WinFuture-Forum.de: Xbox Series X Preiserhöhungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spielkonsolen
Seite 1 von 1

Xbox Series X Preiserhöhungen


#1 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 582
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 150
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 31. Januar 2023 - 20:58

Da ich unter News leider nicht mehr Kommentieren kann und für meine Meinungen, die meistens eintreffen wie ich sie vorhersage, gelöscht oder schlecht geredet werde, schreibe ich nun hier.

Ich wollte mal speziell Don666 fragen, was er nun davon hält. Gerne dürfen sich auch andere zu Wort melden, schließlich waren es auch einige andere mit der selben Meinung.
Es wurde gesagt das Preiserhöhungen bei Konsolen das letzte sind und Sony hier kundenfeindlich agiert. Auch wurde gesagt, dass es bei der Xbox niemals passieren wird, weil Phil Spencer es versprochen hat.

So, nun kommen die Erhöhungen. Wie steht ihr jetzt dazu? Habt ihr immer noch die selbe Meinung oder ist es nun mal wieder was anderes und voll ok?

Es war ja von Anfang an klar das es so kommen muss, logisches Denken und so. Ich frage mich nur, wenn man sowas schon nicht selber erkennen kann, warum fährt man dann immer so ein Hass gegen die andere Firma? Ein kurzes "Ich lag falsch, weil ich durch meine Fanboy Brille geschaut habe" würde mir schon genügen.

Mal schauen ob normale Antworten kommen.

Dieser Beitrag wurde von Ruby3PacFreiwald bearbeitet: 31. Januar 2023 - 20:59

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.190
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 496
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox Series X

geschrieben 01. Februar 2023 - 08:01

Also ich find's Scheiße, aber die haben sich wohl gedacht: "Wenn so ein dreister Laden wie Sony damit durchkommt, ziehen wir halt nach"... :cheers:

(Ich frage mich jetzt natürlich, warum ich eigentlich Microsofts Preispolitik rechtfertigen soll, nur weil ich diese überheblichen PlayStation-Fanboys nicht mag, die ernsthaft der Meinung sind, es dürfe nur ein System geben... :unsure:)

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 01. Februar 2023 - 10:27

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#3 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 01. Februar 2023 - 10:04

Die Aussage, dass keine Preise erhöht werden, ist ein halbes Jahr her. Vor 3 Monaten hat Phil das bereits kommentiert und Preiserhöhungen nicht mehr ausgeschlossen (https://winfuture.de/news,132648.html). Und ja, ein halbes Jahr ist in der derzeitigen Situation eine lange Zeit. Das komplette Weihnachtsgeschäft waren die Microsoft-Konsolen nicht nur verfügbar, ganz im Gegensatz zur PS5, sie waren sogar zur UVP und darunter verfügbar, die Series S gab es beispielsweise teils für 199 Euro. Einfach so, ohne Vorbestellung, ohne irgendwelche Bots, und das in vielen Märkten - und ob die Preiserhöhung jemals hier ankommt, kann zudem auch noch keiner sagen.

Dass bei der derzeitigen Rezession die Preise nicht stabil bleiben können, dafür braucht es nun auch wahrlich keine Glaskugel - mal ganz davon abgesehen, dass es bisher nur einen sehr kleinen, begrenzten Markt betrifft, auf dem Microsoft sowieso so gut wie nichts verkauft, nämlich Japan, die vor allem das einheimische Produkt, nämlich die PS5 kaufen.

Dass du jetzt aber hier ankommst und sagst "Ich will, dass ihr euch bei mir entschuldigt, weil ihr nicht logisch denken könnt" könnte schon durchaus erklären, warum du unter News nicht mehr kommentieren kannst, denn mehr als ein Flame von dir ist das ja jetzt auch nicht.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 01. Februar 2023 - 10:18

1

#4 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 582
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 150
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Februar 2023 - 10:37

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 01. Februar 2023 - 08:01)

Also ich find's Scheiße, aber die haben sich wohl gedacht: "Wenn so ein dreister Laden wie Sony damit durchkommt, ziehen wir halt nach"... :cheers:

(Ich frage mich jetzt natürlich, warum ich eigentlich Microsofts Preispolitik rechtfertigen soll, nur weil ich diese überheblichen PlayStation-Fanboys nicht mag, die ernsthaft der Meinung sind, es dürfe nur ein System geben... :unsure:)


Nein du sollst nicht Microsofts Preispolitik rechtfertigen, es geht um deine Aussagen.
Es war vorherzusehen das es so passiert und zwar nicht weil sie nach ziehen müssen, sondern weil sie ein Unternehmen sind, wie jedes andere, dass darauf abzielt Gewinne zu machen und keine Verluste machen will.

