WinFuture-Forum.de: Fehler ID 86 - CertificateServicesClient-Certenroll - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Fehler ID 86 - CertificateServicesClient-Certenroll


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 351
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 11

geschrieben 02. März 2024 - 09:46

Hallo,
seit heute morgen friert mein Rechner ein sobald ich den Explorer starte. Lasse ich den Explorer unbenutzt kann ich alle anderen Programme starten. Als ich einen Screenshot für den Post machen wollte stellte ich fest, dass mit der Taste "Druck" die Bildschirmaufnahme nicht startet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fehler bei der Initialisierung der SCEP-Zertifikatregistrierung für WORKGROUP\RYZEN9$ über https://AMD-KeyId-90...lates/Aik/scep:

GetCACaps

Methode: GET(15ms)
Phase: GetCACaps
Der Servername oder die Serveradresse konnte nicht verarbeitet werden. 0x80072ee7 (WinHttp: 12007 ERROR_WINHTTP_NAME_NOT_RESOLVED)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anderenorts las ich das es mit einem Update von Windows zu tun haben soll. Wie kann ich dieses Problem lösen?

Gruß
landbastler
PC1: CPU:AMD Ryzen 9-5900x; Board MSI B550-A Pro; RAM: 32GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB;Festplatten: SSD Crucial 1TB, HDD WD Blue 2TB, HDD Toshiba 1TB; optisches Laufwerk: LG BD-RE BH16NS55; Fritz WLAN USB Stick AC860; Windows 11 Professional;

PC2: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: SSD WD SN570 1TB; HDD Seagate 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 11 Professional;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   kk17 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 18. September 23
  • Reputation: 7

geschrieben 02. März 2024 - 10:20

Moin,

hast Du mal versucht TPM im Bios zu deaktivieren. Tritt der Fehler dann auch noch auf ?
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.795
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.434
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 02. März 2024 - 11:56

CertificateServicesClient-CertEnroll - Ereignis-ID 86

Das liegt am TPM. Für Dein Gerät wurde kein TPM-Schlüsselnachweis (AIK) im Azure Netz hinterlegt, weil Du da vermutlich gar nicht angemeldet bist. Daher verläuft die Anforderung für den AIK ins Leere.

Möglichkeiten:

1. Ignorieren. Stört nicht weiter.

2. TPM im UEFI deaktivieren, was aber Windows 11 sören könnte.

3. In der Aufgabenplanung die Aufgabe "\Microsoft\Windows\CertificateServicesClient\AikCertEnrollTask" deaktivieren. Dann findet keine Anfrage nach dem AIK mehr statt.

Solange man nicht an einer Domäne hängt oder bei Azure angemeldet ist, wo ein AIK erforderlich ist, kann man das getrost ignorieren.

Mit dem Explorer-Problem oder einfrieren des Rechners hat das aber nichts zu tun. Das muss einen anderen Grund haben.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#4 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 351
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 11

geschrieben 02. März 2024 - 14:05

Hallo,
das TPM habe ich im BIOS nicht deaktiviert. Wer muss diesen Schlüssel im Azure Netz hinterlegen? Der Hersteller des Mainboards ?

@ DK2000
Ist der unter 3. genannte Link die Stelle in der Registry ?

Der Explorer funktioniert inzwischen wieder.

Gruß
landbastler
PC1: CPU:AMD Ryzen 9-5900x; Board MSI B550-A Pro; RAM: 32GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB;Festplatten: SSD Crucial 1TB, HDD WD Blue 2TB, HDD Toshiba 1TB; optisches Laufwerk: LG BD-RE BH16NS55; Fritz WLAN USB Stick AC860; Windows 11 Professional;

PC2: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: SSD WD SN570 1TB; HDD Seagate 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 11 Professional;
0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.795
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.434
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 02. März 2024 - 15:07

Beitrag anzeigenZitat (landbastler: 02. März 2024 - 14:05)

das TPM habe ich im BIOS nicht deaktiviert. Wer muss diesen Schlüssel im Azure Netz hinterlegen? Der Hersteller des Mainboards ?

Microsoft. Bekommt man, wenn man sich da anmeldet und bestimmte Dienste nutzt. Ansonsten gibt es da keinen AIK für Dein Gerät.

Beitrag anzeigenZitat (landbastler: 02. März 2024 - 14:05)

Ist der unter 3. genannte Link die Stelle in der Registry?

Aufgabenplanung. Das ist eine Aufgabe (AikCertEnrollTask), welche da immer ausgeführt wird.

Beitrag anzeigenZitat (landbastler: 02. März 2024 - 14:05)

Der Explorer funktioniert inzwischen wieder.

Gut.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#6 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 351
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 11

geschrieben 02. März 2024 - 19:30

Hallo DK2000,
ich habe den Eintrag in der Aufgabenplanung gefunden und deaktiviert, aber nach einem Neustart stand die Fehlermeldung immer noch in der Ereignisanzeige.

Angehängtes Bild: Zertifikat.png

Gruß
landbastler
PC1: CPU:AMD Ryzen 9-5900x; Board MSI B550-A Pro; RAM: 32GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB;Festplatten: SSD Crucial 1TB, HDD WD Blue 2TB, HDD Toshiba 1TB; optisches Laufwerk: LG BD-RE BH16NS55; Fritz WLAN USB Stick AC860; Windows 11 Professional;

PC2: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: SSD WD SN570 1TB; HDD Seagate 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 11 Professional;
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0