WinFuture-Forum.de: kollaboratives Arbeiten: mit Figma, oder Penpot oder vllt. Sketch! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

kollaboratives Arbeiten: mit Figma, oder Penpot oder vllt. Sketch!


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 15

geschrieben 29. November 2023 - 20:06

wir haben Gimp und Photoshop - wir haben Figma, Sketch und Penpot.

Was aber wenn ich kollaborativ an einer Grafik arbeiten will. Wie geht ihr da vor!? Setzt ihr hier dann Figma, oder Penpot ein, oder vllt. Sketch!?

Welches Tool nutzt Ihr für kollaboratives Webdesign und für die Diskussion Eurer Ideen mit anderen? Mittlerweile gibts ja einige Tools für das kollaborative Entwicklen: z.B. etwa für Webseiten und Design gestalten:

zu nennen wäre da Sketch, Figma oder Penpot?

wobei Penpot – kostenlos und Open-Source ist. Das find ich ja - als Gimp-user dann doch viel viel naheliegender.

Frage: Was setzt ihr ein - Figma, oder Penpot - oder ggf. Sketch?
Bin selber noch ganz am Start mit diesen Tools - also mit Figma und penpot: Im Sommer 23 habe ich allererste Erfahrungen mit Figma und Penpot gesammelt - mich eingelesen und auch eingearbeitet. Die Figma-App ist nun au ch auf meinem Smartphone.

zur allerersten Orientierung: eine Gegenüberstellung auf SourceForge: bitteschön: https://sourceforge....etch-vs-penpot/

Nun, ich denke, dass ich Figma noch intensiver testen werde im Winter: Aber ich werde auch die Open-Source-Alternative Figma namens Penpot testen – von dem es heißt, es sei ein sehr starkes Tool. hier ein paar Links zu den diversen Tools:

penpot: https://penpot.app
Bring Design Freedom to your Product Team: Designers and developers can finally work in unison to build beautifully designed software experiences that truly scale up.: Design has become critically important for software development and its role in delivering the benefits of technology to the end user.

figma: https://www.figma.com

Sketch · Design, collaborate, prototype and handoff https://www.sketch.com
Sketch is the all-in-one platform for digital design — with collaborative design tools, prototyping and developer handoff. Get started for free.

Features der Tools:


- Zusammenarbeit in Echtzeit
- Gemeinsam nutzbare Prototyp-Links
- Entwicklerübergabe

Habe auch schon mal erste Versuche mit penpot gemacht - aber irgendwie ists nicht ganz so intuitiv wie GIMP. Wie geht es euch da - was sind Eure Erfahrungen!?

Also, meine Erfahrungen snid nicht sehr weit gediehen. Ich versuche mich hier einzuarbeiten; ich bin seit mehreren Wochen dran an der Einarbeitung. Kam einfach auf die Idee, mit Euch ier drüber zu reden weil ich als Anfänger in Penpot, Figma etc. etx. einfach auch auf die Idee kam, dass man von Ferne die (se) Tools ja auch vergleichen kann - so wie das auf SourceForge mal getan wurde:...und hier die Gegenüberstellung der Features - von GIMP und PenPot... - zugegebenermaßen sind die Tools nicht wirklich vergleichbar - aber auf SF wurde ein solcher "Vergleich" tatsächlich mal angestellt:

hier - bitteschön: https://sourceforge....etch-vs-penpot/

+-------------------------+---+-------------------------+---+
| Graphic Design Features |   | Graphic Design Features |   |
+-------------------------+---+-------------------------+---+
| Collaboration           |   | Collaboration           | x |
| Data Visualization      |   | Data Visualization      |   |
| Filtering               | x | Filtering               |   |
| Image Database          |   | Image Database          |   |
| Image Editor            | x | Image Editor            | x |
| Templates               | x | Templates               | x |
b+-------------------------+---+-------------------------+---+




Es ist dieses Feature der "Teamfähigkeit" das mich besonders an Figma, Penpot und Sketch interessiert.