Wie konntest du das nicht sehen? Das ist auch nicht das erste mal, dass du falsch lagst, weil du nur durch deine Fanboy Brille geschaut hast. Egal was Microsoft macht, es ist in deinen Augen nie schlecht.

Der Preis des Gamepass wird erhöht werden, die User die sich nun an den günstigen Zugang gewöhnt haben, werden ihn nicht mehr kaufen, Spiele schon gar nicht. Die Qualität der Spiele wird weiter leiden weil Entwickler Studios zwar kompensiert werden, aber eben auch keine riesen Gewinne mehr einfahren und somit auch nicht mehr so viel Herzblut reinstecken. Sowas erkennst du zb auch nicht.

Phil Spencer hat die Xbox vllt vorm Tod gerettet, fährt sie aber gerade wieder mit voller Geschwindigkeit zurück dorthin. Vielleicht nicht immer alles gut reden, wenn einem wichtig ist, was mit seiner lieblings Konsole/Firma passiert.

Selbes hat man auch bei Halo gesehen, jeder Xbox Fan hat das Spiel gelobt und gemeint wie gut es ist. Nun wird die halbe Belegschaft gefeuert und plötzlich sagen vielen ehrlich, dass es eben doch nur ein mittelmäßiges Spiel war, als hätte man nie was anderes behauptet. Es ist immer das selbe, es will nicht in mein Kopf und wenn dann jemand ankommt und sowas vorher sagt, ist er ein Hater und Sony Fanboy.

Beitrag anzeigenZitat (Samstag: 01. Februar 2023 - 10:04)

Die Aussage, dass keine Preise erhöht werden, ist ein halbes Jahr her. Vor 3 Monaten hat Phil das bereits kommentiert und Preiserhöhungen nicht mehr ausgeschlossen (https://winfuture.de/news,132648.html). Und ja, ein halbes Jahr ist in der derzeitigen Situation eine lange Zeit. Das komplette Weihnachtsgeschäft waren die Microsoft-Konsolen nicht nur verfügbar, ganz im Gegensatz zur PS5, sie waren sogar zur UVP und darunter verfügbar, die Series S gab es beispielsweise teils für 199 Euro. Einfach so, ohne Vorbestellung, ohne irgendwelche Bots, und das in vielen Märkten - und ob die Preiserhöhung jemals hier ankommt, kann zudem auch noch keiner sagen.

Dass bei der derzeitigen Rezession die Preise nicht stabil bleiben können, dafür braucht es nun auch wahrlich keine Glaskugel - mal ganz davon abgesehen, dass es bisher nur einen sehr kleinen, begrenzten Markt betrifft, auf dem Microsoft sowieso so gut wie nichts verkauft, nämlich Japan, die vor allem das einheimische Produkt, nämlich die PS5 kaufen.

Dass du jetzt aber hier ankommst und sagst "Ich will, dass ihr euch bei mir entschuldigt, weil ihr nicht logisch denken könnt" könnte schon durchaus erklären, warum du unter News nicht mehr kommentieren kannst, denn mehr als ein Flame von dir ist das ja jetzt auch nicht.



Nein, wenn Microsoft das damals nicht schon gesehen hat, dann sind sie inkompetent sorry und das würde ich ihnen nicht unterstellen wollen. Das müssen die auch damals schon gesehen haben, wie jedes andere Unternehmen und haben trotzdem weiter gesagt, es gibt keine Preiserhöhungen.
Es war ganz einfach gelogen, eine PR Aktion, sonst nichts. Wie man es auch nun bei der Übernahme von Activision sieht, jeder der logisch denken kann sieht, dass es nicht durchgehen wird, trotzdem machen sie auf den Goodguy und machen Stimmung, wie Epic damals gegen Apple. Reine PR und ich weiß nicht, wie man das nicht sehen kann.

