen Technik nicht mehr so? Sonst würde ich mir nähmlich nen dLAN (PowerLAN)-Adapter kaufen, welche auch gerne das 5fache als nen Stick kostet.


Danke schon mal :)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:00

Tachen,

Lan wäre in diesem fall schneller, die beste lösung wäre es wenn du neue Cat Kabel ziehst, den das Stromnetz dafür herzunehmen, naja

Bei W-Lan ist die anzahl der Verbindungen begrenzt ja, ich bin mir zwar nicht ganz sicher aber die Theoretische Grenze ligt bei 250 Verbindungen (in etwa)
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.071
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 823
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:17

von dLan rate ich ab... zu teuer und sind langsamer als LAN...(oder meine ich das nur)
0

#4 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:19

Ich muss dr leider Beipflichten, ich habe schon mal einen Test davon gesehen, der war leider ernüchternd und die Datendurchsatzrate war auch nicht bahnbrechend
0

#5 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

  geschrieben 18. Juli 2006 - 18:32

hmmm,

wär aber einfacher mit dem LAN übers Stromnetz ;) Haben keine Leitungsrohre liegen. Müssten also Löcher bohren... (was bei doppelgemauerten Vollsteinmauerwerk und Stahlbetondecke im Keller....trotz Hildi und Spezialbohrer ma eben ne Stunde pro Loch dauert ;) ...Wers nicht glaubt, kann ja mal Probebohren ^^ )

....ausserdem müsste ich mit dem neuen Kabel, über nen toten Schornsstein, über 5 Etagen überbrücken :)

Naja Vater kennt einen, der PowerLAN-Adapter hat, vielleicht leiht er sie mir mal, um zu testen wie hoch Übertragungsverluste durch die alten Leitungen und dem/die Phasenwechsel entstehen :P


Merkt man beim saugen oder surfen eigendlich nen Unterschied zwischen WLAN und LAN?

ups...da war wer schneller :P
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.071
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 823
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:32

Beim W-Lan brauchst du auch nciht bohren^^

Und Internetmäßig dürfte bei 54MBit/s W-Lan oder besser 108Mbit/s Lan kein unterschied sein....

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 18. Juli 2006 - 18:33

0

#7 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:32

Da kommt es darrauf an welche Leitung du hast, wie gut die W-Lan verbindung ist usw.

Aber normalerweiße reicht W-Lan zum Surfen leicht aus
0

#8 Mitglied ist offline   schiedungen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 318
  • Beigetreten: 18. Oktober 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:pc-gefrickel, blonde autos, schnelle frauen

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:45

wie hoch das verbindungslimit ist, kommt auch auf den router drauf an.
ich persönlich hab ein zyxel prestige und sobald ich den esel rauslasse wars das mit surfen über port 80 (http) --> seitenaufbau wie in 56k-zeiten...

http- / ftp-downloads oder surfen sind in der regel kein problem.
0

#9 Mitglied ist offline   LittelD 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 429
  • Beigetreten: 04. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:47

nimm wlan reicht mehr als nötig aus...

das mit den max verbindugen ist kein problem auch bei filesharing nicht... du saugst sog ut wie NIE an 250 quellen gleichzeitig... das einzige was lange dauern wird ist die ganzen quellen abzufragen das wars, aber wem störts so viel länger ist es eh nicht.


udn wlan wird bei dir wohl mehr als reichen auch wenn am ende nur 3mbit zurecht kommen reicht das dicke aus
0

#10 Mitglied ist offline   NightTiger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 701
  • Beigetreten: 19. März 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bern
  • Interessen:Webdesign -> (X)HTML, CSS, ein bisschen PHP und ein bisschen JavaScript ;))

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:51

Ich habe hier auch WLAN und muss sagen, dass ich bisher noch keine Probleme wegen der Schnelligkeit hatte.. Also ich empfehle WLAN! Auch mit WLAN kann man richtig gut saugen :P
0

#11 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2006 - 18:57

naja wollen es hoffen :P

Wollt aber auch Online zocken und beim surfen/chaten auch meine Tauschbörse laufen lassen...


Wieviel Verbindungen verbraucht denn das Surfen so circa? Benutz den Firefox 1.5.

Dann beschränk ich bei der Tauschbörse einfach die Verbindungen und gut ist :P
0

#12 Mitglied ist offline   ThreeM 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.493
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hamburg

geschrieben 18. Juli 2006 - 19:01

Wlan, wenns nur ums reine Surfen im netz geht. Soll Filesharing gmacht werden oder zum Spielen würde ich von Wlan abraten. zum einen sind die Verbindugen begrenzt zum anderen der Ping zu schlecht.

PowerLan also Ethernet über die Stromleitung kann ich nur empfehlen. Vorrausgesetzt alle Wohungen hängen am selben Stromkreiß (Einfamilienhäuser sind da perfekt für)

Am besten ist dennoch "normales" lan per Cat5 kabel. Reichweite 100m, eigentlich Störungsfrei. und mit bis zu 1000mbit auch das Fixeste (abgesehen von Lichtwelle)
Chuck Norris kann auch bei Winfuture klein geschriebene Themen erstellen!
0

#13 Mitglied ist offline   Kenny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 22. September 03
  • Reputation: 13

geschrieben 18. Juli 2006 - 19:08

Beitrag anzeigenZitat (ThreeM: 18.07.2006, 20:01)

Wlan, wenns nur ums reine Surfen im netz geht. Soll Filesharing gmacht werden oder zum Spielen würde ich von Wlan abraten. zum einen sind die Verbindugen begrenzt zum anderen der Ping zu schlecht.


so ein quatsch! kauf nen ordentlichen wlan router und keinen vom aldi, dann läuft das! also wrt54gl mit thibor firmware oder gleich was richtig ordentliches (teures) wie lancom oder so...

wenn wlan durch deine decken hindurch geht kauf dir 2 wrt54gl undflash die mit ner ordentlichen firmware und wenn das nit reicht müssen da noch 1 oder 2 antennen dazu, dann biste bei max 160euro und hast oben und unten netzwerkanschluss und vielleicht auch wlan, je nachdem.

also wlan für laptop usw kannste nit undbedingt nutzen, wenn du da richtantennen dranhast, ansonsten ja
"Irgendwat is ja immer."
0

#14 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2006 - 20:57

Ich hab den Speedport W 501 V (54mbit/sek)

als Stick ist im moment (leihweise) nen Edimax WLAN-Stick (auch 54mbit/sek) im Einsatz.

Signalstärke ist "gut" und die Übertragungsrate ist mit durchschnittlich 36mbit/sek angegeben...


Ist das OK?


Wollt mir eigendlich keinen neuen router kaufen.....
0

#15 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2006 - 21:09

Aso....zwischen Router und PC sind 2 Holzdecken, wobei bei der oberen ne schicht gussasphalt drauf ist :P
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0