besonders interessant find ich an Penpot, Figma und auch Sketch das Feature bzw. diie Kategorie "Kollaboration" - m.a.W. dass hier eben auch ein kl. Team mitarbieten bzw. auch Kommentare abgebren kann usw. usf.

diese - sagen wir mal Teamfähigkeit - die ists die ich beeindruckend finde - und die ich für ein bestimmtes Projekt brauche. vgl. https://apps.umbrel.com/app/penpot

Darüber hinaus - ist der Desktop mit vielen vielen Dingen ausgetattet, die man ja auch von GIMP her schon kennt. vgl. https://apps.umbrel.com/app/penpot

vgl. auch des Weiteren hier: https://apps.umbrel.com/app/penpot

Zitat

Penpot is a pioneering open-source platform for design and prototyping, tailored specifically for product teams. Unconstrained by operating systems, Penpot utilizes the flexibility of web-based platforms and the interoperability of open standards, specifically SVG. Penpot invites designers all over the world to fall in love with open source while getting developers excited about the design process in return.


Wie gesagt arbeite ich mich seit Wochen ein - gewissermaßen nebenher - und immer bezogen auf ein kl. Projekt, ein.

Hier hilft nur ein Einarbeiten in die Features. Handbücher ansehen, Programme testen testen testen und vergleichen. Am allerbesten mit speziellen - spezifischen Fragestellungen u. Herangehensweisen - so eben, dass man nicht am allererten Tag das ganze Tool mit all seinen Möglichkeiten verstehen will - nein - sondern eher so dass man eine spezielle Fragestellung herausgreift und diese dann "bearbeitet" - oder anders gesagt - sich dieser widmet: In den letzen zwei Wochen hab ich mich mal eingearbeitet: Das "Kollaborativ Arbeiten" - und das "Teilen", das das geht in PenPot und in FIGMA ... wenn auch vllt. in Figma noch eine Spur leichter,.. vgl. ganz unten:

grundsätzlich zu meiner Herangehensweise u. zu meinem Ansatz in solche Themen einzudringen: Mir hilft meist dann das gelesene und durch Tests erfahrene einfach aufzuschreiben - besser noch - mit anderen zu teilen. Dadurch wird s nochmals verarbeitet und es kommen noch weitere Aspekte hinzu.

Hier also die Ergüsse aus einer einmonatigen Beschäftigung mit PenPot und Figma - vor allen Dingen rund um die Features des Sharing und der Möglichkeit zur Kollaboration!?

vorweg hier in aller gebotenen Kürze ein ziemlich zentraler Befund - bei meiner Fragestellung zum Teilen von Projketen... : How to share a Figma file to someone without a Figma account

No, they don’t need an account: a step-by-step guide on how to share a Figma or FigJam file to your friend, colleague, or tester.

https://uxdesign.cc/...nt-a58c3b4164e0

Zitat

Sharing a file with a non-Figma user :: Open up the file you want to share

First open up the file you want to share — steps for both FigJams and design files are similar. In this example, I’m using a standard design file.

Hit the “Share” button in the top-right: From the editor screen, open up the share menu — this will be the modal screen, where you can also grab the share link from.

Use the dropdown to change “Only people…” to “Anyone…”

Here’s the magic: skip over the email invite text field, and select the dropdown underneath. By swapping it to “Anyone with the link”, you’re essentially making your file publicly viewable.

Be sure to set “edit” or “view” as required

Use the dropdown to select which permission you want to grant to people with the public link. Often this is “view” but other times you may want “edit”, too.

Grab the share link: Once that’s all done, you can grab the share link by hitting “copy link” in the bottom left of the share modal. Send this URL to your recipient.



grundstäzlich nochmals zu den beiden o.g. gegenübergestellten Softwarepaketen:

Figma:
Figma ist - im Blick aufs Ganze dann doch wahrscheinlich die bekanntere Lösung und Anwendung, wenn es um das funktionale Designen, das Arbeiten in Teams und Ausprobieren von Apps geht. Der Designprozess sowie das Prototyping können hier von Anfang bis Ende in Kollaboration mit anderen durchgeführt werden. Und diese Kollaboration - die geht hier vielleicht noch etwas einfacher als mit PenPot.
Im Vergleich zw. Figma und Penpot fällt auf: Figma ist damit ebenfalls eine Lösung für Teams mit unterschiedlichen Basen, Standorten oder Locations: es können also hier auch "verteilte Teams arbeiten".