Ich will keine Entschuldigung, ich will euch euren Unsinn nochmal unter die Nase reiben, weil es immer wieder so ist. Seit über 10 Jahren schaue ich mir das hier in den Kommentaren an. Es ist immer das selbe und nun sieht es auch vielleicht mal einer von euch und hält sich in der Zukunft mit dem Quatsch zurück.

Dieser Beitrag wurde von Ruby3PacFreiwald bearbeitet: 01. Februar 2023 - 10:44

0

#5 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 01. Februar 2023 - 12:41

Nein, alles was du machst, ist alles zu verallgemeinern. Mich interessiert die Preiserhöhung weder bei der Xbox noch bei der PS5, ich hab weder das eine noch das andere noch sonst eine Konsole, noch hab ich vor, mir eine Konsole zuzulegen, denn ich bin kein Gamer. So ein Teil würde bei mir einfach nur einstauben.

Du beschreist hier aber, dass hier jeder Unsinn erzählt - zeig mir doch bitte mal, wo ich irgendwelchen Unsinn zu irgendeiner Konsole abgelassen habe? Das oben ist das erste Mal, dass ich mich überhaupt zu Konsolen äussere - und das auch nur, weil du Unsinn erzählst.

Du verkennst zum Beispiel eindeutig den Fakt, dass Microsoft in der Zeit, seit die PS5 teurer ist, durch keine Preiserhöhung erheblich weniger Geld eingenommen hat, und das zugunsten der Spieler. Zumal die Konsolen nicht nur über irgendwelche Drittanbieter reduziert waren, selbst auf der MS-Seite waren die Konsolen ja reduziert.

Du willst hier gerade einfach nur auf Teufel komm raus Recht bekommen, ignorierst dabei aber sämtliche Fakten.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 01. Februar 2023 - 12:42

1

#6 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 582
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 150
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 01. Februar 2023 - 13:03

Ich verallgemeiner überhaupt nichts, ich beziehe mich auf die Kommentare unter News auf Winfuture und da ist eben nun mal so wie ich geschrieben hab. Auch auf anderen Seiten wie Xboxdynasty kann man das gut beobachten, komisch das es da genau so ist.

Microsoft hat weniger Geld eingenommen, genau wie beim Gamepass, nicht zugunsten der Spieler, sondern zugunsten der Spielerzahlen, damit sie Marketshare bekommen.

Weder ignoriere ich Fakten, noch will ich auf Teufel komm raus Recht haben, hab ich nämlich schon so. Weil es nun genau so gekommen ist wie ich es gesagt hab, war ja auch nur logisch, schließlich ist Microsoft keine Wohlfahrt, sondern ein Unternehmen was Geld verdienen will, oder eben auf Geld verzichtet um andere Interessen wie Marketshare zu verfolgen.
0

#7 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.022
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 542
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 01. Februar 2023 - 13:24

Da stimme ich dir zu, Microsoft ist kein Wohlfahrtsunternehmen. Behauptet ja auch keiner, oder ist irgendwo behauptet worden, dass Microsoft nie die Preise erhöhen wird? Von Microsoft finde ich da keine Aussagen dazu, das ist, je nach wirtschaftlicher Lage, ja auch gar nicht möglich, sowas abzuschätzen. Und die wirtschaftliche Lage ist inzwischen eben so, dass eine Preiserhöhung - wie erwähnt, bisher nur in Japan - notwendig geworden ist.
Dafür brauchts aber keine Besserwisser, die denken, dass sie immer recht haben - denn die liebt ja bekanntlich sowieso jeder :wub:

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 01. Februar 2023 - 13:25

0

#8 Mitglied ist offline   karldieter 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 15. November 22
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:online gaming, sport-gym

geschrieben 21. April 2023 - 14:21

Was für ein Unsinn, sich über Giganten zu streiten, die sich einen Dreck um die Meinung ihrer Kunden scheren, weil sie sich die Glaubwürdigkeit und Loyalität des Publikums bereits erworben haben. Wenn also jemand die Preise erhöht, wird sich nichts ändern, jeder wird weiterhin kaufen. Und wer nicht kaufen will und wird, wie Samstag schon sagte, nicht kaufen.
Aktuell intensiver nur Forza Horizon 5. Etwas nebenher noch Elder Scrolls Online
spin-o-mania
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0