WinFuture-Forum.de: MFT-Bitmap beschädigt, was tun? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spielkonsolen
Seite 1 von 1

MFT-Bitmap beschädigt, was tun?


#1 Mitglied ist offline   Puppa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. September 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Burntwood, Staffordshire, UK

geschrieben 03. Januar 2024 - 13:19

Hallo an alle.
Mein Macrium Backup Programm bricht System Backup ab mit Meldung: MFT-Bitmap beschädigt - Fehlercode 6. Bitte führen Sie chkdsk C:/r aus
Acronis probiert, das gleiche Resultat.
Habe sämtliche chkdsk Versionen probiert, nichts bringt Abhilfe, das Problem besteht. Außerdem hatte ich zuvor Meldungen dass Cluster beschädigt seien, aber Backup hatte noch funktioniert. Das Notebook startet problemlos und ich kann auf alle Daten zugreifen, ab und ab erscheint ein Bluescreen mit Neustart. Ein Plattenprüfprogramm und Gerätemanager sagen die Platte C wäre einwandfrei.
Nun überlege ich drei (evtl.) Lösungen und neue Fragen:
1. Das System auf die 2. SSD zu klonen, aber wird die defekte MFT dadurch ebenfalls übertragen?
2. Windows reparieren, aber repariert das die MFT?
3. Windows neu auf die 2. SSD aufsetzen, das ist allerdings ein mörderischer Task, abgesehen vom neu Installieren aller Programme bin ich auch nicht sicher, wie ich das System auf der 1. Platte abschalte und auf der 2. aktiviere.
Mein Notebook: MSI Stealth GS77, Windows 11 Pro 22H2, 2 SSD a 2TB
Was würdet ihr vorschlagen?

LG Brigitte
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox Series X

geschrieben 03. Januar 2024 - 13:44

Wenn du es hinbekommst, nimm Lösung 1. Die defekte MFT hängt damit zusammen, dass deine aktuelle Platte hardwaremäßig am Sterben ist. Da es intern mehrere Kopien der MFT gibt, sollte das Problem sich - sofern das Klonen gelingt - automatisch erledigen.

Danach würde ich die alte Platte entsorgen, da die offensichtlich am Ende ist.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 03. Januar 2024 - 13:47

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#3 Mitglied ist offline   Puppa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. September 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Burntwood, Staffordshire, UK

geschrieben 03. Januar 2024 - 14:37

Danke dir, will das am Wochenende probieren. Könnte die Daten von der 2. Platte später auf die 1. schieben, hab ein Backup auf externer HDD. Wenn die dann irgendwann ganz aufgibt, ist das kein Problem eine neue einzubauen.
0

#4 Mitglied ist offline   Puppa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. September 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Burntwood, Staffordshire, UK

geschrieben 21. Januar 2024 - 11:23

Nachdem ich Win zurück gesetzt und einige Programme neu installiert hatte, ließ ich wieder ein Macrium Backup laufen. Das war fast fertig dann kam die Meldung: Backup wird abgebrochen - Laufwerk konnte nicht gelesen werden - Fehlercode 23 - Datenfehler (CRC Prüfung).
Morgen geht das Notebook zum PC Repair Shop, neue SSD wird eingebaut und das System kann hoffentlich darauf übertragen werden.
Mir eigentlich unverständlich wieso die SSD eines noch nicht mal 2 Jahre alten Notebooks derart beschädigt ist.
0

#5 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 793
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 79
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Reisen, Fotografie, Medien, Weltraum und alles was mit Wissenschaft und Fortschritt zu tun hat ;)

geschrieben 21. Januar 2024 - 16:16

Ja sollte natürlich nicht passieren und du bist wahrscheinlich einer von tausend, denen das passiert. Bei meinem letzten Laptop war es der Screen der nach ähnlicher Zeit nicht mehr ging. Aber seh es positiv: In dem Fall sollte ja die Gewährleistung greifen ;)

Und schlimmer geht immer, siehe:


Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 21. Januar 2024 - 16:20

Technikinteressierter Mensch. Was Computer betrifft bin ich hauptsächlich User. Auskennen tue ich mich bei Software und ein wenig Hardware. Coden bzw. Scripten sind für mich Fremdwörter ;)
1

#6 Mitglied ist offline   Puppa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. September 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich
  • Wohnort:Burntwood, Staffordshire, UK

geschrieben 22. Januar 2024 - 09:20

Ja, gibt immer was Schlimmeres. Wenigstens kann ich noch meinen alten Acer Predator benutzen bis der MSI wieder fit ist. Muss mal sehen wie sich das mit der Gewährleistung stellt, viel Hoffnung habe ich nicht, hatte eh schon Ärger mit Notebooksbilliger wo ich das Notebook gekauft hatte. Die SSD ist übrigens eine gut bewertete von Samsung.😒
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0