Figma als Softwarepaket ist im Grunde noch etwas universeller nutzbar, denn es gibt Downloads für den Apple Mac genauso wie für den Windows-PC,
iOS und Android. Neben Figma wird dazu auch noch FigJam als digitales Whiteboard für die Ideensammlung angeboten. Aufs Ganze gesehen gibt es gibt eine dauerhaft kostenlose Version von Figma, die allerdings auf die Nutzung von lediglich drei Figma- und drei FigJam-Dateien begrenzt ist (vgl. zum Ganzen auch Figma.com/pricing ).
sehr interessant: In diesem Jahr kann man auch die DEV-Tools noch im Starterpaket mitverwenden. Das ist vllt. ein interesasntes Angebot - v.a. für die die lediglich aml einsteigen wollen.

Penpot:
.... ist (verglkichen mit Sketch, Figma u.s.w.) dann doch eine kostenlose (Figma-) Alternative, die auch noch Open Source ist. Der quelloffene Ansatz ermöglicht es unter anderem, die Web-App selber zu hosten. Auch hier stehen Werkzeuge zum Gestalten, Testen und Code ausgeben zur Verfügung. Penpot macht viele Dinge anders als Sketch oder Figma. Hier steht eine hohe Funktionalität in Kombination mit dem Open-Source-Gedanken hinter der Entwicklung.
sehr gut gefallen hat mir dass man auch auf GitHub Penpot findet. Open Source at its best halt:
das interessante: man kann seine eigene Penpot-Instanz hosten, um sie von den Anbieter-Servern unabhängig und autark zu betreiben und somit sein eigenes Projekt so sicher wie möglich umzusetzen. Penpot - dieses Paket bietet darüber hinaus verschiedene Werkzeuge und Funktionen, etwa ein unendliches Whiteboard, die Frame- bzw. Board-Funktion für App- und Webseiten-Skizzen, die Prototyp-Funktion zum Ausprobieren der erstellten Sachen, und natürlich die Ausgabe des Ganzen als Code.

Aufs Ganze gesehen ist Penpot auch sehr sehr ambitioniert und wendt sich an ein Profi-Zielpublikum: Denn Penpot lässt sich also ebenfalls von der ersten Idee bis zur Übergabe komplett mit vielen vielen tools nutzen.

das geht in PenPot und in FIGMA ... wenn auch vllt. in Figma noch eine Spur leichter,.. vgl. ganz unten:

bei Penpot: das dann - für mich doch sehr interessante Open-Source-Design- und Prototyping-Tools. ich will mir nicht gleich Figma kaufen müssen. In allen Design-Tools (auch in Figma, Sketch) sowie Penpot gibt es gängige Möglichkeiten, um im Team zusammenzuarbeiten und an Projekten mitzuwirken:

1. Projekte teilen: Penpot ermöglicht es Designprojekte mit Teammitgliedern zu teilen; in der Regel kann man andere einladen, an einem bestimmten Projekt mitzuwirken oder ihnen Zugriff zum Ansehen geben. Auf diese Weise können mehrere Teammitglieder gleichzeitig an demselben Projekt arbeiten. ...wie z.B. auch bei Github an Files.

