WinFuture-Forum.de: Gmail Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Gmail Problem


#1 Mitglied ist offline   Philipp81 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Januar 2023 - 11:37

Hallo zusammen,

ich habe seit längerer Zeit ein Problem mit Gmail.
Ich erhalte oft Emails die für eine andere Person bestimmt sind.
Meine Email Adresse lautet (abgewandelt) [email protected] Ich bekomme jedoch auch viele (private) Emails die an [email protected] gerichtet sind.
Wie kann es denn sein, dass ich Mails von einer Adresse bekomme, die ich niemals registriert habe.
Ich habe versucht das Problem zu googeln aber keine chance. Eine Mail an google blieb leider auch unbeantwortet.

Für Hilfe bedanke ich mich im Vorraus.

Grüße,
Philipp
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 521
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 137
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 25. Januar 2023 - 12:36

Das Problem habe ich auch, allerdings sehr selten.
Bin immer davon ausgegangen, dass es "guter" Spam ist, also nicht die üblichen nigerianischen Prinzen die Hilfe für ihre Krebsbehandlung brauchen etc. Oder das jemand die Adresse falsch eingetippt hat und zb nur ein Buchstaben vergessen wurde, was oft sehr nahe lag. Die Mails sind dann an eine Person gerichtet, die mit Nachnamen ähnlich oder gleich heißt wie meine Email Adresse.

Wie oft passiert es denn bei dir? Bei mir vllt einmal im Jahr.

Kann aber auch an was anderem liegen.
Zb habe ich zwei PSN Accounts. Einer mit meiner normalen Email [email protected], und einen zweiten mit [email protected] Beide kommen an meine Adresse.
Wenn ich es richtig verstanden habe, könntest du die Adressen auch folgendermaßen abändern und sie würden immer noch zu dir kommen.
Deine Email: [email protected]
Abgeändert: [email protected], [email protected], [email protected]
Die sollten trotzdem alle an deine Adresse gehen. Teste es doch mal!
0

#3 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 67

geschrieben 25. Januar 2023 - 12:39

bei gmail ist es so, dass punkte ignoriert werden:

m.axmustermann
ma.xmustermann
m.a.x.m.u.s.t.e.r.m.a.n.n

und saemtliche anderen formen landen allesamt bei [email protected]

das problem mit den mails von anderen personen kenne ich, ich denke aber, dass das hauptsaechlich damit zusammenhaengt, dass manche leute sich wohl nicht dessen bewusst sind, bei welchem email-anbieter bzw. welche domainendung sie haben.

fuer naehere infos, siehe hier: https://support.goog...r/7436150?hl=de
0

#4 Mitglied ist offline   Philipp81 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 25. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Januar 2023 - 09:43

Vielen Dank für die Antworten. Da ich einen Namen habe der sich auf mindestens 5 verschiedene Arten schreiben lässt liegt es wohl eher daran, dass manche Leute nicht in der Lage sind ihre eigene Email Adresse korrekt zu buchstabieren oder es entstehen Fehler beim Abtippen.

Danke nochmals und Gruß,

Philipp
0

#5 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 521
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 137
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Januar 2023 - 11:37

Beitrag anzeigenZitat (Philipp81: 26. Januar 2023 - 09:43)

Vielen Dank für die Antworten. Da ich einen Namen habe der sich auf mindestens 5 verschiedene Arten schreiben lässt liegt es wohl eher daran, dass manche Leute nicht in der Lage sind ihre eigene Email Adresse korrekt zu buchstabieren oder es entstehen Fehler beim Abtippen.

Danke nochmals und Gruß,

Philipp


Hoffe lieber, dass diese Leute niemals bei Klarna einkaufen.
Das hatte ich nämlich auch schon. Plötzlich kriegt man eine Email von Klarna, dass man etwas gekauft hat, was man nicht hat und soll bezahlen.
Eine Person hat aus versehen meine Email benutzt hat, es wurde einfach ein Buchstaben vor seiner Email vergessen und somit war es dann meine.
Konnte die Zahlung pausieren und musste auch nie was zahlen, aber hatte es dennoch zwei Monate im Kopf, bis es endlich erledigt war.

Habe die Person über soziale Medien ausfindig gemacht, der hatte ungefähr 20 Facebook Accounts und hat sich offenbar bei jedem mal einloggen ein neuen Account erstellt, dementsprechend sah er auch aus. Es war also kein Scam, sondern einfach eine Person, der man den Internetzugang entziehen und einen Betreuer zur Seite stellen sollte.

Sollte ich mir irgendwann eine neue Email machen, dann auf jeden Fall keine, die in irgendeiner Art öfters benutzt werden könnte.
0

#6 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.004
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 26. Januar 2023 - 13:43

Zitat

Habe die Person über soziale Medien ausfindig gemacht, der hatte ungefähr 20 Facebook Accounts und hat sich offenbar bei jedem mal einloggen ein neuen Account erstellt, dementsprechend sah er auch aus.

Mark Zuckerberg?
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 521
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 137
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Januar 2023 - 14:21

Beitrag anzeigenZitat (Airboss: 26. Januar 2023 - 13:43)

Mark Zuckerberg?

Noch ein Tick schlimmer :imao:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0