WinFuture-Forum.de: Suche Programm, das mehrere PDFs nicht nur in Tabs anzeigt sondern auc - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Suche Programm, das mehrere PDFs nicht nur in Tabs anzeigt sondern auc


#1 Mitglied ist offline   Peniscat 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 20. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Januar 2023 - 13:57

Servus zusammen,


Ich arbeite im Rahmen meines Studiums mit sehr vielen parallel geöffneten PDFs (50 und mehr).

Alle PDF viewer und editoren, die ich bis jetzt probiert habe (foxit, foxit Phantom, pdf xchange Viewer), zeigen diese halt in winzigen Tabs an.

Ich verliere dann schnell den Überblick, auch weil ich mir soviele Dateinamen nicht merken kann. Dementsprechend verliere ich häufig sehr viel Zeit damit mich durch die PDFs zu klicken, bis ich das gefunden habe, welches ich brauche.

Ich suche also nach einem Programm, dass die grundsätzliche Funktionalität der obigen Tools mitbringt (insbesondere markieren/unterstreichen und kommentieren), aber gleichzeitig die vielen PDFs auch in einer Art "Kachel-Ansicht"/als thumbnails anzeigen kann, sodass ich schnell erkennen kann, welches ich benötige.

Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen und freue mich auf eure Tipps :-)

Viele Grüße aus Abu Dhabi
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 47

geschrieben 20. Januar 2023 - 21:47

Hallo,

der Adobe Acrobat Reader kann die im Programm geöffneten Dateien im Reiter Start unter Zuletzt verwendet als Thumbnails in Listen (kleines Thumbnail) oder Kachelform (größeres Thumbnail) anzeigen.
Natürlich muss dann jede PDF Datei, die bearbeitet werden soll, schon einmal im Acrobat Reader geöffnet worden sein, um unter Zuletzt verwendet zu erscheinen.
Die Liste Zuletzt verwendet kann von Reinigungsprogrammen wie CrapCleaner, etc. (falls vorhanden) gelöscht werden, da ggf. Acrobat Reader von den zu reinigenden Programmen ausnehmen.
Es mag noch andere PDF Programme mit Kachelansicht geben, aber das herauszufinden ist jetzt zuviel Aufwand und es gibt dafür auch noch eine andere Lösung.

Die einfachste Variante wäre das über den Windows Explorer zu lösen, indem eine entsprechende Ansicht (große Symbole, Kacheln, etc.) ausgewählt wird. Dazu sollten sich alle PDF Dateien möglichst in einem Ordner befinden, was wahrscheinlich der Fall ist, um die Suche bei 50 oder mehr Dateien zu erleichtern.
In dem Fall muss nicht unbedingt der Acrobat Reader verwendet werden. Wenn das gewünschte PDF Programm als Standardprogramm ausgewählt wird, öffnet es sich nach Doppelklick im Explorer, womit dieses nicht unbedingt über eine Kachelansicht verfügen muss.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 20. Januar 2023 - 21:52

0

#3 Mitglied ist offline   Peniscat 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 20. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Januar 2023 - 21:58

Vielen Dank für deine Antwort! Das mit dem Acrobat Reader geht glaube ich schon Mal in die richtige Richtung, auch wenn ich vermute, dass diese Liste mit den zuletzt geöffneten PDFs dynamisch sein wird und daher evtl. auch eher verwirrend.
Schaue es mir morgen aber direkt an.


Die Idee mit den Windows thumbnails hatte ich schon, funktionierte aber nicht so toll, da ich teils auf andere Ordner zugreifen muss und nicht alles in einen Ordner kopieren kann.

Mich wundert es echt dass es da kaum Lösungen zu geben scheint. Hatte auch im englischen www gesucht wie ein irrer aber maximal so reference tools gefunden wie Mendeley.
0

#4 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 47

geschrieben 21. Januar 2023 - 11:08

Hallo,

ich mich habe nochmal mit dem Adobe Acrobat Reader DC beschäftigt.

Unter Einstellungen, Kategorie Dokumente gibt es eine Einstellung zur Zahl der Dokumente in der Liste Zuletzt verwendet.
Die Standardeinstellung ist 100, was für Deine Zwecke ausreicht, man kann auch mehr oder weniger eingeben.
Bei Überschreitung der Zahl wird die älteste Verknüpfung gelöscht und durch die neuste ersetzt, aber bei 100 oder mehr dürfte es da kein Problem geben.

Natürlich wird die Listen bzw. Kachelansicht mit zunehmender Zahl unübersichtlicher, man kann aber einzelne Einträge löschen, falls diese PDF-Dateien nicht mehr oder vorläufig nicht mehr benötigt werden.
Da es sich nur um Verknpüpfungen handelt, bleibt die eigentliche PDF-Datei erhalten und in welchem Ordner diese gepeichert ist, spielt keine Rolle.

Damit ist der Adobe Acrobat Reader DC eigentlich die von Dir gesuchte Lösung.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 22. Januar 2023 - 14:31

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0