Weil ich mich eingearbeitet und eingelesen habe - hier noch die verschiedenen Stufen der Kollaboration:

2. Kommentare und Feedback: Die meisten Design-Tools verfügen über Funktionen, mit denen Teammitglieder Kommentare hinterlassen und Feedback zu bestimmten Designelementen geben können. Das finde ich super-hilfreich, um Designs zu diskutieren und zu überarbeiten.
Kommentare, Anmerkungen oder Feedback-Modi in Penpot - die helfen immer: und ich finde, das sie die Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtern. Halte diese Kommentarfunktion im Übrigen vllt. auch für eine der "Einstiegs"Variaten von Team-Funktionen in Penpot.

schwieriger, aufwänidger und komplexer sicher dann ...dies
3. Versionskontrolle: Einige Design-Tools integrieren Versionskontrollsysteme, mit denen Teammitglieder Änderungen verfolgen, zu früheren Versionen zurückkehren oder Designänderungen nahtlos zusammenführen können: all das scheint mir halt dann besonders nützlich, wenn mehrere Teammitglieder gleichzeitig an verschiedenen Aspekten eines Designprojekts arbeiten.

Echtzeit-Zusammenarbeit: (schon advancter und fortgeschrittener) Bestimmte Design-Tools bieten Funktionen zur Echtzeit-Zusammenarbeit an, sodass Teammitglieder gleichzeitig an einem Designprojekt arbeiten können. Das bedeutet, dass Änderungen, die von einem Teammitglied vorgenommen werden, sofort für andere sichtbar sind. Dies fördert die Echtzeit-Zusammenarbeit und reduziert Konflikte. Das braucht aber erheblichen techn. vorab-aufwand.

Zwischenfazit: also ich denke dass die beiden Pakte - Figma und Penpot das gewünschte Verhalten bei der Kollaboration unterstützen. Kann sein dass hier leichte Unterschiede sind - jedenfalls kann ich in beiden einen Link sharen - und dann - wenn es gut geht von den ( hier via Link Link ) angesprochenem Zielpublikum ein

a. ein Nur Lesen (Read only ) bzw. wenn es denn richtig gut läuft ein
b. editing oder zumindest ein
c. Kommentieren erreichen...

Das sollte bei Figma u. Penpot im Großen und Ganzen gehen...

diese Kollaborationsfunktionen
ich denke, dass einer der einfachsten Wege, um in Penpot mit einem Team zusammenzuarbeiten, im Grunde darin bestehen könnte, das Arbeits-Projekt für Kommentare zu öffnen.

Wie gesagt: ich hab versucht für mich die (oben) erwähnten Fragestellungen zu klären - hier etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen - damit ich die Tools bestmoeglich einsetzen zu können. Und weils bei mir oft dann so ist, dass ich das Erarbeitete auch iwo teilen will - hier die grundsätzliche Überlegung: Mir hilft meist dann das gelesene und durch Tests erfahrene einfach aufzuschreiben - besser noch - mit anderen zu teilen. Dadruch wird s nochmals verarbeitet und es kommen noch weitere Aspekte hinzu.

Voila - hier also die "geteilten" Ideen. Euch allen noch einen schönen Abend,


zusatz: Hilfreich war mir die Doku von Penpot:

TEAMS-Beschreibung: https://help.penpot....er-guide/teams/

Manage a team - Penpot fundamentals


Penpot is a free, Open Source and collaborative platform for design and prototyping. SVG & low-code. Design Freedom for Teams
Start using at: https://penpot.app

Docs: https://help.penpot.app/


Videoguide - Create Project, Plan, Design, Manage, Setup Team, Prototype, Share, Collaborate with Penpot, Free, Fast, Easy


noch mehr weiterführende Links, Quellen, Hintergründe und mehr

Adobe Figma vs Penpot vs Sketch — Switch or Not? Which Is Better?

After Adobe bought Figma, it could mean an end to our favorite design tool. But which tool is the best alternative to Figma; Sketch, Penpot, or something else? Let's compare all the design tools.


UI/UX Design: Penpot a Figma Killer?
https://uxplanet.org...er-5f58e9fa0e1b

Penpot official site: https://penpot.app/
Penpot community: https://community.penpot.app/
Program language for Penpot : https://clojure.org/
Penpot FEST: https://penpotfest.org/

Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 29. November 2023 - 20:10

Elektronik & IT-Fan - Raspi, Arduino - u. die neue Knowledge-Base: https://affine.pro :: WordPress Ressourcen News: https://wptavern.com :: Entwicklung: https://make.wordpress.org/core/ ::
0

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0