WinFuture-Forum.de: MBR zu GPT konvertieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

MBR zu GPT konvertieren wegen Wechsel von W10 zu Win11


#1 Mitglied ist offline   Tangotiger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 26. Mai 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bärlin

geschrieben 20. Juni 2024 - 17:17

Hallöle, habe folgende Fragen:

wir werden ja alle zu Win11 "gezwungen". Ich will den Wechsel vorbereiten, muss aber für Secure Boot das Dateisystem von MBR auf GPT ändern. Mit mbr2gpt.exe? Fragen:

1. Ich habe mehrere SSDs + HDDs im Rechner. Muss ich alle nun zu GPT ändern oder nur die Boot-SSD?
2. Wenn alle, wie geht man dann am besten vor? Erst die anderen Platten (D, E, F ...) und dann die C oder umgekehrt?
3. Ist es besser direkt aus dem laufenden Windows heraus das zu machen oder Windows PE?
4. Gibt es sinnvolle Alternativen zu mbr2gpt.exe?

Danke schon mal im Voraus.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Computer User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 34
  • Beigetreten: 11. September 13
  • Reputation: 5
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. Juni 2024 - 20:41

Vorab alle wichtigen Daten nach extern sichern!!!
Es kann immer etwas schief gehen.

Hier kannst du dich schlau machen:
https://learn.micros...into-a-gpt-disk

und hier mit der mbr2gpt.exe
https://learn.micros...ment/mbr-to-gpt

Dieser Beitrag wurde von Computer User bearbeitet: 20. Juni 2024 - 20:45

Ohne Backups geht gar nichts!
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.365
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 901
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 21. Juni 2024 - 06:59

Du wirst nach Umwandlung auch zwangsläufig:
- UEFI-Boot aktivieren
- UEFI-Bootloader schreiben/modifizieren/reparieren
- Bootreihenfolge im UEFI anpassen

müssen.

Das sauberste ist da eine Neuinstallation direkt im UEFI
Zur Kernfrage bzgl. ob du mehrere HDDs/SSDs umwandeln musst:
Nein. Lediglich die, wo sich der Bootloader drauf befindet.
0

#4 Mitglied ist offline   Tangotiger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 26. Mai 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bärlin

geschrieben 24. Juni 2024 - 12:49

Danke für die Antworten. Eine Neuinstallation kommt eher nicht infrage, da es sich um eine DAW handelt mit ner Menge Programme und unendlich vielen Plugins. Die alle neu zu installieren würde eine Ewigkeit inanspruch nehmen, besonders weil einige unter Windows-Benutzerkontensteuerung reichlich zickig sind. Aber ich brauche sie nun mal zum arbeiten. Datensicherung ist selbstverständlich.
0

#5 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 470
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:The Darkside
  • Interessen:Technik, Games, Autos, Motorräder

geschrieben 04. Juli 2024 - 12:16

Ich mach das immer folgendermaßen und bisher ohne Fehler, da diese Automatismen bei mir bisher alle Fehlerhaft waren:

1. Sicherung des Systems
2. Boot in ein guten Festplattenpartitionierer (Benutze gerne das gparted von der Desinfec't CD)
3. Windows Partition verkleinern um platz für eine 2. zu erhalten
4. Systemlaufwerke löschen
5. Umwandlung in GPT
6. Umstellung UEFI auf Secureboot
7. Boot mit Windows Disk und Installation in freie Fläche sowie erstellen lassen der neuen benötigten Systemlaufwerke
8. Boot in neues Windows
9. Anpassung des Bootloaders Eintragen des alten Windows und Löschen des neuen (Löschen am besten erst nach einmal erfolgreichem Boot)
10. Löschen der neuen Windows Partition in Partitionierer und vergrößerung der alten Partition

Und so bekommt man sein Windows auf GPT und Secureboot Kompatibel für Windows 11

Ist knapp 30 Minuten Arbeit
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0